A Colorful Media World

Gesammelte Reviews, Favoritenlisten und "Analysen" von Lieblingsanimes, -mangas, -charakteren, -songs etc... alles mögliche. ^^ Manchmal auch von Games, Büchern, Filmen, real und animiert. Werde hier ebenfalls Reviews sammeln etc. :) In meinem Profil sind meine Artikel gelistet. ^^

Blog-Artikel mit dem Tag „Animereview“

    Lieblingsmanga und Reviews
    - D.Gray-man, Owari no Seraph & Noragami

    Viele meiner Lieblingsmanga und - (Light) Novels unterscheiden sich kaum von meinen Animefavoriten, da so einige eine (sehr) gute Umsetzung bekommen haben, auch wenn ich mir hier und da gewünscht hätte, dass einige Details nicht ausgelassen worden wären.

    Bei manchen gefällt mir die Umsetzung nicht oder schlechter oder es gibt einfach keine.

    Bei anderen finde ich den Manga durchaus sehr gut, wie bei The Ancient Magus Bride oder Natsume's Book of Friends, aber dann habe ich mich bloß auf den Anime konzentriert.


    Manga wie Made in Abyss und The Promised Neverland gehören genauso zu meinen Favoriten, aber ich möchte nicht weiterlesen, weil ich mich nicht für die Anime-Adaption spoilern möchte. Daher bleib ich mal da, wo ich gerade bin, stehen.

    Deswegen les ich auch Attack on Titan nicht btw.

    Dann gibt es zB. Inuyasha, wo ich in den Manga nie so recht reingekommen bin und einfach den Anime so sehr gemocht habe.


    Weiterlesen

    Uta Kata
    One Song / Poem Fragment


    Genres: Magical Girl, Drama, Coming of Age

    Altersempfehlung: PG-13 (laut MAL (MyAnimeList))


    Quelle: Original

    Studio: HAL Film Maker

    Direction: Keiji Gotou, Hidefumi Kimura

    Ausstrahlung: Herbst 2004

    Episoden: 12 & 1 Special, abgeschlossen


    Handlung


    Am letzten Schultag vor den Ferien, trifft die vierzehnjährige Ichika ein mysteriöses Mädchen, das aus dem Spiegel tritt und ihr magische Fähigkeiten verspricht.

    Sie muss Manatsu helfen die zwölf Djinns zu entfesseln, um ihr magisches Training abzuschließen.



    Meine Meinung


    Ich glaube, Alaiya hat ihn mir mal vorgeschlagen, als ich nach einem etwas anderen Magical Girl-Anime gefragt habe.

    Man findet ihn auch bei den Recs auf MAL zu Madoka Magica. Außerdem habe ich nun selbst eine solche geschrieben. xD


    Der Anime braucht eine Weile, bis er tatsächlich in die eigentliche Handlung einsteigt, aber die zweite Hälfte und das Ende des Animes sind wirklich schön und stark. Dass das Pacing etwas langsamer

    Weiterlesen

    Ich hab Children of the Whales / Die Walkinder mit meiner Mom gerewatched, einfach weil ich es auf Netflix gefunden habe (und ich es erst seit diesem Jahr habe). Wofür hat man denn Netflix? xD

    Was ich nicht verstehe ist diese "Ein Netflix Original"-Einblendung. Ist es nicht...? Ich hab doch den Manga dazu, die Autorin ist eine Japanerin? Vielleicht ist der Anime von Netflix produziert, aber die Story ist nicht deren Original. Oder wurde der Manga erst daraufhin gezeichnet? Ach, ich weiß es nicht.

    Jedenfalls ist Children of the Whales, zusammen mit Banana Fish, No. 6, Natsume Yuujinchou und Akatsuki no Yona, einer der Gründe, weshalb ich Shoujos nicht mehr nur für Schulromanzen mit ausschließlich weiblichen Protagonistinnen halte... die auch ziemlich bis wirklich gut sein können. Doch ich hab diese Demographic eigentlich sehr einseitig betrachtet, was man nicht sollte, was sich hiermit wieder bewiesen hat. Ohne dass ich es wusste, haben sich gleich fünf davon in meinen Favoriten

    Weiterlesen

    Ich habe nun nach langer Zeit, in der sich der Anime auf meiner Plan To Watch-Liste auf MAL befunden hat, den älteren Anime "Now and Then, Here and There" gesehen.


    Now and Then, Here and There


    Produktionsjahr: 1999 - Januar 2000

    Produktion: Kazuaki Morijiri, Shōchi Kumabe

    Studio: AIC

    Source: Original

    Genres: Dystopie, Drama, SciFi, Fantasy, Military, Adventure, Isekai

    Episodenanzahl: 13


    Allgemein


    Da der Anime schon lange weit oben in einer Watchliste war, hab ich mich dementsprechend gefreut ihn endlich zu sehen, weiß aber nun nicht, was ich davon halten soll, weil ich gemischte Gefühle zu ihm habe.

    Das Setting ist großartig und eines, das mir wirklich sehr zusagt; mal ein Isekai anderer Sorte unter der Masse an modernen Isekais, die sich oft bloß um "Nerd bekommt Harem in einer typischen High Fantasy-Welt" handeln.

    Hier trifft ein Junge aus dem modernen Japan auf ein außergewöhnliches Mädchen und wird daraufhin in eine dystopische Welt transportiert, der sich als

    Weiterlesen

    Vielleicht werde ich nochmal ein Längeres schreiben, doch dieses habe ich für die Summer Season '17 verfasst. x3

    Made in Abyss


    - They fear a life without longing more than death.


    Worum geht es?


    Der Abyss, zu Deutsch Abgrund, ist der letzte unerforschte Ort auf dieser Welt. In ihm gibt es Schätze und es hausen fantastische Kreaturen in den Abgründen.

    Riko ist die junge Tochter einer berühmten, aber verschollenen, Abenteuerin. Sie findet eines Tages einen "Roboterjungen", Regu, der das Aussehen eines normalen Jungen ihres Alters, aber dafür mechanische Arme hat.

    Zusammen machen sie sich heimlich auf in ein Abenteuer in den Abyss, um nach Rikos Mutter zu suchen und dabei lernen sie über diesen und sich selbst...


    Meine Meinung


    Made in Abyss ist einer meiner Lieblingsanimes geworden! *_*

    Aber ich wollte anfangs doch nur einen Feel-Good-Anime. ;_;

    Das Höhlensystem / der Abyss sieht so wunderbar aus! Sowohl vom Wordbuilding her, wie auch die Tiere und Pflanzen darin, aber natürlich

    Weiterlesen

    Wie Litha versprochen, kommen hier wieder ein paar Reviews. Ich spreche von mehreren, weil ich nun endlich Madoka Magica geschaut habe und dazu, sobald ich den Film gesehen habe, sowie zu Owari no Seraph und Darling in the Franxx was schreiben möchte, und zudem mein etwas Älteres, Kürzeres zu Made in Abyss hier hochladen. x3

    Und ja, ich habe wieder Großteils meinen eigenen Text aus dem Topic gestohlen, weil ich auf Animexx auch Reviews veröffentliche und naja, wieso alles nochmal schreiben? XD

    Etwas größere bis große Spoiler pack ich in Tags. Etwas kleinere Spoiler können im Text vorkommen!


    Da ich den Anime und Manga sehr gerne mag, will ich mal ein ausführliches Review schreiben. Im ersten Teil werd ich bisher nur die Ereignisse der ersten beiden Staffeln miteinbeziehen, weil ich den Manga noch nicht beendet habe. x3 Vielleicht mach ich noch einen dritten Teil, in dem ich Sinbads Serie und OVAs ausführlicher behandle. ^^


    Magi Anime-Review


    Inhalt


    (Synopsis von MAL

    Weiterlesen