Fanfiction-Newsletter im Dezember

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

(Quelle)


Es ist Dezember geworden und somit sind wir fast schon am Ende des Jahres angelangt. Während es draußen kälter wird, zieht man sich vielleicht umso lieber in die Wärme der eigenen vier Wände zurück und macht sich einen schönen Tee, während ein Feuer im Kamin knistert. Oder aber man steckt schon wieder bis über beide Ohren in den Weihnachtsvorbereitungen und dem damit verbundenen Stress. Man kennt das ja. Jedenfalls, sollte währenddessen der Überblick über die Ereignisse im FF-Bereich verloren gegangen sein, dann keine Sorge: Dieser Newsletter informiert euch über alles, was passiert ist und gerade noch passiert!


Personaländerungen

  • Wir mussten uns leider von Obscuritas als Komiteemitglied trennen. Wir bedanken uns herzlich für die Mitarbeit und wünschen für die weitere Zukunft natürlich alles Gute.

Heiße Themen im Bereich

  • Feedback zur Saison 2019/Planung der Saison 2020
    In diesem Thema möchten wir gerne euer Feedback zur vergangenen Fanfiction-Saison hören. Was hat euch gefallen, was war verbesserungswürdig? Außerdem stellen wir in dem Thema Möglichkeiten vor, wie die Saison vielleicht in Zukunft ablaufen kann. Schaut also doch mal in das Thema rein und lasst uns euer Feedback da!
  • Magie, Magiesysteme & ihre Regeln
    Sie sind oftmals ein integraler Bestandteil von Fantasygeschichten aller Art: Magiesysteme. Wie funktioniert in euren Geschichten Magie und welchen Regeln unterliegt ihre Anwendung? In diesem neuen Thema könnt ihr euch fleißig darüber austauschen und eure Erfahrungen und Vorlieben miteinander teilen.
  • "Du bist etwas Besonderes, Auserwählter!"
    Der "Auserwählte" ist ein bekannter Charaktertyp bzw. Trope, der in den verschiedensten Geschichten vorkommt. Was haltet ihr davon, über Auserwählte zu schreiben? Haltet ihr den Trope noch für zeitgemäß oder mittlerweile eher für veraltet? Schreibt eure Meinung gerne in dieses Thema und diskutiert mit anderen Autor*innen darüber!
  • A wie Antagonist
    Nicht unbedingt als "Bösewichter", aber dennoch als Gegenspieler der Protagonisten sind die Antagonisten einzuordnen. Allerdings gibt es viele verschiedene Möglichkeiten diese Charaktere selbst zu beschreiben. Manchmal sind sie eben doch böse, manchmal arbeiten sie halt "nur" gegen die Held*innen der Geschichte oder versuchen, ihnen als Rivalen bei etwas zuvorzukommen. In diesem Thema könnt ihr euch darüber austauschen, wie ihr selbst eure Antagonisten schreibt und welche Eigenschaften ihr an ihnen bevorzugt. Schaut doch mal vorbei und diskutiert mit den anderen Autor*innen!
  • Identität, Autor und Leser
    Ein Kernaspekt am Eintauchen in eine Geschichte ist oftmals die Identifikation mit der Hauptfigur. Damit verbunden ist allerdings die Problematik, dass es leider Bücher über marginalisierte Gruppen nicht so leicht auf den Markt schaffen und somit es für Mitglieder dieser Gruppen schwerer ist, eine Geschichte zu finden, die sie repräsentiert. Wie steht ihr selbst dazu? Versucht ihr gelegentlich, gerade Bücher mit Charakteren aus besagten Gruppen zu finden? Sind euch sogenannte "Own Voices" wichtig, in denen Autor*innen ihre eigenen Erfahrungen als Teil einer solchen Gruppe mit einbauen? Ihr seid herzlich eingeladen, in diesem Thema eure Meinung hierzu kundzutun.

Wettbewerbe und Aktionen

  • Saisonfinale 2019 - Runde 2: Drachen (Vote)
    In der zweiten Runde unseres Saisonfinales hatten die Autor*innen die Aufgabe, ein Gedicht zu diesen majestätischen mystischen Kreaturen zu schreiben, die quer durch die gesamte Fantasyliteratur fliegen und alles, was ihnen in den Weg kommt, niederbrennen. Wenn ihr Zeit habt, dann lest euch doch gerne die Gedichte durch und lasst ihnen bis nächste Woche Sonntag um 23:59 Uhr einen Vote da!
  • Saisonfinale 2019 - Runde 3: Neuanfang (Information)
    In der dritten und letzten vorfinalen Runde des Saisonfinales haben die Teilnehmer*innen Shiralya , Flocon , Keksdrache , Vanchningth und Thrawn die Aufgabe, ein Drama zum Thema "Neuanfang" zu schreiben. Man darf gespannt sein, was sie ausdenken werden! Wer am Finale nicht teilnimmt, aber sich von dem Thema spontan angesprochen fühlen sollte, der ist gerne eingeladen, etwas dazu zu schreiben und anschließend ins Gastabgabentopic zu posten.
  • Nominierung zum "Besten Buch aller Zeiten"!
    Jeder weiß, dass sein Lieblingsbuch das beste von allen ist. Aber jetzt habt ihr die Chance, euch das in einer Wahl im BisaBoard auch offiziell bestätigen zu lassen! Bis zum 16.12. könnt ihr in diesem Thema eure Favoriten vorschlagen und sie damit ins Rennen um den Titel des "Besten Buchs aller Zeiten" schicken. Außerdem seid ihr herzlich eingeladen, im Diskussionsthema über die Wahl zu sprechen oder eure Bücher im Vorstellungsthema der Unterhaltungsmedien ausführlich zu präsentieren. Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Ein Schlag ins Wasser

Die erste Runde des Saisonfinales zum Thema "Meer" ist vorbei - und gewonnen hat mit 53,5 Punkten tatsächlich diese miese Wasserratte Thrawn . Wir gratulieren nicht, aber der Ordnung halber muss sein olles Seemansgarn halt hier und jetzt im Anfang gezeigt werden:

Zitat von Thrawn

Anemonia war ein wunderschönes Dorf. Manami – wie sie sich jetzt nannte – war früher öfter hier gewesen. Als der kleine Fischerort ihr neues Zuhause geworden war, hatte sie anfangs Angst gehabt, dass irgendjemand sie erkennen würde, doch mit kürzerem Haar, weitaus ärmlicheren Kleidern als früher und einem für gewöhnlich ungepflegten Äußeren schien niemand hier an das Mädchen erinnert zu werden, das die Tochter der nunmehr toten Kaiserin war.

Sie lebte hier ein einfaches Leben in einer kleinen Hütte und verdiente sich ihren Lebensunterhalt mit Gelegenheitsarbeiten. Wenn jemand Leute fürs Fischen, Ausbessern eines Bootes oder handwerkliche Arbeiten an einem Haus anheuerte, war sie stets eine der ersten, die ihre Dienste anboten.

Sie selbst hatte kein Boot, aber dafür die Freundschaft sehr vieler Wasserpokémon. Die Corasonn in der Umgebung Anemonias mochten sie besonders, was auf Gegenseitigkeit beruhte: Manami liebte ihr schönes Rosa und ihr verschiedenfarbiges Glitzern, wenn das Licht auf ihre Arme fiel. Manchmal fragte sie die Corasonn, ob diese sie zu den von Strudeln umgebenen Inseln im Meer zwischen Anemonia und Oliviana bringen würden. Dann schlossen sich die Corasonn zu einer schwimmenden rosafarbenen Plattform zusammen, auf der Manami und ihr engster Freund, ein Togetic namens Kouki, über das Meer und durch die gefährlichen Strudel getragen wurden. So konnte Manami regelmäßig schauen, ob auf den Strudelinseln noch alles in Ordnung war.

Abgabe 04 "Die Wächterin der Meere" weiterlesen


Lest euch doch auch die anderen Abgaben noch durch, solltet ihr das noch nicht getan haben!



Um immer auf dem Laufenden zu bleiben und nichts zu verpassen, abonniert am besten dieses Topic.


Dedenne