đź’©

Guten Tag, gute Nacht, heute eine kurze Ausgabe mit einem eher…schwierigen Thema. Kennt ihr diese Träume, die einem was sagen wollen? Also wenn man z.B. kein Abendessen hatte und dann von Pizza träumt und so. Selbiges gibt’s ja, wenn man zu viel getrunken hat und man dann mitten in der Nacht mega heftig aufs Klo muss, aber vllt vorher noch davon träumt, dass man 5 Liter Saft ablässt, woraufhin man dann panisch aufwacht und double-checkt, ob das Bett auch wirklich nicht nass geworden ist.


Selbiges hatte ich gestern in der Schokopudding-Variante. Innerhalb des Traumes unternahm ich eine schöne Nachtwanderung durch die Wiener Vorstadt (grässliche Gegend, kann ich euch versichern). In der nächsten Szene saß ich vorm Fernseher und konsumierte, wie das für Bildungsbürger eben so üblich ist, die Abendnachrichten. HP (ja, die PC-Dudes) haben, wie dort berichtet wurde, bei einer Kotverkostung (bitte fragt gar nicht erst) ein globales Verstopfungsproblem erkannt beziehungsweise generelle Tumulte im Darmtrakt, und das weltweit. Ich indes befinde mich nunmehr im Vorzimmer meiner Großeltern, wo ein toller Stuhl direkt vom Frauenarzt aufgebaut stand, der unten mit Porzellan verbunden war. Ihr könnt schätzungsweise 1 und 1 zusammenzählen, weshalb ich euch weitere Ausführungen an dieser Stelle ersparen möchte.


Nach dem Aufwachen musst ich jedenfalls ganz dringend aufs Klo. War schon was Besonderes. Träume ziemlich ungern von der AfD.