Ranzige Salami

OK, Freunde, bin grad mega frustriert. Hab mir vor Ewigkeiten mal so ‘ne schöne Stange Salami geholt, nice mit bisschen Edelschimmel außen dran, dies das. Kam dann erstmal straight in den Kühlschrank und wollte die dann essen, wenn ich mit meiner Sucuk fertig bin. Meine Ma hat dann einfach mal dauernd Wurstaufschnitt gekauft und folglich hab ich den halt zuerst gegessen, weil der nicht so lang haltbar war.


Heute hab ich gesehen, dass kaum noch Aufschnitt da ist (nur so räudige Käsewurst, smh), also such ich so im Kühlschrank, bis ich die Salami find, steht drauf, dass Verfallsdatum so 20. März oder was war. Das ist fucking haltbare Wurst, also wird’s ja wohl noch voll in Ordnung sein. Denk ich mir jedenfalls. Verpackung aufgemacht, merk noch nix, lass die Wurst erstmal meine Nase passieren und sterb halb am Pilzgeruch. „Ja, vllt riecht’s nur bissl komisch“ denk ich mir, schneid ‘n Stück runter und beiß so rein. Alter, Fuck, war das widerlich. Also, ich mein, ich hab schon Schlimmeres gegessen. Aber dass so 'ne eigentlich gute Wurst so schmecken kann, bah. Hab die Salami dann natürlich weggeworfen, aber schön tief im Müll vergraben, damit meine Ma nicht mitkriegt, dass ich grad ‘ne dumme 5-€-Salami weggeworfen hab. Bin jetzt schon traurig, dass 3 % von ‘nem Schwein wegen mir umsonst gestorben sind. :l


Gourmet-Meinung ist vermutlich so 1,5 von 10. War jetzt nicht komplett scheiße, aber bisschen Ebola im Mund ist jetzt auch nicht unbedingt wünschenswert.

Kommentare 1