#04 | Der Fluch des verhassten Nachnamens

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

An und für sich habe ich meinen Namen ja schon immer gehasst, nicht nur den Nachnamen, sondern auch meinen Zweitnamen, aber das ist eine andere Geschichte haha.

Es reicht ja nicht, wenn man damit gestraft ist, dass der Name e i n e negative Bedeutung hat. Nein, er muss sogar zwei haben :).

Ist dementsprechend schon sehr sehr oft vorgekommen, dass sich Lehrer oder Schüler in meiner Schule dumme Scherze erlaubt hatten, aber das reicht ja nicht aus haha.


Da nur mein Nachname auf meinem Namensschild steht, ist dieser natürlich irgendwie ganz besonders im Fokus und so passiert es tatsächlich oft, dass mich Kunden darauf ansprechen.

So für sich darf man sich natürlich gerne denken, was für nen bescheuerten Namen ich doch habe, aber ist es wirklich nötig, mich konkret darauf anzusprechen und sich darüber lustig zu machen?

Von "So würde ich nicht heißen wollen" bis zu "Ja hoffentlich ist der Name nicht Programm" und dem heute erst gesagten "Werden sie wegen ihres Namens eigentlich verarscht?" war gefühlt schon alles dabei.

Like, ich versuche das Ganze ja irgendwo auch mit Humor zu nehmen, aber wenn es immer und immer wieder kommt, dann ist man halt irgendwann einfach nur noch genervt davon.

Deswegen ist meine Standart-Antwort "Ich heirate mir meinen Nachnamen irgendwann weg" auch ernst gemeint, weil ich einfach keine Lust mehr habe, diese ständigen Witze und dummen Kommentare zu hören lol.

Bei jedem Mal denk ich mir auch nur "Ja danke, ich hab mir den Namen nicht ausgesucht".


Keine Ahnung, ob ich mich da nur künstlich aufrege, weil ich mein ganzes Leben lang schon wegen beiden Teilen meines Namens auf die Schippe genommen werde, oder obs einfach nur eine Frechheit ist, dass dich fremde Menschen auf deinen beschissenen Namen aufmerksam machen ¯\_(ツ)_/¯ .

Kommentare 12

  • Also, ich befürchte, mit einem außergewöhnlichen Namen muss man leider damit leben, dass seltsame Kommentare kommen; aaaber hört sich ziemlich dreist an, wenn dich Kunden / Fremde darauf ansprechen, wenn dein Name / Namen allgemein nicht einmal Gesprächsthema war.


    Also ich glaube nicht, dass du dich zu sehr aufregst... :o (Vielleicht dann, wenn du jedem dieser Idioten eins überziehen würdest. :D )

    Ich wünsche dir viel guten Zufall fürs Wegheiraten. :)


    Ansonsten, könntest du vielleicht einen anderen Nachnamen deiner direkten Vorfahren annehmen? (Weiß nicht, ob sowas geht?)


    Btw ich freu mich auf weitere seltsame Erlebnisse aus deinem Alltag, über Themen wie die Idiotie der Menschen lese ich immer gerne. :D

    • Klar kann ich mit dem Namen leben bzw muss es, aber ich finds trotzdem extrem dreist, dass mich Leute statt ner Begrüßung mit "Ja also das ist echt ein beschissener Name" ansprechen ?_?.

      Like, keiner hat die gefragt und das werd ich wohl selber doch irgendwie mitbekommen haben, dass mein Nachname nicht grad der Beste ist.

      Da muss man nicht auch noch extra drauf rumreiten haha.


      Und joa, wenns so bleibt, dann heirate ich irgendwann meinen Freund, dessen Nachname ist eigentlich vollkommen in Ordnung haha.

    • Jo, mein ich auch. :D


      Das ist gut. :)

    • Kenn ich. Wobei eher von Mitschülern aus der Allgemeinnbildenden. Kommt seitdem aber kaum noch vor.

  • Mochte meinen früher auch nicht, jetzt würd ich ihn auf jeden Fall nach einer Heirat behalten wollen, also kann dich da irgendwo nachvollziehen, dw.

    • Ich möchte meinen Namne tbh nicht behalten.

      Ist literally einfach nur eine schlechte Charaktereigenschaft lol.

      Da find ich Henriks Nachnamen z.B. wesentlich besser.

    • Das sollte auch nicht heißen, dass du es dir noch überlegen sollst, sondern nur bedeuten, dass ich es verstehe. ^^

      Aber kann ich nicht beurteilen, habe keine Ahnung was das für ein Nachname sein könnte oder was er für einen hat, aber das ist auch Wurst.

    • Es kommt halt immer drauf an, ob man seinen Namen hasst, weil Leute ständig dumme Kommentare drüber machen oder ob er einem einfach nicht gefällt haha.

      Zumal es mit meinem Nachnamen ja nicht getan ist. Ich hab dank der komischen Regelungen im Osten einen Doppelnamen mit Bindestrich und Sophie steht nach dem Bindestrich, ist aber dennoch mein Rufname.

      Leute scheinen aber irgendwie nicht begreifen zu wollen, dass es eigentlich egal ist, wo der Name steht, wenn ich Sophie genannt werden will, will ich Sophie genannt werden lol.

      Manchmal steh ich ernsthaft minutenlang irgendwo und diskutiere mit jemanden darüber, wie ich denn nun genannt werde, weil die Leute mitch nicht mit Sophie ansprechen wollen (weil der Name ja nicht an erster Stelle steht).

  • Heirate mich pls