Pokémon GO-Event: GO-Fest in Chicago


Anlässlich des ersten Jubiläums von Pokémon GO findet am 14. Juli und 15. Juli 2018 im Lincoln Park in Chicago das Pokémon GO-Fest statt. Dort soll im Rahmen des Events ein Spaziergang stattfinden, entlang des Weges werden Aktivitäten für die Spieler angeboten. Eine Tageskarte kostet 20$, am 11. Mai startete der Verkauf.


Auch Spieler, die nicht beim GO Fest dabei sein können, bekommen die Möglichkeit, am Event teilzuhaben. Unter anderen werden Barschwa, Knacklion und andere seltene Pokémon weltweit häufiger erscheinen als üblich. Nach Abschluss entsprechender Feldforschungsprojekte werden zudem Plusle und Minun weltweit häufiger erscheinen als üblich, mehr Sternenstaub geben als üblich, und sie können auch in ihren schillernden Varianten erscheinen. Obendrein erscheinen zum GO Fest erstmals die Alola-Formen von Digda und Kleinstein.

Zu guter Letzt besteht für Trainer beim GO Fest sowie Trainer weltweit die Möglichkeit, durch den Abschluss einer bestimmten Zahl von Forschungsaufgaben Boni, die eine Woche lang anhalten, für die Spieler in der eigenen Region freizuschalten. Erreichen alle Regionen ihr jeweiliges Ziel, wird am 21. Mai je ein dreistündiger Zapdos-Raid an jeder Arena weltweit freigeschaltet.


Zum Pokémon GO-Bereich bei uns im BisaBoard
Zu Pokémon GO bei uns auf Bisafans