Blog-Artikel mit dem Tag „Fanfiction“

    Es ist immer wieder komisch, wenn eine eigene FF verschoben wird. Nach all der Arbeit, die wochen-, monate-, manches Mal gar jahrelang hineingesteckt wurde, verschwindet sie einfach so aus dem für alle sichtbarsten Bereich.

    Nun ist der Weg in die Bibliothek ein weniger einschneidender als der ins Archiv, aber trotzdem fühlt es sich etwas seltsam an. Aber auch gut. Immerhin ist die Arbeit von -- in diesem Fall -- ca. anderthalb Monaten nun zu einem befriedigenden Ende gekommen.


    Wers noch nicht gelesen hat: Kupfer, Zink und Zeitmagie erzählt die Geschichte der jungen Vanchningth in fünfzehn Sonetten. Das sind fünfzehn Kapitel mit je vierzehn Zeilen, das kann sich auch ein Lesemuffel mal antun! Und es hat ein Profilabel, also muss es ja gut sein!

    Weiterlesen


    Header-Bild: Aprikose

    Bearbeitung: Akatsuki & Cassandra  


    Vote: Lies mir eine Geschichte vor! [FFxAuV]

    Bereiche: Fanfiction und Audio&Video

    Verantwortliche: Cyndaquil   Dusk   Beauregard  



    Hallo ihr Lieben!


    Noch bis zu diesem Sonntag läuft der Vote zum aktuellen "Lies mir eine Geschichte vor!"-Wettbewerb. Einer Kollaboration zwischen dem Fanfiction-Bereich und dem Audio&Video-Bereich. Wie der Titel schon sagt, wird eine Geschichte, die die Teilnehmer selbst verfasst haben, vorgelesen. Ein sehr angenehmer Wettbewerb für den Zuhörer, würde ich sagen. Man lehnt sich zurück, hört der Geschichte zu und verteilt dann eben die Punkte, die einem passend erscheinen (Begründungen sind ja schließlich auch nicht verlangt!). Das die einfache Variante. Wer es sich, wie ich leider so oft, schwer machen will, macht bereits beim Zuhören Notizen, liest den Text dazu durch und hört eventuell die Geschichte dann nochmal. Furchtbar. Man kann sich selber auch bei vielen Dingen

    Weiterlesen

    Weil sie das Herz eurer Geschichte sind - Charaktererstellung #1


    Ich persönlich konnte mit Tipps wie "auf jede Stärke müssen drei Schwächen folgen" noch nie etwas anfangen, weil sie in meinen Augen viel zu steif sind. Hier schreib ich mir meine eigene Herangehensweise von der Seele und werde es mal von einer etwas anderen Seite aufziehen. ;)

    PS: Das ist mein persönlicher Blog und hat nichts mit dem Fanfictionforumbereich zu tun. Ich werde diese kleine Kolumne schließlich auch auf FF.de und viellicht in meinem Animexxblog posten. ^^


    Bedenkt bitte auch, dass dies nur meine persönliche Meinung und Herangehens- und Ansichtsweise ist und ich nicht die anderer Schreiber damit untergraben möchte!


    Das Wichtigste für mich bleibt bei allem nun doch auf sein eigenes Bauchgefühl zu hören, aber dazu kann ich nicht so viel erklären und Blogartikeln füllen! XD


    Grundbedürfnisse und Motive


    Ich will mit den tatsächlichen Grundlagen beginnen und ich weiß, Theorie findet man oft blöd, weil sie

    Weiterlesen