Ein kleiner Zwergpinguin ganz groß!

Guten Abend, bevor wir loslegen, gönnt sich der pinguinische Kazooie erstmal was:



Vor ein paar Tagen habe ich Astral Chain durchgespielt. Und ich habe dazu eine ausführliche Kritik im Videospielbereich geschrieben. Diese dürft ihr euch nun durchlesen.


ASTRAL CHAIN


Und jetzt steht wieder der pinguinische Kazooie im Rampenlicht. Er ist mit seinem Abenteuer zwar noch nicht ganz durch, es warten noch weitere Missionen, aber die Hauptaufgaben der Elite-Polizei sind bewältigt. Nun wird der pinguinische Kazooie erst einmal an den Nordpol zurückkehren, vor allen anderen Pinguinen prahlen, bis bald sein nächstes Abenteuer abseits der eisigen Gefilde auf ihn wartet. Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass er bereits in einigen Tagen wieder auf eine Reise gehen wird. Er verrät aber nix, daher lassen wir uns überraschen...


Im Übrigen hat unser kleiner Pinguin auch wieder einige harte Kämpfe bestritten. Und natürlich musste er sich dabei filmen lassen. Als ob ihm sonst irgendjemand da draußen glauben würde, was er alles drauf hat.


Wusstet ihr übrigens, dass der pinguinsche Kazooie sogar zeitweise Begleitung auf seinem Abenteuer hatte? Im folgenden Video wird schon wieder hart gekämpft, doch dieses Mal war der kleine Pingu nicht allein.

Ich glaube, mit diesen Skillz kann der pinguinische Kazooie ordentlich Pluspunkte bei den Damen sammeln. Jetzt fragen wir uns nur: Wie haben seine Pinguin-Freunde reagiert, als der kleine Zwergpinguin von seinem gefährlichen Abenteuer zurückkam und von seinen Heldentaten erzählte? Wir werden es wohl nie erfahren...


Und das war eine kleiner, dreiteiliger Blog zu dem Spiel Astral Chain. Ursprünglich wollte ich eigentlich nur ein paar Spielerlebnisse niederschreiben. Doch dann kam mir die Idee, das ganze mit dem Pinguin-Max zu verbinden. So habe ich das ganze zu einem Abenteuer meines Pinguins gemacht, einige kleine Videos mit der Nintendo Switch aufgenommen, das ganze zusammen geschnitten und hochgeladen. Mir persönlich hat das Spaß gemacht und das werde ich definitiv noch zu ein paar anderen Spielen machen.


Astral Chain durchzuspielen hat mir auf jeden Fall viel Spaß gemacht. Das Spiel hat mir gefallen, es ist ein sehr gutes Spiel und persönlich hatte ich definitiv Spaß damit. Momentan liegt das Spiel zwar nur rum, da ich momentan Fire Emblem spiele und demnächst auch Zelda: Link's Awakening spielen werde, aber ich werde Astral Chain noch weiterspielen, da es einige optionale Quests wohl noch geben wird. Mal sehen, was das Spiel noch für mich bereithält.


Danke für's Lesen. Bis bald!


~ Plinfa Max