Blog-Artikel mit dem Tag „Bär“

    Hallo Kumagon!

    Auch dieses Mal wollte ich etwas Kleines beitragen.

    _______________________________________________________________________________________________


    Nach einem Tag voller blasiger Ereignisse und Spaß, ruht sich der kleine Kumarin auf den Rücken vom guten, alten Bronken aus.


    Doch was kommt da im Schlaf aus seiner Nase?



    Ich hoffe es gefällt dir. (:

    Weiterlesen

    Ich habe mit Zeichnen ja eigentlich so gar nichts am Hut und trotzdem wollte ich mir die Gelegenheit nicht nehmen lassen, einen Beitrag zu den Fanwochen zu leisten. Kumagon ist meiner Meinung nicht nur der bekannteste Künstler des Forums, sein unverwechselbarer Stil ist auch eine Marke für sich. Eine Marke, die erst zu der Inspiration führte, die mich letztlich zum Stift greifen ließ. Und es ist eine Marke, die ich zu nacheifern versucht habe.


    Dafür habe ich die tiefe Lore hinter Kumas Bildern studiert um sie mit meinen Vorstellungen zu erweitern. Herausgekommen ist dabei eine Szenerie, die man in der bunten Welt der Kaugummibären so gar nicht erwarten würde. Damit tut man gut, denn was wir hier sehen, spielt sich gar nicht in Kumas Welt ab. Oder zumindest nicht so, wie man denkt.


    Drachenbär-Chris plagen nämlich schreckliche Albträume. Umringt von Feuer und Asche ist er die letzte Bastion, die die fallende Stadt von dem Angriff des kolossalen Titan-Bären retten kann. Sorgen muss

    Weiterlesen

    „I dream my painting, and then I paint my dream.
    Vincent van Gogh



    American Furry

    Rechte Hand auf Maus.

    Nach Grant Wood.



    Der Florgi

    Photoshop-Brush auf Copypaste.

    In Kollaboration mit Edvard Munch.



    Der Bär mit dem Perlengehänge

    Komposition aus Farbe, Fotografie und Vektorgrafik.

    Inspiriert durch Jan Vermeer.



    »Der Mensch will unterschiedlichste Ziele erreichen, zerbricht sich den Kopf über die Möglichkeiten, die er hat, und muss wählen. Anders die Natur: In ihr ist jede Rolle durch den Instinkt geleitet vorgegeben, ist alles Teil eines großen Ganzen, eines Ökosystems, das nur funktioniert, weil in der Vielfalt der Arten und der Lebensformen ein hochgradig komplexes Netz der Verbundenheiten und Abhängigkeiten existiert. Natur und Kunst sind harmonisch miteinander verbunden, weil in beiden eine Art Wille zur Gestaltung erkennbar ist. Was jedoch den Menschen und die Natur unterscheidet ist, dass des Menschen Streben unbedingt ist.«


    Jeder mag Furries, was sie offensichtlich

    Weiterlesen

    Neben normalen Videospielen liebe ich es auch Pinball Games zu zocken da ich früher oft an
    Flipperautomaten spielen konnte. Hier versuchte ich Bronkens Rekord an seinem Flipperautomaten
    zu knacken.. mit extremen Erfolg.. Bronken wusste nicht ob er froh über meinem Erfolg oder
    sauer über den bruch seines Rekordes sein sollte.

    Weiterlesen

    Diesmal hab ich ein paar gaming bilder inklusive welcher um bombermans ankunft als

    Helfertrophäe in super smash bros. ultimate zu feiern.. hätte ihn zwar lieber als kämpfer gehabt aber so gehts auch.

    Weiterlesen

    Heute eine Reihe Bilder von mir und meinem Bärchen Bronken und unseren spaß Mit Kaugummiblasen.

    und zu einem davon:


    Sicher fragt ihr was das sein soll.Kaugummi-Seifenblasen.. Ganz einfach:

    Mein Bärchen Bronken hat Mikuns neue Kaugummisorte gekauft

    durchsichtiger Kaugummi. gibts dort in zitronen und apfelgeschmack..

    und ja da die Blasen so durchsichtig wie Seifenblasen

    sind nennt Mikun sie Kaugummi-Seifenblasen obwohl

    sie kein bisschen aus Seife sind.


    Extra: auch trykke hörte von den neuem Kaugummi und wollte sofort einige Kaugummi-

    Seifenblasen machen und zerpieksen.

    Weiterlesen

    Hier ist einige Bilder mit dem von mir ausgedachten Kaugummibären Gumiran.

    Mal was zu seiner Bär-sönlichkeit: Er ist ein Liebenswerter Kerl der keiner Fliege was zu leide tun kann.

    Wütend wird er selten und nur dann wenn jemand ihm seinen luftigen spaß vermiesen will oder

    wenn einer seine liebsten Freunde ärgert und traurig... wird er noch seltener.

    Er ist ein liebes, luftiges Bärchen. Es ist ein riesen Spaß mit ihm durch die Gegend zu hüpfen.

    Weiterlesen

    Heute gibt es ein traditionelles Werk.


    Ich habe mal versucht, meinen eigenen Ansatz für den Wasserbären von Kumagon zu finden. Den findet ihr übrigens hier, falls ihr euch darann nicht mehr erinnern könnt, denn das Bild ist schon fast ein Jahr alt.


    Ich habe mich hierfür entschieden, weil ich Haie an sich schon mal ziemlich super finde und daher eigentlich sofort auch mal unbedingt zu Papier bringen wollte, also dachte ich, es gäbe kaum eine bessere Gelegenheit als diese und habe mich an eine Zeichnung mit Bleistift gesetzt.

    Ursprünglich wollte ich das Bild erst einscannen, aber leider gingen dabei so viele Details verloren, dass man viele feine Linien überhaupt nicht mehr erkennen konnte. Daher gibt es jetzt doch ein Foto davon. Ich hoffe, dass ich den Bären gut getroffen habe.




    Weiterlesen

    Bisschen gefühlsvoller und weniger cool geht es heute am Freitag in der Kumagonwoche zu!


    Hoffentlich habe ich dich sowie deinen Bärenfreund gut getroffen! Ihr beiden springt gemeinsam voller Freude in der Abenddämmerung auf einer Kaugummiblase rum.


    Ich hoffe es gefällt dir!



    Noch einen bärentastischen Freitag wünsche ich euch allen!

    Weiterlesen