Sunaki Bisafan

  • Weiblich
  • 31
  • aus Bayern, Kreis Straubing Bogen.
  • Bisafan seit 11. November 2014
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
8.105
Bilder
36
Blog-Artikel
23
Lesezeichen
1
Erhaltene Reaktionen
4.248
Erfahrungspunkte
258.417
Medaillen
27
Profil-Aufrufe
12.046

Wir sammeln alle Infos der Bonusepisode von Pokémon Karmesin und Purpur für euch!

Zu der Infoseite von „Die Mo-Mo-Manie“
  • Huhu, Verzeihung für die Störung aber wenn ich mich richtig erinnere, hast du von One Piece aktuell mehr ahnung als ich oder?

    Es geht mir nur um folgendes: Es ist doch richtig, dass Yamatos Pronomen Er/Ihn bzw He/Him sind oder? Weil dieser Charakter kam vorhin wieder in einem Gespräch vor, und ich hasse es wenn Personen misgendert werden, wollte mich diesbezüglich aber trotzdem kurz vergewissern.

    • Pronomen sind in Japan ehrlichgesagt sehr iffy. Es gibt zwar welche wie "boku", die sind aber auch nicht so in Stein gemeißelt.

      Es gibt deshalb ein paar Genderambiguouse Charakterer in Anime, z.B. Gaaras Onkel/Tante.

      Generell wird Yamato aber regelmäßig als Kaidos Sohn bezeichnet und fühlt sich wohler in Männlichen Räumen, wie dem Männerbad. Deshalb sag ich mal, dass alles korrekt ist, er aber eher zu er tendiert.

      Danke 1
  • Hey! Beim Unfall bin ich glücklicherweise sehr glimpflich davon gekommen, wurde ins Krankenhaus gebracht und hatte zumindest keine schwereren Verletzungen.

    Leider hatte ich noch ein paar Wochen Alpträume und andere psychische Folgen, die aber mittlerweile ganz gut bewältigt werden konnten :)

    • Ja, ich hoffe das vergeht dann auch bald.

      Kann aber gut verstehen wenn die eigene Gefühlswelt unterschätzt wird.


  • Yo, will nerven - wolltest du weitermachen oder würdest du abgeben?

  • Huhu,


    ich wollte anmerken dass du bei einem Satz einen kleinen Fehler begangen hast im Israel gegen Palästiner Konflikt Thema:


    "Immerhin ist jeder Israeli ein potenzieller Hamas Anhänger und die Unschuldigen sind von geringem Wert, wenn sie mit füssiliert werden."



    Da hast du glaube ich Israeli mit Palästiner verwechselt.

  • Wie hat sich deine Sicht hierauf konkret geändert und gab es dafür einen Auslöser?

    Ja, als soch der Pool meiner Optionen erweitert hat, mit der Erkenntnis was ein Egg ist.

    Magst du mir das mit dem "Egg" erklären? Ich steh auf allen Schläuchen. ?_?

    • egg – a transgender person who has not yet realized they are trans;[150] used by transgender people when aspects of one's personality or behavior remind them of gender-related aspects of themselves before they realized they were trans

    • Ahhh, das macht Sinn.

      Danke! ( :

  • Beim Powerscaling kenne ich es, dass mal gesagt wurde, dass Link (von The legend of Zelda) Lightspeed geschwindigkeit drauf hat, nur weil er dem Augenlaser einer Statue ausgewichen ist. xD

  • du hast bei Duell 12 gar nichts stehen in deinem Vote, ist das Absicht? :O

  • Für jedes Listeningb wird ein eigenes Thema gepostet, in das dann die Songs gepostet werden. Dafür kannst du auch gerne in die Highlight-Liste aufgenommen werden.

  • Hi, hättest du zufällig Discord um außerhalb vom BB (bin in letzter Zeit kaum noch on) miteinander zu schreiben/talken?

    • Ja, hab ich.

      Sunae, 4. Fleet Huntress#8432

      Ich bin nicht so gut in Einzelunterhaltungen, aber ich nehme gern an.

    • Kann dich nicht adden, versuch mal meinen Discord Medeia#6540 hinzuzufügen.

  • Zu deiner Frage im Chat: Ja, die BAZ-Listenings finden für den Rest von Runde 1 (also zwei Wochen) immer am Sonntag um 15 Uhr statt.

    Gefällt mir 1
  • Hey, alles klar? Hab den Eindruck du schreibst weniger in letzter Zeit.

    Gefällt mir 1
    • Das ist aber nett, dass du an mich denkst.

      Hab ein paar Sachen um die Ohren, aber ansonnsten bin ich OK, danke der Nachfrage.

      Gefällt mir 1
    • Sure, ist mir letztens bloß aufgefallen, dass du seltener zu sehen bist. ^^

  • Ja, SIRona, oder sowas. Irgendein Pun der sie als "Mann" auszeichnet.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Sirona


    nein. zeichnet sie nicht als mann aus.

    • Wir wissen alle, dass es eine Göttin ist, aber irgendwann hören Zufälle auf solche zu sein. Speziell wenn man bereits zuvor auf eine Gruppe für Jahre hingetreten hat.

  • https://www.thepinknews.com/20…ola-sturgeon-resignation/

    https://www.thepinknews.com/20…er-lgbtq-nicola-sturgeon/



    Vergiss was ich dir im News-Topic geantwortet hatte, vermutlich wird kein*e Nachfolger*in es wagen gegen diese Section 35 Anwendung der Tories zu klagen um das Selbstbestimmungsgesetz durchzuboxen (erst recht nicht Kate Forbes), das ist in Großbritannien mit dem extremen Trans-Hass Klima einfach politischer Suizid.

  • Hey, gibt'sn Update?

    • Nicht viel, bin noch zuhause.

      Hab ein paar Leute angeschrieben, ein paar Namen gesammelt, ein paar Optionen zusammengeschrieben und Kontakt zu meiner Großcousine aufnehmen können.

      Aber immerhin ist es nicht Stillstand.


      Danke der Nachfrage.

      Gefällt mir 1
    • Freut mich, dass du noch daheim sein kannst. Es dauert eine Weile eine Wohnung zu finden. ^^'

    • Ich gebe mein Bestes.

      Gefällt mir 1
    • Hey, falls du dir mal bei einer Panikattacke gar nicht weiterhelfen zu wissen solltest, solltest du wissen, dass auch dabei einen Krankenwagen rufen darfst. Wissen viele nicht, hat mir mal ein Sanikumpel erzählt.

  • Ayo, darf ich dir auf Discord ne Freundesanfrage schicken? :)

  • "Kennt ihr das wenn das Leben von Anderen so an euch vorbeifliegt und ihr nur aus der Ferne zusehen könnt?"

    Sollte ich mir Sorgen machen, dass sich das auf meinen Beitrag bezieht? xD

    • Nein, nein, ist ein ganz generelles Statement. Nur zusehen können ist frustrierend, aber deine Post generell war nur eine von vielen.

    • Kenne das Gefühl aber halt auch zu Genüge. Es gibt immer irgendwen der weiter drin ist als man selbst. Ich bin auch auf manche Leute neidisch.

    • Ja, aber ich habs da doch etwas schwerer.

      Ich warte entweder darauf dass meine Eltern tot sind, oder mache ihnen das Leben so zur Hölle bis sie nachgeben, oder mich rausschmeißen.

      Und in allen drei Fällen hab ich nur eine Chance dass es ab da besser werden könnte.


      Und sollte ich letztendlich merken, dass es doch nicht der rechte Weg für mich ist, hab ich jedermanns Zeit verschwendet.

      Ich darf nicht in Therapie, ich darf nicht in eine Dummen Einrichtung weil ich dafür zu gut bin und sie mir da die Rechte wegnehmen, allein schaff ichs auch nicht, weil ich mich allein zu nichts traue und ich soll nicht um Hilfe bitten weil andere Menschen ihr eigenes Leben haben, wer arbeitet hat keine Zeit anderen zu helfen und wenn man fertig ist, will man seine Ruhe haben. Da will ich auch nicht stören.


      So ja, ich weiß derzeit echt nicht weiter. Du hast vermutlich nicht so nen Wall of Text erwartet also sorry.


      Neue Freundschaften eingehen ist auch hart, oder möglich ich will niemanden belästigen in dem ich diese anspreche, überhaupt müsste man mich dann rumfahren, was ne Belastung ist und ich habe so wenig Energie dass ich kaum was im Haushalt mache, also verdiene ichs mir auch nicht wirklich.

      Alleine Fahren ist auch keine Option, der Zug hält bei mir nicht, also müsste ich extra Fragen und auch wenn der Führer das gerne macht, finde ich das Fragen sehr unangenehm.

      Ich weiß dass man sich vermutlich vieles garnicht verdienen muss weils zwischenmenschlich normal ist sich zu helfen, in und außerhalb der Familie, besonders wenn man einfach gehandicapt ist.

      Da ich aber direkt involviert bin und kaum einen realistischen Standard habe wie es sein sollte, kann ich nicht sagen ob ich einfach faul und manipulativ bin, oder depressiv und vernachlässigt... oder beides.

    • I mean ich weiß jetzt obv nicht, was mit deinen Eltern ist, aber ich würde nie mein eigenes Glück von meinen Eltern abhängig machen.

      Und ich finde auch nicht, dass Selbstfindung (egal ob es jetzt dabei bleibt oder nicht) eine Verschwendung von Zeit ist. Selbst wenn es dich nur für kurze/begrenzte Zeit glücklich machen würde, hätte es sich ja dann schon gelohnt.


      Tbh ich habe gefühlt alles was mein Outing und meine Transition angeht Freunden und Familie zu danken. Sei es der Anruf bei der Klinik, den meine beste Freundin für mich übernommen hat (Hi Carii) oder auch wie letztens der Besuch bei der Bank zu dem ich mich nie ohne meine Begleitung hin getraut hätte.


      Also würde ich jetzt nicht unbedingt behaupten, dass man nur eine Belastung für seine Freunde ist oder gar egoistisch und manipulativ. Wenn man jemandem helfen will, macht man das meistens von selbst und manchmal braucht man halt auch einfach jemanden, um weiter zu kommen, der dir einen Schups in die richtige Richtung gibt.

      Und notfalls gibt es sicherlich irgendwelche Vereine in deiner Nähe, die queeren Menschen bei Fragen und Problemen zur Seite stehen.

      Like ich hab auch richtig extreme Social Anxiety und trotzdem hab ich schon einiges geschafft. Mit der Hilfe von anderen und kleinen Schrittchen in die richtige Richtung klappt das halt auch irgendwie. Man muss halt den ersten Schritt gehen und Leuten auch die Möglichkeit geben dir zu helfen. Wenn du alles von vornerein abblockst und es gar nicht erst versuchen willst, kannst du halt leider nichts ändern ):.

      Gefällt mir 1
    • Weißt du, ich erzähl dir mal was, damit du mich etwas verstehst.

      Ich verstehe nicht viel von Computern. Mein Cousin versteht viel davon, ich nicht.

      Wenn mein PC ein Problem hatte, bin ich oft zu ihm gegangen.

      Einmal hat er erwähnt, dass er es gerne macht, weil er sich sehr für Informatik interessiert.

      Als ee ging, meinten meine Eltern er hätte es nur aus Höflichkeit gesagt und meinte es nicht ernst. Arbeit, Kinder, da will man seine Freiziet für sich selbst nutzen.


      Wenn ich um Hilfe bitte komme ich mir nur Manipulativ vor weil ich Aufmerksamkeit will, oder wie jemand der zu faul ist es selbst zu machen, je nachdem.

      Und sorry, dass ich mich damit aufdränge.



      Und ja, es ist wirklich keine gute Idee meine Eltern entscheiden zu lassen.

      Ich glaube nur nicht, dass ich es alleine kann und ich kann mir keine professionelle Hilfe suchen, weil sies nicht wollen.

      Selbst wenn mir jemand einen guten Rat gibt weiß nicht nicht, ob ich noch die Kraft hab ihn auch auszuführen.

      Und allein zu entscheiden ist deutlich schwerer wenn man mit jedem Schritt den man ohne ihre Zustimmung tätigt Angst vor Konsequenzen haben muss, selbst wenn sie nur verbal sind.

      Ich hätte gerne Piercings, oder ein Tattoo, oder würde aus der Kirche austreten, vielleicht die Haare blondieren, eine Corona Impfung, Hormontherapie...

      Aber mit negativem Feetback und Autismus ist das doch etwas krass.

  • Hey Sunaki, Team-Molitglieder wie Jacqueline werden für den UdJ-Wettbewerb nominiert, nicht für den MdJ (oder war Jacqueline mind. 4 Monate lang Mod im letzten Jahr?). Soll ich deinen Beitrag ins UdJ-Topic verschieben, Wenn es noch mehr User*innen gibt, die du dort nominieren möchtest, kannst du einfach deinen Beitrag editieren.


    Grüsse Johny

    • Ah ok, ich war mir nicht sicher ob es xier da einschließt oder nicht.

      Ja verschieb Jacy bitte in UdJ, danke.

    • Super, dafür verschiebe ich Perfection zu den Mods, da die aktive Mod-Zeit über 4 Monate war.


      Du darfst jederzeit diese zwei Beiträge noch anpassen und/oder ergänzen.

      Danke 1
  • Hey ^-^
    Ich hab die Diskussion gerade mitgelesen und finde es schön, wie ruhig und verständnisvoll du auf Sesambasti zugehst. Allerdings hast du glaube ich ne Kleinigkeit missverstanden. Er denkt, dass 14 Jährige noch nicht wissen, wer sie wirklich sind, er selbst ist aber keine 14 mehr sondern laut Profil 21 ^^"

    Danke 1
    • Oh wirklich? Ich dachte ganz am Anfang hätte er das erwähnt.

      Dann korrigiere ichs gleich in meiner Post, danke.

  • Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleibt gesund, pass auf dich auf und ich wünsche dir, dass das neue Jahr viele schöne Momente für dich bereit hält! Alles Liebe :bigheart:

    • Oh das ist aber lieb von dir, ich bin sehr dankbar das man an mich denkt.

      Dir natürlich auch! Gutes neues und viel Erfolg mit allem was du im kommenden Jahr anpackst!

      Gefällt mir 1
    • Vielen lieben Dank ♥️ und klar, man liest sich hier doch recht häufig :3 hoffe du hast einen schönen Abend ♥️

    • Dir auch❤️

  • wie groß bist du?

  • Krass, endlich Ava geändert 😂

    • Ja, ich dachte es wird mal Zeit etwas zu updaten. Passt denke ich auch deutlich besser zu mir als Giovanni.

    • nur... wer ist das ^^'

    • Ein Monster aus dem Monster Hunter Franchise und finale Boss des Storymodes von 4 Ultimate.


      Shagaru Magala, der "heavenly revolving Dragon" ist ein Drache der ein tödliches, tollwutähnliches Virus freisetzt, um die Fauna eines Berges auszulöschen.

      Dies gibt dessen Nachkommen Schutz und Nahrung bis sie groß genug sind.

      Die Story ist recht gut, das Tier ist wunderschön, ein sehr guter Hunt gameplay technisch und dessen Ökologie absolut faszinierend.


      Und nein dein Wichtel war jemand anderes. Meiner hat keine Antwort im Wichtel Thread abgegeben, deshalb war ich unsicher.

  • Ich hab schon verstanden, was du mit deinem Post sagen wolltest, aber dass du das Zeichen "*" mit Favorit*in ansprichst macht einfach keinen Sinn und hat mir Gendern nichts zu tun, weil es schlicht ein Zeichen ist.

    • Ja, aber das Wort Favorit kann Genderneutral sein.

      Wenn das Zeichen ein Gender hätte würde ich die männliche, oder weibliche Version benutzen.

      Hab ich recht, oder hab ich da doch was missverstanden, denn es macht ja wenig Sinn neutrale Sprache auf etwas zu verwenden was ein Gender hat.

  • https://taz.de/Sprachkritiker-…r-gegen-Gendern/!5872467/


    Die Politik in Bayern ist ja nur bewahre unsere Sprache, bewahre unsere Lebensart, erhalte die echte bayrische Kultur... Das geht einem dementsprechend ganz gut unter die Haut. Schön dass in dem Artikel mal jemand sein Fett weg bekommt.

  • Hab gerade erst gesehen dass du auch trans bist. Wünsche dir alles Gute!

    • Dankö<3

      Ja, vor vielleicht 8 Monaten rum bin ich gekrackt, hab also noch viel vor mir, alles Gute kann ich also super gut gebrauchen.

      Empathie 1
  • Richtig süßes coming out von dir :3

    Gefällt mir 3
    • Danke <3

      Euer feetback muntert mich echt etwas auf.

      Denn ich hab krasses Imposter Syndrom...-.-

    • Oh ich glaube gerade in der Selbstfindungsphase haben das nicht wenige. Aber selbst wenn du am Ende doch merkst, dass du cis bist, ist es auch egal.

      Besser man probiert sich aus, als am Ende unglücklich zu sein.

      Sehe das auch so 1
    • Ja ich denke die Leute im Forum sind gute Menschen die es mir nicht vorhalten würden.

      Aber es ist nice es zu hören.

      Du bist der größte Chad im Forum, weißt du das?

      Gefällt mir 1
  • MO.-FR. UM 14:10 UHR UND 17:35 UHR

    Ne das läuft nicht. :P
    Macht aber nix, ich wills eh von vorn sehen und binge watchen.^^ Mach das auch eher nach dem Sommer. ;)

    • Dann hast du ja ein Projekt vor^^

      Ich persönlich fand jede Zeitperioe gut, wirklich großartig wurde es dann aber für mich erst als sich der Cast verändert hat. Mit Winchester, Honeycut und Potter.

  • Die Folge ist in dem Artikel verlinkt.

    • Oh nett.

      Ich dachte mehr an anderer Leute Meinung, aber so hab ich zusätzlich die Chance es selbst zu sehen.

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Muss man gesehen haben

    Ich hab mittlerweile echt Bauchschmerzen, vor lauter Lachen 🤣

    • Ja, ich kenne den Channel. Bin ein Monster Hunter Fan und dessen MH Videos sind auch absolut erstklassik.

    • Das Video ist echt super gemacht 😁

  • inwiefern sind Herakles oder Archilleus gay Charakter? De facto gar nicht mal

  • Ich weiß nicht was in meinem Essen gestern war, aber ich hatte den weirdesten Traum.

    Mein Schlafzimmer war mit anderen Orten verbunden und unter der Decke hörte ich einen römischen Politiker und kurz darauf ein paar italienische Cota Nostra reden.

    In italienisch, so kein Plan worums ging.