Blog-Artikel mit dem Tag „Drache“

    In meiner ersten Spätschicht vor drei Monaten hab ich einen Drachen gekritzelt, der dann auf einmal so hieß wie mein Kollege und außerdem dessen Lieblingsfarbe hatte, Federn trug und Blitze spucken konnte. Am Wochenende hab ich ihm endlich ein richtiges Aussehen verpasst, das nicht nur so Gekritzel ist. Und er ist noch viel cuter als befürchtet!!

    Ich möchte ihn nun auch euch vorstellen. Sagt hallo zu René!


    Sein Gesicht von vorne sieht irgendwie so halb aus wie eine lila Glurakfresse, weil ich diese Perspektive nicht wirklich kann haha

    Weiterlesen

    Was kommt raus, wenn sich zwei Idioten - ein Drache und eine dieser komischen Dwemerblechbüchsen - streiten?

    Sehr viel Feuer und Dampf sowie eine Szene, die knuffiger aussieht, als sie dürfte.


    Und weil ich keinen extra Post dafür machen wollte und sich gerade die Gelegenheit bietet und sich damit so schön Exp für Dateianhänge farmen lassen muahaha, häng ich noch eine Serie an Avataren dran.

    Weiterlesen

    Es ist 19:59, das bedeutet, es ist Zeit metaphysisch zu werden für ein neues Mitglied der Ponygang. Per sofort wird auch Keksdrache das unsterbliche Gefühl der Liebe und des Gleichmutes in sämtliche ihr zugänglichen Ställe tragen und für die Vision des großen Cowboyanführers einstehen. Denn schon Kyros II. wusste es und Wenlok verbreitete es: In der Gang gibt es kein "die" und "jene", nur ein "wir" und "uns" - Kraft der Dovah, Wacom und der Botanik blicke ich mit unendlicher Sicht auf eine ruhmreiche Zukunft im Wilden Westen und darüber hinaus, die ich willig mit der ganzen Welt teile.



    Der Evolution von heute voraus.

    Weiterlesen


    Ich hatte schon seit einiger Zeit Lust, meinen Skyrim-Charakter zu malen. Ich habe sie mit der Vision erstellt, der größte und vor allem mächtigste Edgelord aller Zeiten zu werden. Dabei wird auch vor console commands nicht zurückgescheut, denn diese sind Teil ihres Charakters und werden eingesetzt, um die Spielerfahrung zu verbessern. Wer braucht schon 5000 Immersion-Mods, wenn man sich die Welt so drehen kann, wie es einem gerade passt? Die Mod, die in meiner Liste am ehesten an "immersion" rankommt, hat mit Genitalien zu tun lol. Es macht einfach SO VIEL Spaß, Gott zu spielen, und wer das als "langweilig" bezeichnet, hat nie wirklich (virtuell) gelebt. Gerade auf Level 77 und die meisten Skills auf 100, ich fühl mich unbesiegbar.

    Informationen zum Charakter sind obenstehendem Bild zu entnehmen. Wer kein Englisch kann, hat Pech gehabt. :evil:

    (Kleiner Trost für alle, die mich Cheater nennen und dann pissed sind, weil sie mir am Arsch vorbeigehen: Mein Switch-Charakter ist ein strammer,

    Weiterlesen

    Als mein Drachenkumpel Rubin das letzte mal im Blasenland Blubboni war

    fand er dort diesen Kaugummikristall. Auf Blubboni heist es.. Wenn ein Wesen reinen guten Herzens

    einen Kaugummikristall findet erhält es die Fähigkeit zum Kaugummiblasentier zu verwandeln.

    Die Fähigkeit behält er auch wenn er seinen Kristall ablegt oder dieser zerbricht.

    Weiterlesen

    Expectation vs. Reality


    Ein kleiner Einblick in die verrückte Welt, die die wabblige Fleischmasse im Inneren meines Schädelknochens fabriziert:

    An manchen Tagen fühl ich mich total edgy. So edgy, dass sogar Mabus mit seinem Teenager-Edge blass vor Neid wird.

    Wie lange das anhält, sieht man ja.


    Weiterlesen

    Gestern Abend hab ich noch ein bisschen rumgekritzelt, um zu schauen, ob ich so eine "nach den Sternen greif"-Pose (oder so ähnlich) hinbekomme. Dann fiel das Thema zwischen Kiriki-chan und mir zufällig auf Farben und sie gab mir den Hexcode für ihr Lieblingsrot (#ca173a). Um die Farbe dann auch zu sehen, malte ich einen Kreis.

    Ich hätte ihn an eine andere Stelle malen sollen... jetzt sieht es aus, als würde die Drachin Volleyball spielen. (Zitat von meinem Twitter: "i love this but i also hate this")

    Damit es wenigstens komplett bescheuert aussieht, hab ich dem Ganzen auch noch ein crappy Netz in Kiris Lieblingsblau (#000cff) spendiert. Und jetzt zweifle ich an meinem gesunden Verstand. Das mag kaum neu erscheinen, ist es aber zumindest in dieser Form. :unsure:


    Weiterlesen

    Ich hab mein Profilbanner geändert, kommt ja nicht so oft vor. Zuvor hat ja dieser dekorative Skyrim-Drache, den ich selbst so gescreenshottet und nachbearbeitet habe, mein Profil geziert:


    Jetzt hatte ich mal Lust, meinen eigenen Drachen-Charakter in dieser Position darzustellen, weil warum nicht. Ein bisschen drübergemalt, Anatomie angepasst, alles supi. Naja, bis auf eins: Es sah einfach nicht wirklich so aus, als würde sie nach oben fliegen, dafür hätte sie wohl einen Buckel machen müssen. Deshalb wurde die Skizze um ein paar Grad gedreht und schon passt es wieder. Mond und Sternchen (und nicht wenig davon, weil ja viel Material zum Abschneiden vorhanden sein muss) dahinter, fertig.



    Ich würde der roten Drachin (original OC do not steal™) gern einen Namen geben, aber mir fällt einfach keiner ein, mit dem ich zufrieden bin. Und ja, ich war schon auf ein, zwei Name Generators und Babynamenseiten. Hm. Also, wenn jemand eine Idee hat, bitte lasst es mich wissen.

    Weiterlesen

    Ich habe mit Zeichnen ja eigentlich so gar nichts am Hut und trotzdem wollte ich mir die Gelegenheit nicht nehmen lassen, einen Beitrag zu den Fanwochen zu leisten. Kumagon ist meiner Meinung nicht nur der bekannteste Künstler des Forums, sein unverwechselbarer Stil ist auch eine Marke für sich. Eine Marke, die erst zu der Inspiration führte, die mich letztlich zum Stift greifen ließ. Und es ist eine Marke, die ich zu nacheifern versucht habe.


    Dafür habe ich die tiefe Lore hinter Kumas Bildern studiert um sie mit meinen Vorstellungen zu erweitern. Herausgekommen ist dabei eine Szenerie, die man in der bunten Welt der Kaugummibären so gar nicht erwarten würde. Damit tut man gut, denn was wir hier sehen, spielt sich gar nicht in Kumas Welt ab. Oder zumindest nicht so, wie man denkt.


    Drachenbär-Chris plagen nämlich schreckliche Albträume. Umringt von Feuer und Asche ist er die letzte Bastion, die die fallende Stadt von dem Angriff des kolossalen Titan-Bären retten kann. Sorgen muss

    Weiterlesen

    zu dem mit trykke:

    Man sieht wie sehr er seine Blasen mag.

    er muss sie ja nicht immer platzen lassen.

    Er hat auch spaß selber welche zu machen

    und sich auf diese zu setzen.

    Dazu eine sammlung von weiteren tierischen Freundschaften, ebenso aus Videospielen und animès.

    Weiterlesen