Die Pokémon-Europameisterschaft kommt nach Deutschland

Bereits zu Beginn der Saison wurde angekündigt, dass die Europameisterschaft diesmal nicht - wie die letzten beiden Male - gegen Ende des Jahres in London, sondern im April in Deutschland stattfinden wird. Nun sind auch das genaue Datum und der Ort bekannt.

Am Freitag, den 26.04.2019 - also eine Woche nach Ostern - beginnt das Event in der Hauptstadt zunächst für die Spieler der Masters Division. Die jüngeren Altersklassen spielen üblicherweise bei solchen Meisterschaften erst ab Samstag. Dabei kann jeder Pokémon-Trainer ohne vorige Qualifikation wahlweise im Sammelkartenspiel oder im Videospiel antreten, wobei allerdings mit einer Startgebühr zu rechnen ist. Zu gewinnen gibt es neben Trophäen und Pokémon-Produkten beeindruckende Preisgelder von bis zu 10.000 $ und außerordentlich viele Championship Points, die zur Qualifikation für die Weltmeisterschaft dienen.

Es ist zu erwarten, dass dies das größte Pokémon-Turnier sein wird, das jemals auf deutschem Boden ausgetragen wurde. Es lohnt sich auch für Gelegenheitsspieler, dort vorbeizuschauen, denn wer nicht gut abschneidet, kann sich auch an einem der zahlreichen Side Events, die üblicherweise angeboten werden, versuchen.

Weiterführende Links