Neues Online-Turnier "Fairy Garden" startet im September!


Im vergangenen Mai kündigte Nintendo sieben brandneue Pokémon-Online-Turniere in Europa an, welche im Laufe des Jahres ausgetragen werden sollen, wie wir berichteten. Heute wurden im japanischen Pokémon Global Link erste Details zum Sechsten dieser Turniere bekanntgegeben, welches hierzulande ursprünglich als "Feen-Cup" in einer Pressemitteilung vorgestellt worden war.


Der finale Name der Herausforderung wird auf Englisch "Fairy Garden" lauten, allerdings dürfte der deutsche Name inklusive eines umfangreichen Regelwerks demnächst noch auf der deutschen Pokémon Global Link-Website enthüllt werden. Die Besonderheit des Turniers besteht darin, dass ausschließlich Feen-Pokémon eingesetzt werden dürfen. Im Folgenden findet ihr eine Zusammenfassung mit allen wichtigen Informationen zum Turnier:


Das "Fairy Garden"-Turnier wird zwischen dem 26. bis 29. September 2014 ausgetragen und eine Anmeldung ist im Zeitraum vom 18. bis 26. September 2014 möglich. Wie auch bei den vergangenen Online-Turnieren dürfen sich alle Teilnehmer über eine besondere Belohnung in Form von 1.000 Poké-Meilen freuen, die nach Belieben im Poké-Meilen-Klub auf dem Pokémon-Global Link für Items oder Mini-Spiele eingesetzt werden können. Zum Erhalt der Belohnung ist die Teilnahme an mindestens einem Kampf notwendig, wobei es allerdings keine Rolle spielt, ob man diesen gewinnt, verliert oder ein Unentschieden erreicht.


Auch für dieses Turnier stehen insgesamt 50.000 Teilnehmerplätze zur Verfügung und es wird wieder eine Unterteilung in zwei Altersklassen geben: Während Spieler, die 2000 oder später geboren wurden, an der Juniorklasse teilnehmen können, richtet sich die Meisterklasse speziell an die Spieler, die 1999 oder früher geboren wurden.


Das Turnier wird im Modus "Einzelkampf" ausgetragen. Teilnahmeberechtigt sind dieses Mal alle Feen-Pokémon, allerdings müssen eure teilnehmenden Pokémon in der Kalos-Region gefangen oder gezüchtet worden sein. Ausgenommen von dieser Regelung sind Xerneas und Diancie, welche nicht eingesetzt werden dürfen.


Pokémon, die mit dem PokéMover aus Schwarz, Weiß, Schwarz 2 oder Weiß 2 übertragen wurden, sind ebenfalls nicht zugelassen. Die teilnehmenden Pokémon werden auf Level 30 herabgestuft und müssen in der Kampfbox am PC abgelegt worden sein. Jedem Teilnehmer stehen 90 Sekunden zur Verfügung, um drei Pokémon zum Kämpfen auszuwählen. Pro Zug hat man 45 Sekunden für die Auswahl einer Attacke Zeit. Jeder Kampf unterliegt einem Zeitlimit von 15 Minuten und pro Tag können maximal zehn Kämpfe ausgetragen werden. Die Ranglisten sollen schließlich am 03. Oktober 2014 auf dem Global Link veröffentlicht werden.


Zur offiziellen Meldung auf der japanischen Pokémon Global Link-Website...


Zur Diskussion im Pokémon-News-Bereich...

Weiterführende Links