Pokémon Marketingleiter deutet „Blumen“ als Stichwort für die Zukunft des Pokémon Franchise an!

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

Bekanntlich fand am vergangenen Wochenende die Pokémon Weltmeisterschaft in Boston statt, bei welcher etliche Pokémon-Fans ihr Talent im Sammelkartenspiel und in den Videospielen unter Beweis stellen konnten - wir berichteten. Vor Ort hatten unsere englischen Kollegen von NintendoWorldReport die einmalige Gelegenheit, ein Interview mit J.C. Smith, dem Leiter der Abteilung für Verbrauchermarketing bei The Pokémon Company International, zu führen. Unter anderem wurde dabei über die Zukunft des Pokémon-Franchise gesprochen und um einen zum Nachdenken anregenden Hinweis auf die bevorstehende Zeit gebeten. Nach einer kurzen Denkpause beantwortete Smith die Frage mit der simplen Antwort „Blumen“.


Fans, die die ersten Spiele der 6. Generation - Pokémon X und Y - gespielt haben, wissen, dass eine neue Pokémon-Reihe (Flabébé, Floette und Florges) basierend auf einem Pixie und einer Feenblume eingeführt wurde. Im Laufe der Handlung nimmt eine ganz besondere Form des Feen-Pokémon Floette eine entscheidende Rolle in den Spielen ein: Azetts Floette, auch bekannt als Ewigblütler. Bislang ist jene Spezialform nicht in den Editionen der aktuellen Generation erhältlich, sodass es in Zukunft eine wichtige Rolle spielen könnte oder eventuell als Event-Pokémon verteilt wird. Auch ein Zusammenhang der „Blumen“ mit noch nicht angekündigten Spielen sei an dieser Stelle natürlich nicht ausgeschlossen. Vielen Dank an unser BisaBoard-Mitglied @Jassy für den Hinweis auf diese äußerst interessante Neuigkeit!


Was haltet ihr von diesem Stichwort? In welchem Zusammenhang könnten „Blumen“ mit der bevorstehenden Zukunft des Pokémon Franchise stehen? Teilt uns eure Meinung mit!


Quelle: NintendoWorldReport

Weiterführende Links