Fanfiction-Newsletter im Februar

Bildquelle


Nun beginnt der zweite kalte Monat des mittlerweile nicht mehr so neuen Jahres. Vor wenigen Tagen erschien ein neues Pokémon-Spiel und auch in unserem Bereich könnt ihr euch auf Neuigkeiten freuen. Dedenne


Teamänderungen


Das Fanfiction-Komitee bekommt Zuwachs. Ab sofort wird das Team von Musicmelon unterstützt. Wir wünschen viel Spaß und Erfolg bei den neuen Aufgaben!


Wettbewerbe und Aktionen

  • Anfang des Jahres wurden die Fans des Pokémon-Animes sowie fleißige Schreiberlinge dazu aufgefordert, sich zusammenzutun und gemeinsam ein Drehbuch in Form eines Dramas für eine Anime-Folge zu erstellen. Fünf tolle Geschichten kamen bei dieser PAMxFF-Collab heraus und warten noch bis zum 7. Februar 2022 auf eure Bewertungen und Kommentare!
  • Auch in diesem Jahr möchten wir euch die Gelegenheit geben, mit unserer Valentins-Drabble-Aktion eine:n Drabble-Seelenverwandte:n zu finden. Die Themenwahl des Drabbles liegt bei euch. Der Einsendeschluss ist der 13.02.2022 um 23:59 Uhr. Hier geht es zum Diskussions- und Kommentierthema.
  • Fanwork-Wochen zum Jahr des Tigers. Nachdem die Sternzeichen-Aktion so erfolgreich war, folgen nun die chinesischen Tierkreiszeichen. Im Gegensatz zur vorherigen Aktion läuft diese jedoch nicht das ganze Jahr. Stattdessen dreht sich für einen begrenzten Zeitraum alles um dasjenige Tier, in dessen Namen das jeweils aktuelle Jahr steht. Den Anfang macht der Tiger. Flamiau Ein Pokémon-Bezug ist dieses Mal keine Pflicht und wie bei der Sternzeichen-Aktion sind auch hier allerlei Textarten erlaubt.
  • Hierbei handelt es sich nicht um eine direkte Aktion, jedoch möchten wir anlässlich des neuen Spiels "Pokémon-Legenden: Arceus" auf dieses Thema aufmerksam machen, das euch dazu einlädt, eure Schreibideen zur neuen alten Region zu teilen oder direkt in die Tat umzusetzen.

Ein Blick hinter die Kulissen

  • Wie hier schon erwähnt, wird das Profi-Label abgeschafft und demnächst gegen ein neues Konzept eingeführt, das sowohl den Blog als auch die User:innen stärker einbeziehen und auf regelmäßige Empfehlungen aus dem Fanfiction-Bereich bauen soll.
  • Zudem möchten wir auf diese Ankündigung hinweisen. Bei inaktiven Fanfictions, die sich im Archiv befinden, kann ab sofort direkt im Thema geupdatet werden; eine Nachfrage an die Moderation ist dafür nicht mehr nötig. Das Topic wird dann beizeiten wieder in den aktiven Bereich verschoben.

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben und nichts zu verpassen, abonniert am besten diesen Blog!


Dedenne