Warum ein Hauptspiel in diesem Jahr ein Desaster für PokéSpe wäre

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

Bäh. Eigentlich wollte ich nicht so schnell wieder einen Blogartikel schreiben, aber in Anbetracht der aktuellen Leaks/Gerüchte bleibt mir nichts anderes übrig. Dabei will ich aber darauf hinweisen, dass es sich hier um keine Einschätzung darüber, wie wahrscheinlich die Leaks echt sind, handelt. Sondern nur darum, was es für PokéSpe bedeuten würde, wenn heuer eine neue Hauptedition erscheinen sollte, vielleicht „Let's Go! Pikachu“, vielleicht auch etwas anderes.

Und tut mir Leid, dass meine Rants immer so wortreich werden. Ich kann nicht anders.




Das Erste ist: Aktuell laufen zwei PokéSpe-Arcs: Schwarz 2 & Weiß 2, und Sonne & Mond. Ersterer erscheint theoretisch jedes Monat als Web-Veröffentlichung und hat so viele Probleme, letzterer monatlich in einem Manga-Magazin, Corocoro Ichiban und das ist einfach zu wenig für einen Haupt-Arc. Und wir wissen nicht einmal noch, ob es einen USUM-Arc geben wird oder nicht.


Der Schwarz 2 & Weiß 2-Arc wird ständig unterbrochen, wir bekommen (wenn wir etwas bekommen) nur ein halbes Kapitel. Kapitel 541 erschien Ende August (erste Hälfte) und Ende September (zweite Hälfte) 2017, dann wurde die Veröffentlichung unterbrochen. Als bekannt wurde, dass im Januar 2018 wieder ein Kapitel erscheinen sollte, war der Hype groß – und dann gab es nur ein halbes Kapitel. Die zweite Hälfte kam Ende Februar. Kapitel 543 wurde für Ende März angekündigt, ein paar Tage davor aber auf Ende April verschoben. Und eine Woche vor dem verschobenen Termin … hieß es, es ist unbekannt, wann das nächste Kapitel kommt.

Seit dem Ende des Schwarz & Weiß-Arcs, seit Schwarz in den Lichtstein gesperrt wurde, sind fast 1.400 Tage vergangen. Das sind knapp drei Jahre und zehn Monate. Es gibt sogar einen Tumblr-Blog, der zählt, wie viel Zeit vergangen ist. Das ist zu viel für bisher 18 Kapitel. Und es werden noch vier bis sechs Kapitel dazukommen, um den dritten Band zu füllen. Verdammt, wir sind offenbar mit der 7. Generation fertig und es läuft noch immer ein Arc zur 5. Generation.

Und all das ist ein Problem. Der Schwarz 2 & Weiß 2-Arc läuft schon viel zu lange, hat eine verdammt schlecht strukturierte Storyline, einen Hauptchara, den die meisten Fans (außerhalb Japans) nicht leiden können und hält alles auf. Trotzdem wird immer alles verzögert und wir warten schon seit fast drei Monaten auf das nächste (Halb-)Kapitel. Weil seien wir ehrlich: Wenn zwischen September und Januar nur Zeit für ein halbes Kapitel war, dann bekommen wir jetzt auch nur ein halbes. Wir sind an einem Punkt, wo verdammt viele Fans der Ansicht sind, dass es besser wäre, den Rest des Arcs einfach direkt in einem Band zu beenden oder sogar den Sonne & Mond-Arc kurz aussetzen zu lassen, um den Schwarz 2 & Weiß 2-Arc endlich abzuschließen.


Und was ich damit meine, wenn ich sage, dass dieses Loch im Schwarz 2 & Weiß 2-Arc alles aufhält? Ganz einfach: Die japanischen Bände sind von Anfang an durchnummeriert, deshalb wird der dritte Band für den Schwarz 2 & Weiß 2-Arc Nummer 54 haben.

Alles Spätere wird in eigenen Serien mit Untertiteln gesammelt. Dabei werden die Kapitel aber direkt aus Corocoro Ichiban übernommen, während in den eigentlichen Bänden immer gewisse Änderungen (Verbesserung von Zeichnungen, Einfügen von bis zu fünf Seiten langen Szenen, die teilweise Plotpunkte aufbauen und natürlich Charakterübersichten am Ende der Bände) gemacht werden. Beim X & Y-Arc wurden noch dazu sieben Kapitel im Magazin Pokémon Fan und nicht in Corocoro Ichiban veröffentlicht. Diese sind deshalb nicht in den „Pocket Monsters XY“-Bänden enthalten (und auch nicht in der deutschen Übersetzung, was doof ist).

Der OmegaRubin & AlphaSaphir-Arc scheint kein ordentliches Ende zu haben – gut, die Gefahr ist gebannt, aber es fehlt ein wenig Fluff am Ende. Außerdem fehlen noch sieben Pokémon der sechsten Generation (darunter Volcanion), zwölf Mega-Pokémon und Formen von zwei Pokémon (ein oder zwei Vivillon-Muster und das entfesselte Hoopa). Zugegeben, die Vivillon und die Mega-Pokémon können auch später kommen (das westliche Schalellos etwa kam auch erst im Schwarz 2 & Weiß 2-Arc vor), aber normalerweise debütieren alle Pokémon in PokéSpe in ihrer jeweiligen Generation. Und die alternative Form von nem Legendären Pokémon kann man auch nicht ignorieren.

Selbst von der 5. Generation fehlt weniger: abgesehen von drei Kronjuwild-Formen (von deinen eine im OmegaRubin & AlphaSaphir-Arc vorgekommen ist) fehlen nur Zoroark (das im X & Y-Arc gezeigt wurde und das mit N und seinem Zorua eingebaut werden kann), Kliklak und die alternativen Formen von Kyurem und Keldeo (und die kommen sicher noch vor, da sie bereits auf Werbematerial für den Schwarz 2 & Weiß 2-Arc vorgekommen sind). Wie gesagt: Die 5. Generation ist noch laufend. Die paar Pokémon werden vorkommen. Aber die Menge an Pokémon der 6. Generation muss noch irgendwie auftauchen. Und das kann erst passieren, wenn der Schwarz 2 & Weiß 2-Arc in einem Band abgeschlossen ist.


Damit also zur anderen Baustelle, dem Sonne & Mond-Arc. Zuerst einmal handelt es sich bei ihm um einen Haupt-Arc (ein Arc, der nicht auf einem Remake, einer Zusatz- oder auf einer Sequel-Edition aufbaut). Deshalb ist er üblicherweise länger. Bis zur 5. Generation konnte man von etwa 70 – 80 Kapiteln ausgehen (der X & Y-Arc hatte nur 39 bzw. 46 Kapitel). Und selbst wenn wir von sechs Bänden ausgehen (wie beim X & Y-Arc), stehen uns noch anderthalb Jahre Sonne & Mond-Arc bevor – bis Dezember 2019. Warum es so lange dauert? Wie kann es sein, dass andere Arcs so viel länger waren? Der Arc läuft doch schon seit anderthalb Jahren.

Die Antwort ist: Magazine. In der Vergangenheit lief PokéSpe in bis zu drei Magazinen, von denen zwei monatlich erschienen (das dritte erschien etwa quartalsmäßig). Das bedeutete: 28 Kapitel pro Jahr, aufgeteilt auf zwei bis drei Arcs. Jetzt haben wir ein Magazin, das monatlich erscheint und eine Webveröffentlichung, die theoretisch monatlich erscheinen sollte, aber ständig unterbrochen wird und meist nur halbe Kapitel bringt. Das heißt, im Idealfall 18 Kapitel, aber eher um die 14 oder 15. Halb so viele wie zur Zeit der 3. und 4. Generation. Gut, die Kapitel wurden durchschnittlich länger (seit den Arcs der 6. Generation hat ein Kapitel eigentlich immer 24 Seiten, während die Länge in der 3. und 4. Generation zwischen 15 und 25 Seiten schwanken konnte), aber es ist immer noch viel zu wenig Möglichkeit da, die Storyline der Arcs ordentlich auszubauen. Und wenn dann noch dazukommt, dass die Editionen immer früher erscheinen …

Gut, Kusaka (der Autor von PokéSpe) versucht zwar, ein zweites Magazin zu bekommen, aber Corocoro Aniki, das er gerne hätte, erscheint auch nur quartalsmäßig. Zu viel wird das also nicht helfen, abgesehen davon, dass es ganz so scheint, als ob er deutlich zu viel Arbeit hätte (daher kommen anscheinend auch die ständigen Unterbrechungen des Schwarz 2 & Weiß 2-Arcs).


Und all das ist der Grund, weshalb ich heuer keine neue Hauptedition will. Wenn heuer nichts erscheint, kann (hoffentlich) der Schwarz 2 & Weiß 2-Arc noch dieses Jahr zu einem halbwegs guten Ende kommen, dann können ab nächstes Jahr die Arcs der 6. Generation in den richtigen Bänden erscheinen, die können dann von VIZ Media veröffentlicht werden und wenn der Schwarz 2 & Weiß 2-Arc beendet ist, ist mehr Zeit und Platz für den Sonne & Mond-Arc, der dann mit Veröffentlichung eines neuen Hauptspiels im Herbst 2019 abgeschlossen werden könnte. Und dann läuft der Arc zur 8. Generation und der zu USUM (sofern das nicht mit dem Sonne & Mond-Arc zusammengefasst wird) gleichzeitig, das sollte ein gutes System sein und alle PokéSpe-Fans sind glücklich.


Abgesehen davon … wie sollten die Pokédex-Besitzer zu „Let's Go! Pikachu“ und „Let's Go! Eevee“ denn heißen? Und Kanto braucht keine sechs Pokédex-Besitzer. Vier sind genug. Und Rot und Gelb haben eh schon je ein Pikachu mit einem Gimmick im Team, da braucht es keinen dritten Pikachu-Trainer. Rot hat außerdem noch eine Evoli-Entwicklung (genau wie Y), also ist die Evoli-Quote auch erfüllt (lustiger Weise mit meiner liebsten und meiner ungeliebtesten Entwicklung).


Deshalb: Lasst die Leaks fake oder ein Spin-Off sein und ich bin glücklich und zufrieden. Außer mit dem Schwarz 2 & Weiß 2-Arc, aber was soll man dagegen noch machen …


Oh, und kleines Update zu meinem ersten Blogartikel: Amazon meint jetzt, dass mein Band in „1 – 3 Monaten“ lieferbar sein wird. Amazon UK listet die Erscheinung übrigens mit 14. Juni, Thalia mit „erscheint demnächst“ und ein anderer deutscher Buchversandhandel mit 10. Juni. Amazon DE dagegen bleibt beim 8. Mai, wie es das amerikanische Erscheinungsdatum war. Entscheidet euch doch bitte mal. Ich will Mond endlich auf Papier vor mir haben. Sie und ihren Bogen.

Kommentare 2

  • Leaf Green und Fire Red hatten auch keine neuen Charaktere, also wenn es ein neues Spiel wäre, müsste es nicht zwangsweise neue Charaktere dafür geben.

    • Laut den Leaks (sofern sie denn stimmen) sollen Rot und Blau (aka der Rivale) eine Nebenrolle spielen und der Spielcharakter ein anderer sein. Damit sind wir eher im SW2-Stil, wo es eigene Charaktere gibt, die PokéSpe auch umgesetzt hat. FRBG war eine reine Neuauflage von RGB (plus zusätzliche Storyelemente), denn auch Grün in PokéSpe stammt aus einem Charakter, der zwar auf Promomaterial gezeigt wurde, aber nicht im Spiel inkludiert wurde (eventuell wegen Umsetzungsproblemen). FRBG nutzen die gleichen Charaktere wie die Originale, die neuen Spiele laut Leaks offenbar nicht.