Pokémon-Newsletter - März 2017


Herzlich willkommen zur März-Ausgabe des Newsletters der Pokémon-News!


Der März war nicht nur Monat des Frühlingsbeginns, sondern mit dem Release der Switch auch Auftakt einer neuen Nintendo-Konsolen-Generation. Aus der Welt der Pokémon erreichten uns interessante Meldungen zu Pokémon GO, Event-Verteilungen und Online-Turnieren, außerdem wurde für den Mai das Erscheinen der zweiten Sammelkartenerweiterung des neuen Sonne & Mond-Zyklus angekündigt. Mit unserem Pokémon-Newsletter möchten wir auf den vergangenen Monat zurückblicken und euch die wichtigsten News rund um Pokémon und Nintendo nochmals zusammenfassen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!




Pokémon GO: Neuigkeiten im März

Auf dem Mobile World Congress im spanischen Barcelona sprach der Niantics-CEO John Hanke davon, dass Pokémon GO im Jahr 2017 insgesamt drei große Updates erhalten solle. Worum es sich bei diesen großen Updates genau handeln wird, wurde nicht bekannt. Zur News


In einem Interview mit Wired äußerte sich John Hanke immerhin etwas genauer zu kommenden Funktionen in Pokémon GO. So sollen Arenakämpfe komplett überarbeitet und auf ein stärkeres Teamwork innerhalb der Fraktionen ausgelegt werden. Ebenso solle die Interaktion zwischen den Spielern verbessert werden.
Weiterhin deutete er an, dass in diesem Jahr auch erste legendäre Pokémon für das Spiel geplant seien. Das Lösen der Probleme mit Cheatern habe Niantic ebenfalls auf der Agenda. Zur News


Auf der Games Developers Conference 2017 wurden zudem von Dennis Hwang, Visual Designer bei Niantic, mehrere Bilder aus dem Entwicklungsprozess von Pokémon GO vorgestellt. Zur News


Am 22. März wurde außerdem ein neues Updates für Pokémon GO veröffentlicht. Neben kleinen Textkorrekturen wurde die Serie „Erster PokéStop des Tages“ angepasst: Am siebten Tag gibt es nun stets auch ein zufälliges Entwicklungs-Item als Belohnung. Zur News


Mit dem „Wasserfestival“ startete am selben Tag gleich ein neues Pokémon GO-Event. Im Event-Zeitraum vom 22. bis zum 29. März war die Chance, Wasser-Pokémon zu begegnen, stark erhöht. Außerdem wurde mit dem Event, neben einer Karpador-Mütze für den Avatar, ein schillerndes Karpador im Spiel eingeführt, das zu einem schillernden Garados weiterentwickelt werden kann. Begegnen könnt ihr einem schillernden Karpador ganz zufällig: Jedes Karpador, welches ihr antrefft, kann sich, wenn ihr es herausfordert, als schillerndes Examplar entpuppen. Zur News #1, Zur News #2



Die nächste Ära einer Nintendo-Konsole hat begonnen

Nach langer Wartezeit ist Nintendos neueste Konsole, die Switch, offiziell weltweit erschienen. Mit der Konsole erschienen auch das langerwartete The Legend of Zelda: Breath of the Wild, dem viele Spieler bereits entgegengefiebert haben, neben einigen anderen Titeln wie dem Party-Spiel 1, 2, Switch, dem Puzzle-Spiel Snipperclips oder dem Rennspiel FAST Remix. Zur News



GameFreak sucht nach neuem Mitarbeiter

Eine Stellenanzeige des Videospiele-Entwicklers Game Freak wurde im März besonders aufmerksam registriert. Das Entwicklungsstudio sucht darin nach einem neuen Mitarbeiter, der Erfahrung mit dem Erstellen von Charaktermodellen auf dem Niveau der Wii U oder der PlayStation Vita mitbringt. Diese Stellenanzeige befeuerte natürlich Spekulationen rund um Pokémon-Projekte für die im März erschienene Nintendo Switch. Zur News



Sammelkarten-News im März

Gegen Ende des Monats hat die Pokémon Company den deutschen Titel der zweiten Sammelkartenerweiterung zu Sonne und Mond enthüllt. Dieses wird „Sonne & Mond - Stunde der Wächter“ heißen und am 05. Mai 2017 offiziell im Handel erscheinen. Das Set beinhaltet über 140 neue Karten einschließlich 12 GX-Pokémon, unter denen sich z.B. die vier Inselwächter aus der Alola-Region befinden. Zur News


Anlässlich des zurzeit in Japan gesendeten Animes Pokémon Sun & Moon erscheint am Freitag, den 21. April 2017 eine spezielle Sammelkartenbox mit dem Titel „Ash vs Team Rocket“. Diese beinhaltet zwei Decks mit je 30 Karten und allem nötigen Zubehör wie Schadensmarken, einer Spielmatte und einer exklusiven Rotom-Pokédex-Münze. Die Artworks der Karten sind dabei direkt dem Anime Sun & Moon entnommen. Zur News



Pokémon Global Link Turniere: Belohnungen und neues Turnier angekündigt

Seit Anfang März sind die Preise des Global-Link-Turniers „Internationale Herausforderung Februar 2017“ erhältlich. Alle Teilnehmer, die mindestens drei Kämpfe bestritten haben, können über ihren Account einen Seriencode für den Bibornit und den Flunkifernit aufrufen. Zur News


Auch das Online-Turnier „Regionen-Radau“ ist bereits vorbei und die Teilnehmer dürfen sich über einen Seriencode für den Taubossnit und den Stahlosnit freuen. Zur News


Für den April wurde ein weiteres Turnier, die „Internationale Herausforderung April 2017“, angekündigt. Beinahe alle Pokémon aus dem Alola-Pokédex dürfen hierbei eingesetzt werden. Zudem dürfen sich Spieler gleich auf drei Mega-Steine als Preis für die Teilnahme freuen! Wer drei Kämpfe bestreitet, bekommt als Belohnung den Gewaldronit, den Lohgocknit und den Sumpexnit. Zur News



Viertes Globales Spektakel abgeschlossen und neues gestartet

Das vierte Globale Spektakel in Pokémon Sonne und Pokémon Mond wurde erfolgreich abgeschlossen! Das Ziel, eine bestimmte Anzahl an Gewinnpunkten im Kampfbaum zu erkämpfen, wurde gemeistert und so dürfen sich alle Spieler, die mindestens drei Gewinnpunkte ergattern konnten, über fünf Sonderbonbons und einen Schwerball sowie 4000 Festivalmünzen freuen. Zur News


Das fünfte Globale Spektakel ist bereits in vollem Gange und die Grenze wurde schon nach einem Tag geknackt! Ziel des Spektakels ist es, 400 000 Eier in Pokémon Sonne und Pokémon Mond auszubrüten, um Geschenke in Form von fünf Sonderbonbons und einem Sympaball sowie 4000 Festivalmünzen zu erhalten. Wer sich bis zum 11. April für das Spektakel anmeldet und mindestens drei Eier ausbrütet, darf sich auf diese tollen Preise freuen! Zur News



Verteilung der Mega-Steine Mewtunit X und Mewtunit Y

Seit Anfang März können alle Spieler den Mewtunit X und den Mewtunit Y über den generischen Seriencode M2DESCENT für ihre Versionen von Pokémon Sonne und Pokémon Mond erhalten. Bisher ist nicht bekannt, wie lange dieser Code gültig ist. Zur News



Ausländische Event-Verteilungen

Auch im Ausland gab oder gibt e verschiedene Event-Verteilungen für Pokémon Sonne und Mond, über die wir euch auf dem Laufenden halten wollen:
  • In Japan wird seit dem 17. März ein schillerndes Kapu-Riki per Seriencode verteilt. Diese Seriencodes sind dort bei teilnehmenden Handelsketten wie beispielsweise 7-11 oder Amazon sowie den Pokémon Centern noch bis zum 9. April erhältlich und können bis zum 31. Mai 2017 auf japanischen Geräten eingelöst werden. Zur News
  • Ein nahezu identisches schillerndes Kapu-Riki wird am 8. und 9. April für jeweils wenige Stunden via Infratot-Funktion beim Korean League Spring Tournament in einem Einkaufszentrum in Seongnam, Südkorea, verteilt. Zur News
  • Wer im Zeitraum vom 11. bis zum 31. März in Japan für die „Pokémon With You“-Kampagne spendete, erhielt als Dankeschön einen Seriencode für ein Event-Pikachu. Zur News
  • Der Kinoticket-Vorbesteller-Bonus in Form eines Event-Pokémon für den 20. Pokémon-Film wurde bekanntgegeben: Dabei handelt es sich um eine besondere Form von Pikachu, Ash-Pikachu. Alle Vorbesteller erhalten zu ihrem Kinoticket einen ab 15. April 2017 einlösbaren Seriencode für ein solches Ash-Pikachu, ausgestattet mit dem Item Ash-Pikachium Z. Welche Mütze von Ash dieses Pikachu trägt, hängt davon ab, wann genau der Seriencode eingelöst wird. Zur News
  • Anlässlich des Frühlings-Festivals wird in japanischen Pokémon-Centern vom 15. April bis zum 7. Mai 2017 ein besonderes Kosturso via Infrarot-Funktion verteilt. Zur News

Aktuelle Eventverteilungen im Ausland findet ihr auch immer in unserem Sammelthema zu ausländischen Event-Verteilungen im News-Bereich des BisaBoards aufgelistet.



20. Pokémon-Kinofilm erhält neuen Trailer

Fans des Animes durften sich über den neuesten Trailer zum 20. Kinofilm freuen, der Mitte Juli in den japanischen Kinos an den Start gehen wird. Nachdem bereits das englischsprachige Logo mit dem Titel „Pokémon: The Movie - I choose you!“ wenige Tage vorab gezeigt wurde, bestätigte der Trailer, dass es sich hierbei um eine Nacherzählung der ersten Anime-Folge von vor 20 Jahren handelt. Zur News



Mini-Filme zu den Alola-Startern veröffentlicht

Auf dem offiziellen Pokémon-Youtube-Kanal wurden Anfang März einige Mini-Filme veröffentlicht, welche die Alola-Starter Bauz, Flamiau und Robball sowie Pikachu in verschiedenen Alltagssituationen zeigen. Zur News mit den Videos



Zwei neue Home-Designs in Japan erschienen

Zwei neue Home-Designs für den Nintendo 3DS wurden in Japan veröffentlicht. Während auf dem oberen Bildschirm des ersten Motivs ein Shiny Kapu-Riki abgebildet ist, sieht man auf dem Touchscreen die beiden Formen von Wolwerock sowie Grandiras und Tectass. Das gesamte Design ist in einem bläulichen Stil gehalten und spielt im Hintergrund die Musik der Kapus ab. Das zweite Home-Menü-Design steht im Zeichen von Team Skull, deren Titelmelodie im Hintergrund zu hören ist. Zu sehen sind unter anderem Bromley, Fran, die bekannten Team Skull Rüpel sowie Gladio, die das Design zieren. Zur News



Pokémon-Merchandise - Neues im März

Auch in diesem Monat erhielten japanische Fans die Gelegenheit, ihre Sammlung um neue Plüschfiguren von Taschenmonstern aus der Alola-Region zu erweitern. Seit dem 18. März 2017 stehen Alola-Digdri, Alola-Snobilikat, Velursi und Kapu-Riki in den Pokémon-Centern zum Erwerb bereit. Zur News
Ab dem 01. April 2017 sollen zudem auch Pokémon Dolls zu Wuffels, Alola-Raichu und Alola-Vulpix verfügbar sein. Zur News


Über den englischen Pokédex-Guide zu Pokémon Sonne und Pokémon Mond, der Anfang des Monats im Handel erschienen ist, wurden wie schon im ersten Lösungsbuch zu den beiden Spielen Konzeptzeichnungen veröffentlicht. Während es sich beim letzten Mal noch um Charaktere und Orte in Alola handelte, stehen dieses Mal zwölf Pokémon im Vordergrund, darunter die drei Starter-Pokémon, die vier Wächter-Pokémon und zwei Alola-Formen. Zur News



Pokémon Shuffle: Updates und Events im März

Mit einem großen Update auf Version 1.4 am 8. März wurden die neuen Pokémon der der 7. Generation sowie die neuen Alola-Formen von Pokémon der 1. Generation im Spin-Off-Spiel Pokémon Shuffle implementiert. Zudem wurden auch neue Formen sowie neue Geschlechter- und Shiny-Varianten bekannter Pokémon ins Spiel eingebaut. Es ist anzunehmen, dass diese neuen Pokémon nach und nach in Normal- und Eventstufen im Spiel verfügbar sein werden. Des Weiteren wurden kleinere Neuerungen mit diesem Update im Spiel eingeführt, die ihr detailliert in unserer News nachlesen könnt. Zur News


Wie gewohnt gab es auch im März jeden Dienstag ein Update mit neuen Eventstufen. Darunter fanden sich neben zahlreichen Wiederholungen zu bekannten Event- und Bewertungsstufen, Steigerungskämpfen, Pokémon-Safaris oder „Das heutige Pokémon“-Versionen auch neue Events: So gab es erstmals Herausforderungen zu Hutsassa sowie Pikachu im Lugia- und im Ho-Oh-Kostüm und Spezialherausforderungen zu Quajutsu, Brigaron oder Trikephalo. Die bisherige dritte Version der Pokémon-Safari wartete erstmals mit einer zwinkernden Version von Manaphy auf, Premiere hatte auch die vierzehnte Pokémon-Safari mit Pokémon wie Kingler, Golking, Plusle, Minun und zwei speziellen Kimono-Pikachu gespielt werden.
Noch bis zum 4. April verfügbar sind die neuen Events zu Cavalanzas, Hydragil, die Spezialherausforderung zu Genesect, eine Bewertungsstufe zu Meloetta, die erweitere „Pokémon-Safari #3“ sowie Wiederholungen zu „Das heutige Pokémon #5“, Schwarzes Kyurem, Reshiram und Boreos („Ein Versuch pro Tag!“). Erstmals taucht in den Item-Ausprobierstufen auch die weibliche Version von Woingenau auf. Bis zum 11. April laufen noch der Steigerungskampf zu Keldeo Resolutform sowie „Das heutige Pokémon #2“. Zu den letzten Shuffle-News


Seit dem Update vom 28. März kann das Hilfsmittel „Lv.MAX↑“ nun bei weiteren Pokémon eingesetzt werden. Aus diesem Anlass erhält jeder Spieler einmalig zwei „Lv.MAX↑“. Diese sind auf dem 3DS und in der Mobile-Version genauso bis zum 25. April 2017 abrufbar wie ein Geschenk bestehend aus 30 Versuchen und 10.000 Münzen, welches es allerdings nur in der Mobile-Version gibt. Auf dem 3DS gibt es stattdessen bis zum 17. April einen täglichen Login-Bonus. Zur News



Vorausschau - das erwartet euch im April

Das Wetter im April kann sehr launisch sein, wie genau es aussieht, wissen wir noch nicht. Genau wissen jedoch schon heute, dass uns im kommenden Monat folgende Termine erwarten:

  • Im Spin-Off-Spiel Pokémon Shuffle gibt es, jedoch nur auf dem 3DS, noch bis zum 17. April täglich einen Login-Bonus in Form von Items. Zum Termin
  • Noch bis zum 11. April, 01:59 Uhr (MESZ) läuft das 5. Globale Spektakel, bei dem es nicht nur eine Menge Festivalmünzen zu ergattern gibt, sondern auch einen Sympaball und Sonderbonbons. Meldet euch also noch schnell dafür an und brütet Eier aus. Zum Termin
  • Bis zum 28. April, 01:59 Uhr (MESZ) könnt ihr außerdem noch folgende Seriencodes einlösen:

    • Die Belohnung für das 4. Globale Spektakel. Zum Termin
    • Die Belohnung für die Teilnahme bei der „Internationalen Herausforderung Februar 2017“. Diese umfasst die Mega-Steine Bibornit und Flunkifernit. Zum Termin
    • Zuletzt noch die Belohnung für die Teilnahme beim PGL-Online-Turnier „Regionen-Radau“. Diese umfasst die Mega-Steine Stahlosnit und Taubossnit. Zum Termin
  • Am 19. April startet die Anmeldephase für das Online-Turnier „Internationalen Herausforderung April 2017“. Die Kampfphase findet am letzten April-Wochenende statt; als Belohnung für die Teilnahme winken die Mega-Steine Gewaldronit, Lohgocknit und Sumpexnit. Zu den Terminen: Anmeldung und Kampfphase
  • Noch unbekannt ist der genaue Endtermin der Verteilung der beiden Mega-Steine Mewtunit X und Mewtunit Y über den generischen Seriencode „M2DESCENT“. Beeilt euch also lieber und holt euch schnellstmöglich die beiden Mega-Steine, solltet ihr es noch nicht getan haben. Zum Termin

Wir wünschen euch einen tollen April!


Euer News-Komitee