Weitere Infos zum Pokémon GO-Event in Hamburg bekannt

Anlässig der am 18. Mai stattfindenden „Langen Nacht der Museen“ in Hamburg, bei der traditionell viele Museen und Ausstellungen in Hamburg von 18 Uhr bis 2 Uhr nachts geöffnet haben, veranstaltet Niantic ein kleines Event in Pokémon GO. Das Offline-Event stellt sicher, dass die Spieler auf ihrem Weg von Museum zu Museum Spannendes entdecken können.

Bereits bekannt war bisher, dass es am 18. Mai über 50 neue PokéStops für den Eventzeitraum geben soll, die in der Nähe von Museen sind. Diese Stops können von allen Spielern besucht und gedreht werden. Als neue Information kam hinzu, dass sich über die weiteren Boni gefreut werden kann:

  • Sternenstaub: Spieler erhalten die doppelte Anzahl an Sternenstaub
  • Lockmodule: Lockmodule halten 4 Stunden statt 30 Minuten

Neben diesen zusätzlichen Boni, wird das sonst recht selten anzutreffende Pokémon Finneon in ganz Hamburg häufiger erscheinen und somit die Spieler durch die Nacht begleiten. Neben diesen Inhalten gibt es laut PokéZone noch zwei weitere Features bzw. Aktionen, die zu einem späteren Zeitpunkt enthüllt werden.

456.png

Weiterführende Links