10 Dinge, die ich in Pokémon sehr oft tue | Pokémonscheiß #06

Heute mal 10 Dinge, die ich in Pokémon sehr oft tue:


  1. Wenn ich ein neues Spiel starte, nehme ich grundsätzlich 5 ertauschte Pokémon aus einer anderen Edition ins Team und ein Bidifas. Denn der ist cool und lässt sich gerne versklaven ...:saint:... Das besagte Team ist erzüchtet und besteht aus Pokémon, die es in der Edition, in der ich das Team verwende, zum Großteil gar nicht gibt.
  2. Hierbei achte ich darauf, dass ich mindestens 9 verschiedene Typen abdecke. Den Wassertyp übernimmt meistens Bidifas, sofern ich ihn mitleveln möchte. Mitleveln tue ich ihn nur dann, wenn ich kein anderes Wasserpokémon bei mir habe
  3. Ich besiege grundsätzlich alle Trainer auf einer Route - auch welche, die optional sind. Auch sammele ich alle Items ein, die ich einsammeln kann. Wenn ich aus Gründen ein Item noch nicht einsammeln kann, dann werde ich es auch nicht einsammeln, auch nicht dann, wenn ich es kann. Denn ich spiele nur das Spiel durch, mehr nicht.
  4. Wenn ich legendäre Pokémon fange, dann benutze ich grundsätzlich nie einen Meisterball. Nur wenn mich dieses Pokémon vollkommen triggert und sich einfach nicht fangen lässt, und kurz davor bin, meinen (3)DS aus dem Fenster zu schmeißen, reloade ich den Kampf und werfe einen Meisterball und chill mein Herz^^
  5. Ich gebe meinen Pokémon im Storyverlauf grundsätzlich nie Statusattacken, nur Angriffsattacken. Eine Ausnahme bilden hierbei die Attacken Donnerwelle und Tarnsteine, die ich bei Bedarf einsetze, weil diese Attacken geil sind.
  6. in Pokémon Weiß 2 trainiere ich meine Pokémon auf Level 100 noch immer in der Weißen Baumhöhle, da das dort am leichtesten geht. Die Anzahl der bisher auf 100 gelevelten Pokémon beträgt: 135 (ja, ich bin süchtig :upsidedown:)
  7. In Pokémon Heart Gold mache ich seit 4 Jahren fast nix anderes, als das Sammeln aller Trophäen des Pokéathlons, weil ich da Bock drauf habe und das auch ungefährt 2 mal alle 6 Monate mache.
  8. In Pokémon X mache ich auch nur eine Sache hauptsächlich: Geld farmen & trainieren im Kampfschloss mit dem höchsten Rang, denn dann erscheinen da haufenweise starke Trainer, die eine Menge EP und viel Kohle da lassen.
  9. in Pokemon UltraMond Level ich auch einige Pokémon mittels der bekannten Chaneira-Methode auf der Insel Poni auf 100. Die Anzahl der bisher auf 100 gelevelten Pokémon beträgt hier: ...6 (da ich nach den ersten 6 Pokémon kB mehr darauf habe lul)
  10. Alle anderen Editionen werden abwechselnd hin- und wieder mal durchgespielt. Die trainierten und gefangen Pokémon werden dann auf meine Weiß 2 übertragen. Sofern ich ein Spiel einer späteren Generation durchgespielt habe, übertrage ich diese Pokémon auf meine UltraMond.


Und das war es von mir.


~ Macks

Kommentare 3