„Pokémon Tretta Ultimate Z“ erscheint am 19.11.2015 in Japan!

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex


Japan, das Land der aufgehenden Sonne, ist für seine zahlreichen Pokémon-Exklusivitäten bekannt, welche bisher leider noch nicht ihren Weg in die restlichen Teile der Welt geschafft haben. Eines dieser Dinge, das sich in Japan größter Beliebtheit erfreut, aber noch nicht im Ausland veröffentlicht wurde, ist der Spielautomat „Pokémon Tretta“. Entwickelt wurde das Arcade-Spiel von Takara Tomy A.R.T.S. sowie Marvelous AQL und feierte seine Erstveröffentlichung am 14. Juli 2012 in Japan. Wie auch in den Pokémon-Editionen üblich muss man mehrere Pokémon-Kämpfe absolvieren, in denen aber sogenannte „Tretta“, quadratische Pokémon-Spielmarken, zum Einsatz kommen.


Nachdem das Spiel im Laufe der Zeit mehrere Namenswechsel zu verzeichnen hatte und neue Spielmechaniken einführte, dürfte die neueste Änderung ganz besonders interessant sein: Ab dem 19. November 2015 wird das Spiel auf den Namen „Pokémon Tretta Ultimate Z“ hören und zugleich neue Arten von Tretta und Spezialfähigkeiten im Arcade-Game einführen. Namensgeber des neuesten Sets ist natürlich niemand Geringeres als das grüne Taschenmonster, das in Pokémon X und Y in der Omega-Höhle schlummert: Das legendäre Pokémon Zygarde. Die neuen Spielmarken werden sich durch ein grünes Z auf der Vorderseite auszeichnen und zusätzlich wird es eine Kollaboration mit dem Pokémon Mega-Entwicklung Spezial-Episoden geben: Aus diesem Anlass werden Troys Mega-Metagross und Alains Mega-Glurak X im Spiel debütieren, aber auch als Tretta-Spielmarken über eine Lotterie verfügbar sein. Zusätzlich wird es Spielmarken zu den schillernden Versionen von Xerneas und Yveltal geben, die in wenigen Wochen als Event-Pokémon für die Spiele der 6. Generation in Japan verteilt werden - wir berichteten.


Besonders spannend dürfte für die deutschen Fans die Namensänderung des Spiels sein, in welchem der Schwerpunkt erneut auf dem Buchstaben „Z“ und somit auf Zygarde liegt. Nachdem kürzlich ein Pokédex Z auf Amazon Japan entdeckt und für den Pokémon-Anime eine Fortsetzung mit dem Namen „XY&Z“ angekündigt wurde, den sich Nintendo, Game Freak und Creatures Inc. zudem als Trademark gesichert haben, scheinen sich die Hinweise auf ein mögliches Pokémon Z bzw. einem weiteren Spiel in der Kalos-Region immer mehr zu verdichten. Wann allerdings das Rätsel um die nächste(n) Edition(en) gelüftet wird, scheint weiterhin ein Geheimnis zu bleiben, das hoffentlich innerhalb der nächsten Wochen gelöst wird.


Quelle: pokemontretta.com, bulbapedia.bulbagarden.net

Weiterführende Links