Blog-Artikel

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass wir unsere Datenschutzbestimmungen aktualisiert haben. Lest euch unsere neuen Bestimmungen hier durch.

    Guten Tag, liebe Bisafreunde, war neulich mit diesem Panpan im Asia-Store meines Vertrauens und dann kommt der Zigeuner so an mit "He, gönn dir die Nudeln, die sind so RICHTIG scharf". Und als lustiger Mensch denkt man sich natürlich, dass man jetzt nicht kneift und sich das auch mal antut. Wie scharf kann das schon sein? Hinten drauf steht, dass der Spaß 8.808 Scoville hat und damit irgendwo in der Nähe der schärfsten Jalapeños liegen (vermute mal aus Erfahrungswerten, dass die Jalapeños bei McD/Subway vielleicht bei 3.000 liegen). Für Almanverhältnisse also scharf. Kann man sich schon mal gönnen.


    Nun denn, auf geht's! Nachdem man wieder 45 km biken war und man sich dementsprechend ein paar Kalorien erlauben darf, hab ich mir also besagte Nudeln gemacht. Die Zubereitung war schon ziemlich anstrengend, aber ja, am Ende ergaben meine Mühen ein Resultat, das vor kulinarischer Höchstleistung nur so strotzt. Das beiliegende Bild zeigt eine Schüssel Nudeln in Bestform.


    Aber wie

    Weiterlesen

    Ich mag Columbo, es ist möglicherweise meine liebste Krimiserie.

    Deshalb freut es mich, dass ich etwas gefunden habe, was ich darüber erzählen möchte.

    Vor ein paar Jahren kam in einem Gespräch auf, dass sich amerikanische Krimiserien zu oft zu stark auf ihren Protagonisten konzentrieren.

    Mein Hirn arbeitete dann automatisch weiter. Dreht sich Columbo auch zu sehr um Frank Columbo? Sicher er ist oft im Bild und seine Marotten und seine unkonventonellen Ermittlungsmethoden werden immer wieder hervorgehoben. Aber ich bezweifelte das, immerhin verbringen wir viel Zeit mit dem Antagonisten, dem Mörder.

    Doch dann dachte ich weiter. Nicht nur, dass wir viel Zeit mit ihm verbringen, wir lernen ihn kennen, wir erfahren sein Motiv, seinen Mord und die Zeit vor und während seiner Verhaftung.

    Die ganze Geschichte wird in vielen, fast allen Fällen aus deren Perspektive erzählt. Nicht unähnlich zu Death Note, ist hier der Verbrecher nicht wirklich der Antagonist.

    Der Verbrecher der Folge, mag kein

    Weiterlesen

    Yo yo yo, Freunde der Sonne, heute hat der Boy mal wieder gecookt, aber nicht nur Tiefkühl-XY-Pfanne oder Rührei oder so Basic-Dreck, nein nein, heute wird richtig schnabuliert. Hab 'nen kleinen Haul im Asia-Markt meines Vertrauens gemacht und 20 € dagelassen, also hab ich jetzt (außer verdammten Reiswein, smh) alles, das ich für so China-Küche brauch. Heute also mein erster Versuch, was Sinnvolles zu fabrizieren: Wir testen Dan Dan Mian, oder auch Dan Dan Nudeln.


    Wer kB auf meine Cooking-Story hat, der kann jetzt die nächsten 2 Absätze skippen.

    Ja, ok, das klingt jetzt wieder fancy, aber was ist das? Aaaaaalso, wir haben 3 Hauptkomponenten: Nudeln, Topping und vor allem Soße. Nudeln sind halt irgendwelche komischen chinesischen Nudeln, wo ich die erstbesten genommen hab, die's gab und vermutlich gar nicht die richtigen waren, aber egal, Ergebnis war trotzdem gut. Dann das Topping: Man nimmt irgendn Hackfleisch nach Vorliebe, packt Salz, Zucker, Stärke und Sojasoße dran, lässt

    Weiterlesen

    Hallöchen meine lieben Freunde,


    nachdem ich unter meinem letzten Blogpost eine eifrige Diskussion über die Aussprache und den Betonungen geführt habe, habe ich beschlossen, dieses Thema nochmal aufzugreifen.

    Dazu möchte ich ein wenig auf mein Video eingehen:



    Themen aus der Kindheit sind interessant!


    In diesem Video spreche ich über Maike und der Rubinedition, die ich sehr stark mit meiner Kindheit verbinde. Nach meiner persönlichen Erfahrung kommen Themen über die eigene Kindheit immer sehr gut an - auch, wenn man die Gewohnheiten aus der Kindheit anderer Personen anspricht. Das ist sehr Zuschauerbezogen und sehr wichtig, wenn man im Moment eine etwas kleinere Community hat.


    Auf Kommentare eingehen, für mehr Zuschauerbindung!


    Zuschauerbezogen. Aus diesem Grund habe ich auch Kommentare meiner Zuschauer eingeblendet und bin darauf sehr stark eingegangen. Ich bin jetzt kein Fan von "Mimi kommentiert Kommentare", dieses Format finde ich aktuell etwas ausgelutscht und ich wüsste

    Weiterlesen

    Am 11. März 2017 saß ich bei einer Lesung des Poetry Slammers Jan-Philip Zymny. Nun, der Kerl ist durchaus ganz witzig und es war auch ein netter Abend - doch dann kam ein Panel welches den größten Cringe in mir auslöst: Das "Ich beantworte Fragen"-Panel. Da hat bspw einer gefragt ob Bochum eine schöne Stadt sei und was für survivaltipps man hat, da der gute Jan-Philip da auch mal wohnte. Ist zwar nicht so mein Humor, das geht aber noch.


    Umschwenk zu einer anderen Frage, gestellt von, nennen wir sie Mathilda. Mathilda ist nicht ganz so schlau. Mathilda hat Jan-Philip folgendes gefragt:


    "Warum bist du so flauschig?"


    Und da ist mir der Faden im Bezug auf das Wort endgültig geplatzt. Der Mann hat gerade ein 2-Stündiges Bühnenprogramm gepullt UND DU FRAGST WARUM ER FETT IST?

    Ich muss sagen, dass ich ein sehr funktionaler Mensch bin. Wenn ich etwas positiv beschreibe wirst du wahrscheinlich Sinnesbeschönende Worte eher nebensächlich hören. Umso mehr kotzt mich es an, dass es gerade

    Weiterlesen

    Heyhey! Und willkommen zu diesem Blog!

    Nachdem ich ein Video mit meiner Meinung zu Misty in einem Thema hier veröffentlicht habe, dachte ich mir, dass ein Blog über meine Freizeitbeschäftigung ziemlich gut passen würde. In meiner Freizeit singe und spreche ich sehr viel. Ich führe ein YouTubekanal, wo ich unregelmäßig Animefancover hoch lade, streame viel auf Twitch und habe vor kurzem auch angefangen, Meinungsvideos zu schneiden.

    Ja. Ich gehöre zu den YouTubern, die Meinungsvideos zur Serie oder zu den Spielen machen, anstatt meine "Lieblings Top 10 Pokemon" aufzuzählen, was im Grunde niemanden interessiert. Und in diesem aktuellen Format weise ich auf die Unterschiede der Charaktere zwischen den Spielen und der Animeserie hin, die bei mir mehr als nur Enttäuschung ausgelöst haben. Vieles davon ist den Fans der neusten Pokemonserie oder alte, eingefleischte Fans, die sich vielleicht schon vom Anime abgewandt haben, gar nicht bewusst. Aber vielleicht wecke ich bei Jemandem das

    Weiterlesen


    Foto des Monats Mai von Kizuna - glossy


    Der Sommer kommt allmählich auf Hochtouren und so auch hoffentlich eure Fotografischen Interessen, wobei diese bei wahren Fotografen egal bei welcher Jahreszeit, Wetter, oder Temperatur stehts anwesend sind.


    Viel Spaß beim Ansehen und vergesst nicht, Hier für euren Favoriten für den Titel «Foto des Monats Juni» abzustimmen.



    Damit euer Foto beim Foto des Monats Juli in die Auswahl kommen kann, müsst ihr nichts weiteres tun, als bis inkl. 31. Juli in die Galerien, etwa die Gemeinschaftsgalerie, zu posten!




    «auf der Blumenwiese 1-2» von Narime  




    «roar» von Indigo | «Regen am Morgen» von Goomy  



    «lost free» von Indigo | «Lavida» von *Miro*



    «Erdmännchen Portrait» von *Miro*

    Weiterlesen

    Die Perle der Borgias war ein schöner alter Schwarzweißfilm und definitiv sehenswert. Ich würde ihn problemlos als einen der besten Sherlock Holmes Adaptionen bezeichnen, wobei er nicht ganz mein Liebling ist. Heute spreche ich über ein Thema, das mir schon länger durch den Kopf geht.

    Wie die Perle der Borgias Sherlock Holmes Figur versteht und porträtiert.


    Der Film beginnt damit, dass eine talentierte und nicht geringer charmante Diebin eine Perle an sich nimmt und sie mit der Hilfe eines leichtgläubigen Priesters am Zoll vorbeischmuggelt.

    Kurz darauf stellt sie fest, dass es sich bei dem pensionierten Pfarrer um keinen geringeren als Sherlock Holmes gehandelt hat, der ihr die Perle natürlich wieder abgenommen hat.

    Die Perle war demnach bereits in seinem Besitz, bevor ihr Verschwinden überhaupt gemeldet werden konnte.

    Kurz danach liefert er die Perle ab. Im Gespräch mit dem Museumsdirektor am Tage der Ausstellung wird ihm eine Alarmanlage vorgeführt. Er lässt es sich aber nicht

    Weiterlesen