Astralfinsternis-Event und Ankunft der Ultrabestien angekündigt


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon

Soeben wurden kommende Events für Pokémon GO angekündigt. Von Mittwoch, den 23. November um 10:00 Uhr bis Montag, den 28. November 2022 um 20:00 Uhr findet das Astralfinsternis-Event statt, bei dem zum ersten Mal Solgaleo und Lunala im Spiel verfügbar gemacht werden. Dies geschieht über die bereits im September gestartete Spezialforschung „Ein kosmischer Kumpane“, bei der die nächsten Kapitel freigeschalten werden. Je nach Tageszeit kann Cosmovum für 100 Cosmog-Bonbons entweder tagsüber zu Solgaleo oder nachts zu Lunala entwickelt werden. Während dieses Zeitraums kann im Spiel der Nebula-Himmel begutachtet werden.


Während des Events kann eine neue Sammler-Herausforderung für Sternenstaub abgeschlossen werden. Für abgeschlossene Feldforschungsaufgaben tauchen Sterndu normal sowie schillernd auf. Darüber hinaus werden im Ingame-Shop neue Avatar-Artikel zu Solgaleo und Lunala verfügbar sein.



Unter den wilden Pokémon während des Events befinden sich Alola-Rattfratz, Alola-Sandan, Piepi, Alola-Vulpix, Sterndu, Hoothoot, Sonnkern, Lunastein, Sonnfel , Somniam, Waumboll, Lilminip und Mangunior.

Raid-Kämpfe der Stufe 1 werden von Driftlon, männlichen und weiblichen Quabbel, Iscalar und Wuffels belagert, jene der Stufe 3 von Tentoxa, Shardrago sowie Hisui-Washakwil und in Kämpfen der Stufe 5 wird Anego antreffbar sein.


Des weiteren findet am Sonntag, den 27. November 2022 von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr die weltweite Ultrabestien-Ankunft statt. Hierbei werden je nach Region verschiedene Ultrabestien in Raids der Stufe 5 auftauchen, wobei Anego und Schlingking in jeder Region anzutreffen sind. In Amerika wird zusätzlich Masskito, in Asien und dem Pazifik Voltriant und in Europa Schabelle auftauchen. Katagami wird auf der Nordhalbkugel und Kaguron auf der Südhalbkugel zu finden sein.


Wird eine der Ultrabestien besiegt, tauchen im Umkreis der Arena weitere Pokémon auf. Dies sind Maschock, Sichlor, Magmar, Schluppuck, Absol, Picochilla, Quabbel und Dedenne. Die Chance auf schillernde Picochilla ist dabei erhöht.


Für dieses Event ist eine Befristete Forschung verfügbar. Der Abschluss der Forschungsaufgaben sorgt für Begegnungen mit allen sieben genannten Ultrabestien. Außerdem bieten gewonnen Raid-Kämpfe 1,25 mal mehr EP, eine erhöhte Chance auf XL-Bonbons sowie fünf kostenlose Raid-Pässe während des Events.


Ab heute und bis 26. November 2022 können globale Aufgaben für weitere Boni erledigt werden. Sobald 50.000 Personen per Freundesempfehlung eingeladen wurden, können alle im Shop ein Paket mit einem Lockmodul abholen. Bei 100.000 Freundesempfehlungen können Ultrabälle für den Fang der Ultrabestien verwendet werden.

Antworten 1

  • Interessiert mich irgendwie gar nicht. Mein Cosmog hat keine guten Werte, dass ich extra 100 Bonbons für die Entwicklung hergebe. Bei den UBs wurde nichts rotiert. Ich finde da nur die Felsforschungrn interessant, vor allem wenn man dadurch auch UBs fangen kann.

  • Diskutieren Sie mit!