Stundenlange Warteschlangen und Kaufbeschränkungen beim Pokémon Center in London

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

Das Pokémon Center in London hat seit dem 18. Oktober offiziell geöffnet und der Andrang ist riesig - bereits am Eröffnungstag haben tausende Fans das Westfield London-Einkaufszentrum besucht, in dem sich der Pop-Up-Laden befindet. Auch einen Tag nach Eröffnung des Stores, hat sich die Lage nicht beruhigt und Fans stehen vor dem Pokémon Center Schlange. Zudem wurde ein PokéStop auf dem Platz des Pokémon Centers eingerichtet, welcher die Eröffnung des Pop-Up-Ladens feiern soll.

Der Andrang ist so hoch, dass Besucher nur in kleinen Gruppen in das Pokémon Center gelassen werden können und sich dadurch die Warteschlange vor dem Laden immer weiter erhöht - Fans auf Twitter sprechen hierbei davon, dass die Schlange vor dem Center so lang ist, dass diese fast bis zu der weit entfernten U-Bahn-Station in der Nähe des Einkaufscenters reicht und dadurch Wartezeiten von bis zu 9 Stunden entstanden sind. Besucher, die sich erst gegen Mittag anstellen, können mitunter gar nicht in den Laden gelassen werden, da sie erst nach Ladenschluss an der Reihe sein würden.

Nach dem starken Andrang vom Eröffnungstag, wurde außerdem ein Kauflimit für Besucher eingeführt - Fans, die das Pokémon Center besuchen, können derzeit nur bis zu 6 Produkte kaufen, um sicherzugehen, dass viele Besucher ein gutes Erlebnis im Pokémon Center haben. Derzeit ist nicht bekannt, ob diese Begrenzung in Zukunft aufgehoben wird, oder, ob diese nun permanent vorhanden sein wird.

Klar ist jedoch, dass Besucher des Pokémon Centers derzeit durch den großen Andrang sehr lange warten müssen und es sich daher empfiehlt entweder möglichst früh morgens zu dem Laden zu gehen, um sich dort anzustellen oder mit dem Besuch allgemein etwas zu warten und diesen Anfang bis Mitte November einzuplanen, wenn die Besucherzahlen voraussichtlich etwas niedriger geworden sind.

Auf Bisafans findet ihr schon jetzt einen Bericht zum Pokémon Center in London in dem ihr nicht nur einige Bilder vom Inneren des Ladens sehen könnt, sondern auch eine vollständige und bebilderte Preisliste aller kaufbaren Merchandise-Artikel im Pop-Up-Store!