Pokémon GO: Beschränkung der Lagerung von Feldforschungs-Belohnungen

Wie der offizielle Pokémon GO-Account auf Twitter soeben verkündet hat, wird mit einem App-Update, das ab dem 20. August heruntergeladen werden kann, die Anzahl der speicherbaren Pokémon-Begegnungen auf 100 begrenzt. Solltet ihr momentan mehr als 100 auf Halde haben, dann holt diese bis zum 20. August ab, denn nur die neuesten 100 Pokémon werden euch auch weiterhin zur Verfügung stehen. Der Rest wird unwiederbringlich verloren gehen.


Quelle: @PokemonGoApp auf Twitter