Online

Zeraora1994 Arenaleiter

  • Bisafan seit 21. August 2018
Beiträge
564
Erhaltene Danksagungen
650
Erfahrungspunkte
16.970
Profil-Aufrufe
397
  • "spornen"... hihi ^^. Denglisch is scho cool.

  • Also für dich ist Let‘s Go kein Remake, weil es von GF erstellt wurde und offiziell als Hauptspiel von Ihnen klassifiziert wird und gleichzeitig ein paar neue Spielmechaniken nicht mitgenommen hat? Übrigens, der Fee, Stahl und Unlichtyp sind im Spiel enthalten, sowie die Megaentwicklung und eine Art Pokemon Ami sowie Shiny Pokemon und Personen, die so nicht im Original vorkamen (Jessy und James). Was alles neue Mechaniken sind.

    Versteh mich nicht falsch, ich verstehe deinen Standpunkt voll und ganz, aber am Ende zählt, dass der Entwickler es als Hauptspiel und somit nicht als Spin Off (oder sowas in der Art) behandelt. Also wäre es wirklich erfrischend zu beobachten, wenn du das nicht mehr unbedingt im Swosh Thema behandeln würdest, und nicht so tun würdest, als wäre es kein Hauptspiel.

    Wenn du das schon schreibst, mach bitte deutlich, dass es sich nur um deine persönliche (wie gesagt vollkommen verständliche) Auffassung handelt.

    • Alles gut, habe noch in einem Beitrag geschrieben, dass ich Sie als Hauptspiele klassifiziere, nur mehr als Neuauflagen mit Spin off Elementen als Remakes ansehe, gerade weil hier halt die Fähigkeiten und die tragbaren Items weggelassen wurden und die Pokemon, bis auf Meltan alle aus der 1.gen stammen. Aber ein Hauptspiel ist es definitiv, hätte meinen ersten Beitrag etwas verständlicher rüber bringen sollen.

    • Okay, danke.

      Aber trotzdem, ein Remake ist eine Neuauflage. Du solltest mit zwei deutschen oder zwei englischen Wörtern, weil Remake und Neuauflage sich entsprechen und es wenig Sinn macht. Remake bedeutet nämlich, dass etwas schon einmal „produziertes“ (im weitesten Sinn, da sich das ja weit außerhalb der Videospiele anwenden lässt) noch mal neu aufgefahren und bearbeitet wird. Da der Begriff ursprünglich eher bei künstlerischen Arbeiten verwendet wurde (meines Wissens), lässt sich darauf folgendes logisch erschließen: Es muss nicht immer alles neu gemacht bzw alles auf das Standart des bisherigen gebracht werden. Der Künstler kann entscheiden.

      Bedeutet, nur weil GF nicht alle Aspekte eingebaut hat (sondern gefühlt random einige ja, andere nicht), ist es nicht weniger ein Remake als ORAS etc. So wird es offiziell behandelt, wie man es selber findet, ist jedem selber überlassen.

      Nur nochmal. Es als Neuauflage und Hauptspiel zu benennen, gleichzeitig es aber nicht Remake nennen zu wollen, ist inkonsequent und unlogisch. Immerhin würde es neu gemacht. Und die Begriffe entsprechen sich soweit.

    • Alles klar, ja wie gesagt es ist kein Remake im herkömmlichen Sinne bzw wie wir es vor Let's go kennen. Wollte dahin gehend nur unterscheiden, zwischen Remake und dem was ich empfinde. Vielleicht tut es der Begriff Remaster eher? Denn dieser unterscheidet sich ziemlich. Das es offiziell als Hauptspiel anerkannt ist weiß ich und akzeptiere ich auch, mir selber hat Let's go Evoli selber viel Spaß gemacht. Aber gut, belassen wir es einfach dabei, dass es ein Remake ist, aber für mich einfach ein etwas anderes Remake als die davor.

    • :)

  • Hallo,

    ich hatte deinen Beitrag und auch andere gelöscht, weil sie nichts zum Thema beitrugen und sich unnötig wieder im Kreis drehten. Habe die Begründung geändert, damit das ersichtlicher wird.


    Möchte nicht, dass die Beiträge wieder in dieselbe Richtung gehen, wie gestern, sodass ich deinen Unmut nicht verstehen kann. Mir sind die Meinungen der User durchaus wichtig, sonst würde ich mir nicht die Zeit nehmen, um die Beiträge durchzulesen.

  • Wenn du im Textedit einfach auf das Symbol für den Spoiler drückst, kommt ein Feld (durchgestrichenes Auge), welches du beschreiben kannst und der dann als Spoiler gesetzt wird. Du kannst es auch manuell eingeben mit [spoiler ] [/ spoiler] ohne Leerzeichen natürlich.