Champkampf der Einall-Region und neue Gefährtensuchen in Pokémon Masters EX

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

Ab sofort ist ein neuer Champkampf in Pokémon Masters EX verfügbar. In der VS. Einall-Liga kann vom 5. April bis zum 3. Mai gegen die Charaktere der Einall-Liga angetreten werden. Hierbei wird in Woche 1 und 4 Lauro und in Woche 2 und 3 Lilia als Champ bekämpfbar sein - die anderen Charaktere ändern pro neu angefangener Woche lediglich ihre eingesetzten Pokémon. Spieler, die es schaffen mit 18 Typen von Gefährten in die Ruhmeshalle einzuziehen, schalten nicht nur einen Elitemodus frei, der zusätzliche Schwierigkeiten umfasst, sondern auch ein besonderes Einall-Ruhmesabzeichen, welches nur durch die Einall-Liga erhalten werden kann. Zusätzlich ist es möglich durch verdiente Punkte unterschiedliche Verstärkungsitems freizuschalten, die es ermöglichen einen Limitbruch für die 6★ EX-Stufe zu aktivieren.

Außerdem sind nun zwei besondere G-Suchen in Pokémon Masters EX aktiv, die unterschiedliche Charaktere umfassen. Ein Banner der Gefährtensuche umfasst hierbei einen Schwerpunkt auf den Charakteren Jens & Drifzepeli 5★, Jasmin & Stahlos 5★ und Frosina & Firnontor 5★. Die drei Charaktere können mit einer Chance von jeweils 1,5% bei einer Gefährtensuche angetroffen werden. Wird eines dieser Gefährtengespanne gefunden, erhalten Spieler zusätzlich passende Sonder-Potenzialpässe, mit denen die jeweiligen Gefährten verstärkt werden können. Mit dem zweiten Banner können Gladio & Amigento 5★ und Leaf & Evoli 5★ mit einer Chance von jeweils 1,5% angetroffen werden. Auch hier gibt es für eine zusätzliche mögliche Belohnung in Form von Sonder-Potenzialpässen. Mit diesen neuen Gefährtensuchen ist es zudem ab sofort möglich die neue 6★ EX-Stufe von Leaf freizuschalten sowie deren Gefährtensteinbrett auszubauen.