Blog-Artikel aus der Kategorie „Über mich“

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Diese Liste steht seit fast zwei Jahren und ist lustigerweise einer der Hauptgründe, warum dieser Blog entstanden ist. Es ist keine Top10/Top5-Liste; ich möchte einfach die fünf Weihnachtsfilme mit euch teilen, die ich jedes Jahr zu Weihnachten gucke. Und es sind (fast) keine Klassiker dabei. Dies musste außerdem der erste Teil dieser (hoffentlich/vielleicht) kommenden Serie sein, weshalb ich damit auch den Blog nicht eröffnet hatte. So viel zur Vorrede. Die ist einfach hier etwas länger, damit ich sie die nächsten Male weglassen kann.


    Santa Pfotes großes Weihnachtsabenteuer

    Hiermit hat es angefangen. Dieser Film ist definitiv nicht der, den ich schon am längsten kenne oder am liebsten mag (die Liste hat eine nicht weiter relevante Reihenfolge), sondern derjenige, den ich vor zwei Jahren in der Nacht vom ersten auf den zweiten Weihnachtsfeiertag geguckt habe. Es geht dabei um einen Welpen, den Mrs. Claus ihrem Mann schenkt, damit dieser nicht mehr so einsam ist, nachdem einer

    Weiterlesen

    Gumo meine Freunde, heute übernehme ich wieder den Blog. Leider muss ich euch direkt enttäuschen, denn genau zum Verspeisungszeitraum befindet sich mein Handy in Reparatur, weshalb ihr keine Fotos kriegt.


    Nachdem die gute Jacqueline die "Beyond Burger"-Patties getestet hat, die ja scheinbar das Novum zu sein scheinen, war ich natürlich sehr interessiert auch mal vegane Burger zu probieren, jedoch hat sich da leider keine Möglichkeit bisher für ergeben. Bin also letztens in den Aldi fürn normalen Wocheneinkauf geflitzt und habe sie gesehen: 2 Patties zu je 90g auf Jackfruitbasis für 2€ im Angebot. Normalerweise 3€. Jackfruit als existierende Frucht hatte mir bis dahin so rein gar nichts gesagt, jedoch gab es bei Kulturprogramm Galileo einen Beitrag über diesen grenzenlosen Ehrenmann, der mir sagte Jackfruitbasis sei am geilsten. Dem will ich doch mal glauben schenken. Bin jedoch ein ziemlicher picky Eater, weshalb ich gezögert habe, und deshalb wie ein echter G im Bisachat noch

    Weiterlesen

    Hat zwar jetzt nichts mit dem Thema dieses Blogs zutun... Aber doch, irgendwie schon. xD Immerhin brauche ich ja 'ne Wohnung, bevor die Krümel zu mir kommen. x)


    Wohoo! Ich hatte heute meine erste Wohnungsbesichtigung - und die Wohnung gefällt mir mit ihren 66 m² richtig gut. Das Badezimmer und Gäste WC sind nicht sonderlich toll, aber sie zählen definitiv zu den besseren, die ich so gesehen habe. Außerdem habe ich eine Badewanne UND Dusche. Ich bin ja eher der Dusch-Mensch, deswegen freue ich mich sehr über die Dusche (was ebenfalls selten ist). Die Küche ist bisschen klein, ich könnte auch die Küche übernehmen, aber vieles ist das zusammen geschustert... und ne. Zudem bin ich direkt unter'm Dach, daher wird der Platz dadurch noch bisschen eingeschränkt.


    Kleines Problem: Die Wohnung ist ab 1.1.2020 frei. So kurzfristig kriege ich ja die Küche und auch keine Möbel mehr rein. So wäre es für mich eher ab 1.2.2020 realistisch(er). Ich hoffe es SO sehr, dass ich einen guten Eindruck

    Weiterlesen

    Hallo, heute keine kreative Begrüßung, denn Spoiler: Das heutige Gericht ist auch nicht sonderlich kreativ.


    Man war mal wieder mit Panpan in the hood unterwegs und hatten Bedarf an türkischen Sandwiches, also Google Maps konsultiert, wo in der Nähe denn ein guter Store ist und DIESES Ergebnis da gekriegt. Der Kebab-Pizza-Schnitzel Schönbrunn (4.3/5 Sterne auf Google Maps) rühmt sich unter anderem mit Bewertungen, wie „Хорошо“ oder „k. k.“, jedoch muss er auch kritische Meinungen, wie „Sehr sehr schlecht Hühnerfleisch von 19hitler“, einstecken. Was es mit dem Döner nun auf sich hat, werden wir sogleich in Erfahrung bringen!


    Man betritt den Laden zur verfrühten Mittagsstunde und sieht „Aha! Ein Hühnerspieß!“. OK OK, ihr geht die Extrameile für Plus Ultra Döner schon mal nicht, aber das ist ja auch völlig in Ordnung. Soweit. Zwei Damen, eine mit und eine ohne Kopftuch (ja, wichtig, das dazuzusagen), sind hier am betreuen der Dönerbudentheke, also bestellt man bei einem

    Weiterlesen

    Sláinte, meine Dullis.


    Wir haben uns hier zusammengefunden, um zu zelebrieren, dass einmal mehr Feierabend ist. Hoffe ich jedenfalls für euch. Ich jedenfalls kipp mir jetzt einen hinter die Binde und lasse euch literarisch daran teilhaben, toll, oder?


    War vorhin einkaufen und hatte noch so -25-%-Rabatt-Sticker, also erstmal irgendne Alkflasche genommen, die eh hart überteuert ist, damit die -25 % auch lohnen. Daheim angekommen lasse ich den Blick über meine Bar schweifen und überlege, was man aus Alt und Neu denn so zusammenschustern könnte. Ich entscheide mich für einen Klassiker, den ich noch nie probiert habe: den Negroni.

    AN DER STELLE NOCHMAL FETTE WARNUNG, DASS U18-MENSCHEN DAS HIER NICHT NACHMACHEN SOLLEN.

    ALSO. Was gehört denn rein in so 'nen Negroni?

    -1 oz. Campari (komischer Bitterlikör mit diversen Frucht-, Kräuter- und sonstigen Aromen)

    -1 oz. Gin (klarer Schnaps, der mit Wacholder und weiteren Kräutern aromatisiert wird)

    -1 oz. roter Wermut (süßer Likörwein, der

    Weiterlesen

    Konnichiwa, you magnificent bastards.

    Hoide gibbet eine traditionell japanische Süßwarenspezialität. Ja, ihr habt es an dieser Stelle bestimmt schon erraten: Es geht um Mochi. Also irgendwann in der Zukunft mal, aber heute eher um Wasabi Kitkat. Kitkat, kennste, so braune Waffeldinger mit Schokoüberzug. Spoiler: Ist heute aber gar nicht braun.


    Ja, das wird jetzt ein eher kurzes Review, weil wie ihr am Foto sehen könnt, war auch der Genuss sehr kurz, deswegen musste ich versuchen, diesen einen besonderen Augenblick sehr gut einzufangen. Also, erstmal fällt auf: DAS IST JA GAR NICHT GRÜN! In meinem Doitschland hat Wasabi grün zu sein!! Augenauswischerei sowas!!!


    Und nun das, worauf ihr alle (denke ich mal) gewartet habt: der Geschmack! Also die Glasur sieht wie einfache weiße Schoki aus, und als ich dann schließlich hineinbeiße, krieg ich diesen Verdacht auch bestätigt. Wasabi schmeck ich jetzt keinen, sondern erinnert die subtile Schärfe, die meinen Gaumen nebulös umtanzt,

    Weiterlesen