Mega-September in Pokémon GO angekündigt

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex

Im September werden über drei Wochen verschiedene Mega-Entwicklungs-bezogene Events stattfinden, die von Mega-Raids über Kämpfe bis hin zu einer Begrenzten Forschung reichen.


Von Dienstag, 1. September 2020 um 08:00 Uhr bis Montag, 7. September 2020 um 22:00 Uhr lokaler Zeit besteht die Aufgabe darin, so viele Mega-Raids wie möglich abzuschließen. Wenn innerhalb des Eventzeitraums weltweit zwei Millionen Mega-Raids abgeschlossen werden, wird Mega-Tauboss für die Mega-Raids freigeschaltet. Während dieses Zeitraums sind folgende Boni aktiv:

  • Erhöhte Zahl an Mega-Raids
  • Erhöhter Angriffsbonus von Freunden in Raids
  • Event-exklusive Feldforschungen, die nur für bestimmte Zeit verfügbar ist und sich auf Raid-Aufgaben spezialisiert
  • Von limitierten Feldforschungsaufgaben kann Mega-Energie für Bisaflor, Glurak und Turtok erhalten werden
  • Folgende Pokémon tauchen öfter in der Wildnis auf: Abra, Magnetilo, Owei, Rihorn, Tangela, Elektek, Amonitas, Aerodactyl, Kramurx, Geckarbor, Flemmli, Loturzel und Roselia
  • Schillernde Loturzel können auftauchen

018-mega.png270.png270.png


Von Freitag, 11. September 2020 um 08:00 Uhr bis Donnerstag, 17. September 2020 um 22:00 Uhr lokaler Zeit sollen Mega-Entwickelte Pokémon in allen möglichen Kämpfen mit Ausnahme der GO-Kampfliga eingesetzt werden. Wenn 275 Millionen Kämpfe weltweit vor Ende des Events abgeschlossen werden, wird Mega-Hundemon für Mega-Raids freigeschalten. Auch in dieser Woche werden einige Boni aktiv sein:

  • Über event-exklusive Feldforschungsaufgaben kann Mega-Energie für Bibor erhalten werden. Mega-Bibor erhält in allen Kampfarten mit Ausnahme der GO-Kampfliga einen WP-Boost.
  • Von limitierten Feldforschungsaufgaben kann Mega-Energie für Bisaflor, Glurak und Turtok erhalten werden
  • Folgende Käfer-Pokémon tauchen häufiger in der Wildnis auf: Raupy, Hornliu, Paras, Bluzuk, Sichlor, Pinsir, Ledyba, Webarak, Waumpel, Zirpurze und Burmy
  • Team GO Rocket setzt während des Events andere Crypto-Pokémon ein.
  • Eine Begrenzte Forschung rund um Raids und Kämpfe findet während des Events statt.
  • Schillernde Ledyba können auftauchen.

229-mega.png165.png165.png


Von Dienstag, 22. September 2020 um 08:00 Uhr bis Montag, 28. September 2020 um 22:00 Uhr lokaler Zeit ist eine spezielle Begrenzte Forschung verfügbar, die an Halloween eine weitere Begrenzte Forschung mit Mega-Gengar freischaltet. Folgende Boni sind während dieser Woche aktiv:

  • Pokémon mit Mega-Entwicklung bleiben dreimal so lange, also ingesamt zwölf Stunden, in dieser Form
  • Die Knursp-Ausdauer hält doppelt so lange
  • Große Pokémon tauchen öfter auf. Darunter fallen Dodu, Alola-Kokowei, Pinsir, Lapras, Relaxo, Wiesenior, Woingenau, Mantax und Panzaeron
  • Schillernde Dodu können auftauchen
  • Große Pokémon tauchen in Raids auf
  • Von Feldforschungen kann mehr Mega-Energie für Bibor erhalten werden
  • Von limitierten Feldforschungsaufgaben kann Mega-Energie für Bisaflor, Glurak und Turtok erhalten werden
  • Bei Schnappschüssen mit euren Mega-Pokémon kann eine Überraschungsbegegnung stattfinden und ihr könnt auf Pokémon derselben Spezies treffen
  • Wenn die Begrenzte Forschung abgeschlossen wird, besteht die Chance für eine weitere Begrenzte Forschung zu Halloween, die Mega-Gengar in Pokémon GO freischaltet

094-mega.png084.png084.png