Karte der Woche #10 Rayquaza EX BW Blackstarpromo

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

Diese Woche stellen wir euch eine Rayquaza Karte zum 10er Jubiläum vor:


Daten zur Karte:

Pokemon: Rayquaza

Set-Generation: 7

Set (-nummer): BW Blackstar Promos #47

Veröffentlichung auf Deutsch: 2012

Kartennummer: 47

Seltenheit: Promo

Phase: Basis EX

Verfügbare Versionen: 3

Illustrator: Eske Yoshinob



Wissenswertes:


Wir hatten letzte Woche mit den EX-Sets aufgehört. Aber in den nachfolgenden Sets gab es ebenfalls noch "Jemandes Pokemon."

Kommen wir also in den DPP Sets an. Auch hier gab es wieder Sets mit jemandes Pokemon. Auch hier gab es wieder eine besondere Neuerung. Schauen wir uns ein Beispiel an:

In den DPP Sets wurden erstmals verschiedene Typen an Besitzern eingesetzt. Jede Gruppe hat dabei ein eigenes Erkennungssymbol. Pokemon mit "GL" Symbol stammen von Arenaleitern (Gym Leadern), welche mit einem "G" Team Galaktik und zu guter Letzt welche mit dem japanischen Symbol für 4. Die letzteren gehören dann zu dem jeweiligen Top4 Mitglied. Alles diese Pokemon sind des weiteren grundsätzlich Basis-Pokemon, wobei irrelevant ist was für eine Phase das Pokemon eigentlich haben sollte. Designtechnisch ist auf jedem Pokemon, dass nicht von Team Galaktik ist, im Hintergrund ein Teil der Arena/des Ligaraumes zu erkennen. Dabei wurden die Bilder an die Orte aus dem Spiel Platin angelehnt. Ebenfalls kann man die Karten sehr gut an dem SP Symbol an der linken unteren Ecke des Bildes erkennen. Es gab ebenfalls Lv.X Karten mit Besitzern. Diese konnten dann jeweils nur auf das Pokemon des jeweiligen Besitzers gelegt werden. Also Luxtra GL Lv.X nur auf Luxtra GL zum Beispiel.


Aber auch in den BW Sets gab es wieder Pokemon mit Besitzer, dieses Mal sind die Pokemon aber immer nur im Besitz von Team Plasma:

Vom Design her sind Plasmas-Pokemon die ersten die sich sehr stark Abhaben. Zum ersten Mal hat der Rand der Karten eine andere Farbe als Gelb. Plasmas Karten haben alle eine tiefblaue Färbung. Die Pokemon haben ebenfalls eine blaue Umrandung. Der letzte größere Unterschied zu normalen Karten besteht aus einer Art Wasserzeichen im Attackentext einer jeden Karte. Jede dieser Karten hat das Wappen Team Plasmas als ein Wasserzeichen hinter dem Textteil. Die Plasma-Karten haben dieses Mal nur einen geringen spieltechnischen Unterschied als normale Karten. Auf diese Pokemon wurden lediglich einige Effekte und Trainer angepasst, außerdem gab es eine spezielle Plasma-Energie, die auf Plasmas Pokemon zuweilen nette Effekte auslösen konnten.

Weitestgehend war es das mit Pokemonkarten mit Besitzern.

Jede Woche ein Stücken Weisheit mehr... Stellt uns eure Fragen - alle werden beantwortet!



Zum Rayquaza:

Zum 10ten Jubiläum des Blogs präsentiere ich diese Woche ein Jubiläumspokemon! Diese Rayquaza Karte hat mit seiner Nummer BW47 die niedrigste Promonummer aller Drachentyp-Pokemon. Es ist somit der allererste Vertreter des damals neuen Types "Drache" überhaupt. Ebenfalls ist es die 4te Promo Karte des Pokemons Rayquaza.

Trotz des neuen Drachentyps hat Rayquaza auch jetzt wieder seine typische Feuer-Elektro Energiekombination bei den Attackenkosten. Und mit der Attacke Drachensalve hat es seine Spezialattacke wiederbekommen. Diese Attacke hatte auch seine allererste Version aus EX Drache, nur die Stärke des Angriffs wurde um 50% erhöht.

Mit dem Design der Karte hat E. Yoshinob den Background Rayquazas recht gut umgesetzt. Das Knistern und Blitzen um Rayquaza herum symbolisiert seine Herkunft aus den Höhen der Lüfte samt seiner immensen Kraft. Durch die Lichtreflexe und dem Spiel mit dem Farbverlauf wirkt es sehr glatt und realistisch. Vor allem kann man das bei Rayquazas Zunge ausmachen. Alles in Allem ist das Design nicht gerade überwältigend, aber dennoch sehr solide. Durch die vielen verschiedenen TCG Versionen die das Pokemon bereits erhalten hatte kann man die Karten auch designtechnisch ziemlich gut vergleichen. Viele Karten waren vom Design her leider deutlich besser, deshalb ist die mittlere Wertung eine gute Wertung für das Rayquaza.


Wert der Karte (Mint): 2 € (Set: Standart 1 €; Fullart: 25€)

Design-Bewertung: 5/10

Zustand der Karte vom Bild: NM


Und zu guter Letzt hier noch das Bild der Karte in der Promo-Version:



Wünsche und Fragen für nächste Woche könnt ihr gerne in den Kommentaren verewigen


~Mögen eure Sammlungen stetig wachsen


Inhaltsverzeichnis über alle Pokemon TCG-Blog Artikel und Themen