Blog-Artikel von Sunaki

    Die Liste her war eher als Merkliste zum rüberkopieren für den Kochchatabend gedacht. Ich habe aber schnell gemerkt, dass die meisten Rezepte zu kompliziert sind und zu viel Platz einnehmen. Aber meine Kollektion soll nicht verschwendet sein, deshalb poste ich sie hier mal als Blockeintrag. Ihr dürft euch deshalb freuen.



    Rührei

    50 ml Wasser, 7 mittellange Halme Schnittlauch geschnitten, 1 El gewürfelte Zwiebeln, 3 El Sahne, 2 TL Petersilie, 3 Eier, 2-5 Schuss Tabasko Soße, 1 guter Schuss Pfeffer, 2 Briesen Salz / etw. 1/2 Teelöffel, kleine Hand voll / 2 EL geriebener Emmentaler, 3 EL gewürfelte Zucchini, wahlweise 1 EL Tomatenmark, oder Frischkäse.


    Rezept zum Verfeinern von Tiefkühlpizza

    Eine gute Hand voll Salat in dünne Scheiben schneiden, kleine Tröpfchen Sahne auf den Käse.

    Der Salat verliert im Ofen an Feuchtigkeit und hinterlässt so nur einen dezenten, angenehmen Geschmack und lässt sich leicht abbeißen.

    Die Sahne macht den Käse etwas lockerer und sahniger. Nur bei Pizza

    Weiterlesen

    Das Spiel Dark Souls hat die Reputation, eines der besten Spiele zu sein, die je gemacht wurde.

    Dark Souls hat den Ruf, Fehler hart zu bestrafen, aber fair zu sein.

    Doch ist das alles wahr? Als ich mich mit dem Spiel auseinandergesetzt hatte, wurde ich immer wieder mit seinen Stärken konfrontiert, doch für jede Stärke fand ich mindestens eine Schwäche.


    Das Spiel ist fair.

    Das Gameplay hat den Ruf, dass es den Spieler dazu bringt mitzudenken und dass der Spieler nur durch seine eigenen Fehlentscheidungen bestraft werden wird.

    Allerdings ist das weit entfernt von Wahr. Es passiert öfters, dass Sprung und Rolle miteinander vertauscht werden, da beide Aktionen die selbe Taste benutzen.

    Einige Hitboxen sind unfair, aber das ist bei vielen Spielen so. Unfair ist viel mehr, dass Dark Souls als einziger nicht deswegen kritisiert wird.

    Geister sind unangenehm designt. Man kann sie nur auf bestimmte Weise angreifen und sie können durch Wände gehen.

    Sie können auch durch Wände angreifen,

    Weiterlesen

    Willkommen zu meiner heutigen und bisher einzigen Top 10. (lol)

    Hatte einfach Lust mal alle bisherigen Asterix Filme zusammenzuzählen, eine Liste von Bester zu Schlechtester zu machen und dann noch etwas dazu zu schreiben.




    Nummer 1: Die bei denen wir nicht zugeben wollen, dass wir sie gesehen haben.


    • Asterix & Obelix - Im Aufrag ihrer Majestät (2012)

    Was soll man groß über diesen Film sagen. Er nimmt sich zwei Bände, die absolut nichts miteinander zu tun haben und kombiniert sie zu einem Desaster.

    Operation Hinkelstein zeigt uns wie man zwei unterschiedliche Storys geschickt zusammenfügt, so dass sie sogar voneinander profitieren.

    Aber es wäre nicht so schlimm, wenn das alles wäre. Der Film macht so ziemlich alles schlecht.

    Er adaptiert zwei Geschichten die schon lange vorher adaptiert wurde, obwohl es noch so viele mehr gäbe, die eine Filmversion verdient hätten.

    Weiterhin ändert man die Story so drastisch, dass von den beiden ursprünglichen Themen und Abläufen nur noch das

    Weiterlesen

    God of War war immer schon bekannt für seine spektakulär in Szene gesetzten Bosskämpfe und Cutszenes.

    Wenn die Hauptspiele bis jetzt auch nie enttäuscht haben, so gab es viele Spin offs, die nicht ganz mit der Qualität der Hauptspiele mithalten konnten.

    Die von den Ready at Dawn Studios produzierten Ghost of Sparta und Chains of Olymus waren gute Spiele, es fehlte ihnen dennoch an eines, einem befriedigenden Endkampf.


    Persephone


    Sie ist Ganondorf. Da gibts nicht viel zu diskutieren, sie schießt einen Energieball, du wirfst ihn zurück. Der Ball wird größer, jedes Mal wenn du konterst und irgendwann fällt sie.

    Das wiederholt sich, bis sie tot ist. Einige sagen, es war spektakulär, als Kratos Atlas angekettet hat und es war definitiv ein gut aussehender Moment, nur muss ich daran erinnern, wie viel Potenzial damit verschwendet wurde?


    Punkt 1. Gebt Persephone mehr Streamtime. Sie soll als eine Art Gegenstück zu Kratos herhalten, die sich ebenso von den Göttern verlassen fühlt. Nur

    Weiterlesen

    Also gut, God of War 2018 ist heraus und das einzige woran Fans denken können ist, wann kommt das Nächste?


    Ich habe mir eine kleine Liste gemacht, von allen möglichen Sachen die im Game, aber auch im Mythos vorkamen und in den nächsten Spielen relevant werden könnten.

    Also fangen wir an und sehen uns ganz bequem alles durch.



    Zu welchem Zeitpunkt spielt das zweite Spiel?


    Soweit Baldur stirbt kommt in der nordischen Mythologie der Fimbulwinter, eine drei Jahre andauernde Periode der Kälte.

    Auch das Spiel erwähnt dieses Ereignis, also können wir sicher sagen, dass er vorkommen wird.

    Ich bin der Meinung, dass God of War 5 gegen Ende des Winters, drei Jahre nach God of War 2018 stattfinden wird.

    Dadurch kann man Rückschlüsse auf Adreus Alter schließen. Wenn Adreus während des ersten Spieles schätzungsweise 10 bis 12 Jahre alt war, so wird er im nächsten Teil vermutlich, um die 13, bis 15 Jahre alt sein. Dies wäre Thematisch kein schlechter Schritt, da Teenager voller Konflikte

    Weiterlesen

    Ich mag Columbo, es ist möglicherweise meine liebste Krimiserie.

    Deshalb freut es mich, dass ich etwas gefunden habe, was ich darüber erzählen möchte.

    Vor ein paar Jahren kam in einem Gespräch auf, dass sich amerikanische Krimiserien zu oft zu stark auf ihren Protagonisten konzentrieren.

    Mein Hirn arbeitete dann automatisch weiter. Dreht sich Columbo auch zu sehr um Frank Columbo? Sicher er ist oft im Bild und seine Marotten und seine unkonventonellen Ermittlungsmethoden werden immer wieder hervorgehoben. Aber ich bezweifelte das, immerhin verbringen wir viel Zeit mit dem Antagonisten, dem Mörder.

    Doch dann dachte ich weiter. Nicht nur, dass wir viel Zeit mit ihm verbringen, wir lernen ihn kennen, wir erfahren sein Motiv, seinen Mord und die Zeit vor und während seiner Verhaftung.

    Die ganze Geschichte wird in vielen, fast allen Fällen aus deren Perspektive erzählt. Nicht unähnlich zu Death Note, ist hier der Verbrecher nicht wirklich der Antagonist.

    Der Verbrecher der Folge, mag kein

    Weiterlesen

    Die Perle der Borgias war ein schöner alter Schwarzweißfilm und definitiv sehenswert. Ich würde ihn problemlos als einen der besten Sherlock Holmes Adaptionen bezeichnen, wobei er nicht ganz mein Liebling ist. Heute spreche ich über ein Thema, das mir schon länger durch den Kopf geht.

    Wie die Perle der Borgias Sherlock Holmes Figur versteht und porträtiert.


    Der Film beginnt damit, dass eine talentierte und nicht geringer charmante Diebin eine Perle an sich nimmt und sie mit der Hilfe eines leichtgläubigen Priesters am Zoll vorbeischmuggelt.

    Kurz darauf stellt sie fest, dass es sich bei dem pensionierten Pfarrer um keinen geringeren als Sherlock Holmes gehandelt hat, der ihr die Perle natürlich wieder abgenommen hat.

    Die Perle war demnach bereits in seinem Besitz, bevor ihr Verschwinden überhaupt gemeldet werden konnte.

    Kurz danach liefert er die Perle ab. Im Gespräch mit dem Museumsdirektor am Tage der Ausstellung wird ihm eine Alarmanlage vorgeführt. Er lässt es sich aber nicht

    Weiterlesen

    Im Laufe der Zeit gab es nur ein paar Zweiteiler in Tim und Struppi. Die Geschichte von der ersten Mondlandung, das Geheimnis hinter einer Inkamumie und nicht zuletzt auch jene Geschichte, die später in "Die Abenteuer von Tim und Struppi" verfilmt werden. In jeder dieser Geschichten hat Herge sein A-Game gebracht, weshalb mich die Auswahl Stephen Spielbergs nicht weiter stört. Auch bin ich mir im Klaren, dass eine Adaption immer auch Kompromisse eingehen muss, nur ändert das nichts an der Tatsache, dass ich und sich nicht nur ich, sehr unzufrieden bin mit dieser Adaption. Ich könnte vieles aufzählen und hätte sicher auch Lust dazu, doch seien wir etwas bescheiden und konzentrieren wir uns auf den Kampf der Piraten mit der Besatzung der Einhorn.


    Wie es im Film passiert ist.

    Der Flashback startet auf stürmischer See, der Kapitän der Einhorn, der Ritter von Hadoque, erkennt den roten Wimpel der Piraten.

    Wie ein Kampfschrei, verkündet er ein Hadoque ziehe sich niemals zurück und geht

    Weiterlesen

    Der Titel mag etwas irreführend sein, da es in dem etwas kurz geratenen Blockeintrag nicht um Tim, sondern um Struppi gehen wird.


    Schon sehr früh in der Story wurde ein bestimmter Running Gag eingeführt. In "Die schwarze Insel" kam es das erste Mal dazu, dass dieser Witz gemacht wurde.

    Tim wird fälschlicherweise eines Verbrechens beschuldigt. Er entkommt auf einem Güterzug, allerdings hat der Tank ein Leck...

    Nun am Titel lässt sich sicher erraten, was im Tank war. Ich wollte das Bild dazu ursprünglich auch zeigen, es ließ sich aber nicht gut abphotographieren.

    Aber warte mal, war da nicht was? Doch in bin sicher, ich nannte das Thema des Blocks einen Running Gag. Ja, genau! Es war ein Running gag. Aber was für einer?


    Ohne groß

    Weiterlesen