Großes Update für Pokémon Shuffle

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

Wie aktive Spieler von Pokémon Shuffle feststellen durften, wurde die 3DS-Version heute auf Version 1.3 aktualisiert. Diese beinhaltet neben praktischen und optischen Neuerungen, die eine Annäherung an die Mobile-Version darstellen, auch einige neue Spielinhalte. Diese wurden bereits auf unseren Seiten zu Pokémon Shuffle eingefügt.



Zu den neuen Inhalten zählt der neue PokéMarathon. Hier wählt man ein Team aus, mit dem man eine längere, ununterbrochene Siegesserie aufstellen muss. Dabei stehen am Anfang fünf Züge zur Verfügung, für jeden Sieg erhält man fünf weitere Züge. Die meisten Stufen werden hier zufällig ausgewählt, nur einige sind fix, darunter hauptsächlich Mega-Pokémon. Für den Abschluss bestimmter Stufen im PokéMarathon kann man besondere Items erhalten. Mehr Informationen dazu findet ihr auf unserer brandneuen Seite.



Ebenfalls neu sind die Missionskarten. Hierbei werden Aufgaben gestellt, die man innerhalb der Normal- und Zusatzstufen erledigen muss. Eine Mission muss dabei in einer Herausforderung einer Stufe abgeschlossen werden. Durch das Abschließen von Mission kann man, abhängig von der Schwierigkeit der Mission, Sterne sammeln. Hat man auf einer Missionskarte eine bestimmte Anzahl von Sternen gesammelt, erhält man ein Item als Belohnung. Auch hierfür haben wir eine Seite mit weiteren Informationen angelegt.



Passend zu den neuen Möglichkeiten, Items zu sammeln, wurden neue Hilfsmittel hinzugefügt. Neben EP↑ und EP↑+, durch die ein Pokémon EP erhält, gibt es auch Items, um ein Pokémon direkt um einen Level steigen zu lassen.
Die größte Neuerung ist aber das Item Lv.MAX↑, mit dem der maximale Level eines Pokémons um 1 angehoben werden kann. Dieses Item kann aber nur auf bestimmten Pokémon angewandt werden und ist dabei auf drei bzw. fünf Einsätze beschränkt. Mehr Informationen zu den Items findet ihr auf unserer Seite zu den Items; auf welche Pokémon wie viele Lv.MAX↑ angewandt werden können, erfahrt ihr auf unserer Pokémon-Liste und der Seite zu den Mega-Entwicklungen.


Zudem wurden weitere praktische Inhalte hinzugefügt, unter anderem:


Wie in Pokémon Shuffle Mobile wird nun mithilfe von Icons angezeigt, wie empfehlenswert der Fang eines Pokémons ist. Ebenso werden noch ungespielte Stufen mit einem roten Ausrufezeichen markiert. In der Übersicht der Pokémon-Safari erhält man zudem einen Überblick über die erscheinenden Pokémon.


Auch nach Schließen des Spiels startet die Karte bei der zuletzt gespielten Stufe. Zudem kann in den Normalstufen durch ein am oberen Rand des Touchscreens hinzugefügtes Icon eine Übersicht der Gebiete aufgerufen werden und so direkt ein Gebiet erreicht werden. Hier erhält man auch eine Übersicht über die Anzahl der gefangenen Pokémon eines Gebiets sowie der errungenen S-Ränge. Auch das vor etwa einem Monat hinzugefügte Gebiet trägt nun auch in der deutschen Version einen Namen: Dieser lautet Schattenwüste.


Bei der Teamauswahl werden durch Antippen des Pokémons auch im Vorschlags-Bildschirm alle Informationen zum Pokémon angezeigt. Im Auswahl-Bildschirm besteht nun die Möglichkeit, nur die sehr effektiven Pokémon anzeigen zu lassen. In der rechten oberen Ecke des Touchscreens wurde das Mega-Beschleuniger-Icon durch einen Rucksack ersetzt. Ein Klick auf diesen zeigt alle Hilfsmittel an. Zudem wird in den Informationen eines Pokémons angezeigt, wie viele EP noch bis zum nächsten Level benötigt werden. Passend dazu wird auch beim Abschluss einer Stufe angezeigt, wie viele EP jedes Pokémon erhalten hat.


Der Bildschirm der Eventstufen ist nun scrollbar. Dies könnte bedeuten, dass in Zukunft auch mehr als fünf Events gleichzeitig stattfinden könnten.
Ein Klick auf die Rangliste bei einer Bewertungsstufe zeigt nun auf dem Touchscreen, wo genau im Feld man sich mit dem eigenen Punktestand befindet und wie viele Punkte für welche Belohnung erreicht werden müssen. Die Top 5-Darstellung kann nun ebenfalls im Touchscreen ausgewählt werden.
Wie bereits erwähnt, können bei der Pokémon-Safari alle erhaltbaren Pokémon angezeigt werden.


Kleinere optische Änderungen haben ebenfalls stattgefunden.


Weiterführende Links