Global Link-Turnier Internationale Herausforderung März 2018 angekündigt

Über Pokémon Global Link wurde das nächste Online-Turnier zu Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond angekündigt. Erneut geht es in den Doppelkämpfen in die Internationale Herausforderung März 2018, die auch gleichzeitig als Vorbereitung für die Weltmeisterschaften angesehen werden kann.


Zur Teilnahme berechtigt sind beinahe alle Pokémon aus dem Nationalen Pokédex, jedoch gibt es einige Einschränkungen hinsichtlich der Legendären und Mysteriösen Pokémon. Jene Spieler, die mindestens drei Kämpfe abschließen und einen Platz in der Rangliste erzielen, erhalten als Belohnung 50 Gewinnpunkte sowie Championship Points, mit denen eine Einladung für die Pokémon-Weltmeisterschaften verdient werden kann.


Die Anmeldung startet am Donnerstag, den 15. März 2018 um 01:00 Uhr Mitteleuropäischer Zeit und läuft bis Freitag, den 23. März um 00:59 Uhr. Die Kämpfe finden danach von 23. März um 01:00 Uhr bis Montag, den 26. März um 00:59 Uhr statt. Im Folgenden findet ihr alle wichtigen Regeln zusammengefasst.


Allgemeines:

  • Preise: 50 Gewinnpunkte, Championship Points
  • Teilnehmerzahl: Derzeit ist eine Beschränkung der Teilnehmerzahl nicht bekannt.
  • Sobald das Turnier begonnen hat, ist ein Wettkampfeinstieg ausgeschlossen. Die Anmeldung muss innerhalb des Anmeldezeitraums getätigt werden.
  • Altersklassen: Das Turnier wird in Junioren/Senioren (2003 oder später geboren) und Meisterklasse (2002 oder früher geboren) unterteilt.
  • Junioren können nur zwischen 06:00 Uhr und 23:00 Uhr (lokale Ortszeit) Kämpfe austragen.
  • Ergebnisbekanntgabe: April 2018

Wettkampfregeln:

  • Kampfformat: Doppelkampf
  • Zulässige Pokémon: Alle Pokémon aus dem Nationalen Pokédex sind erlaubt, außer Mewtu, Mew, Lugia, Ho-Oh, Celebi, Kyogre, Groudon, Rayquaza, Jirachi, Deoxys, Dialga, Palkia, Giratina, Phione, Manaphy, Darkrai, Shaymin, Arceus, Victini, Reshiram, Zekrom, Kyurem, Keldeo, Meloetta, Genesect, Xerneas, Yveltal, Zygarde, Diancie, Hoopa, Volcanion, Cosmog, Cosmovum, Solgaleo, Lunala, Necrozma, Magearna, Marshadow und Ash-Quajutsu.
  • Teilnahmeberechtigt sind lediglich Pokémon, die in der 7. Generation gefangen bzw. getauscht wurden, aus einem Ei geschlüpft sind oder in Form eines Geschenks via Geheimgeschehen erhalten wurden. Mit PokéMover übertragene Pokémon aus älteren Generationen sind nicht gestattet.
  • Doppelte Items oder Pokémon im Team sind nicht erlaubt.
  • Kampfbox: Es müssen sich vier bis sechs Pokémon mit einem Level von 1 bis 100 in der Kampfbox befinden. Die vier an einem Kampf teilnehmenden Pokémon werden automatisch auf Level 50 gestuft.
  • Zeitbegrenzung: 5 Minuten
  • Zeit für die Pokémon-Auswahl vor einem Kampf: 90 Sekunden
  • Zeit für die Auswahl einer Attacke pro Zug: 45 Sekunden
  • Maximale Anzahl der Kämpfe pro Tag: 15 Kämpfe. Sofern man an weniger Kämpfen teilnimmt, lassen sich diese am folgenden Tag nachholen.
  • Vorausgesetzt wird eine Mitgliedschaft im Pokémon Trainer Club, eine drahtlose Internetverbindung und die Registrierung einer Spielsynchro ID für Pokémon Ultrasonne oder Pokémon Ultramond auf dem Pokémon Global Link.

Zur offiziellen Meldung mit den Regeln auf der deutschen Pokémon Global Link-Website

Weiterführende Links