Blog-Artikel mit dem Tag „Tipps“

    Was ist eigentlich Zeit? Diese Frage stellte "Das philosophische Radio" von WDR 5.

    Keine Ahnung, dachte ich. Zeit. Also die Uhr ist es nicht! Soviel weiß ich. Aber was ist denn Zeit? Der Lauf der Dinge? Sind dann Zeitreisen möglich?


    Egal. Wer philosophieren will, der hat sicherlich die Chance dazu mit dieser Podcast-Folge. Für mich war es eher die totale Entspannung. Angenehme Stimme, beruhigendes Thema. Ich habe mich fast weggeträumt und nur noch entspannt zugehört.


    Abstrakt? - die Zeit vom 6 Sep · WDR 5 Das philosophische Radio


    Weiterlesen


    Der Fotografie-Blog im BisaBoard.





    Liebe Userinnen und User!

    Herzlich Willkommen im Fotografie-Blog. Meine Kollegin Julia und ich, Narime , betreuen seit dem Update zu WBB5 nicht nur den Forenbereich Fotografie im BisaBoard, sondern nun auch diesen Blog. Warum du gerade diesen Blog abonnieren solltest? Weil:

    • wir geplant haben, hier nur quality content rund um das Thema Fotografie und das Fotografieren zu veröffentlichen. Keine Wettbewerbsnews, keine Werbung. Nur 100% purer Content (na gut, vielleicht dann und wann ein kleiner Link). Die News werden wir in Zukunft (hoffentlich noch regelmäßiger als bisher) hier posten: Neuigkeiten und Ankündigungen. Abonniert unbedingt das Thema, wenn ihr nichts verpassen wollt! Keine Sorge, wir spammen euch nicht zu.
    • es hier bald die Fotos des Monats zu bestaunen geben wird! Wenn ihr diesen Blog abonniert, werdet ihr garantiert keine Ausgabe mehr verpassen.
    • in Zukunft hier EURE Fotos erscheinen, hochauflösend und für ein Millionenpublikum

    Weiterlesen

    Hatte zu meiner Schulzeit auch immer das Gefühl, dass ich mich niemals irgendwo bewerben werde. Immerhin macht man ja nur Abitur, um irgendwann zu studieren, am I rite?
    Kleiner Scherz, auch mit Studium muss man sich obvs irgendwann in seinem Leben bewerben. Und das ist gar nicht so einfach, wie diese gelangweilte Tante vom Arbeitsamt, die man in der zehnten Klasse mal zufällig für einen Tag im IT-Raum der Schule trifft, behaupten mag.


    Zuerst einmal - spart euch irgendwelche Phrasen und Floskeln. "Ich bin höflich, zuvorkommend und pünktlich." Ganz ehrlich, wer es nicht schafft bei Arbeitsbeginn anwesend zu sein, sollte erst einmal sein Leben in den Griff bekommen, bevor er sich über das Arbeiten oder eine Ausbildung Gedanken zu machen. Das sind Dinge, die selbstverständlich auf dem Arbeitsmarkt sind, und etwas, wovon man als Arbeitgeber sowieso ausgeht, müssen nicht separat erwähnt und betont werden. Schützt euch bitte vor Begriffen wie "diplomatisch" und "souverän, wenn ihr

    Weiterlesen