Messerköpfchens Statement zum neuen Pokémon "Meltan"

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

Ich beim Betrachten des neuen Pokémon


Vor kurzem wurde ein neues Pokémon vorgestellt: Meltan. Während ich zuerst sehr erfreut darüber war, endlich einmal wieder ein hochqualitatives Design aus wunderschönen Maschinenteilen zu sehen zu bekommen, muss ich inzwischen doch sagen, dass ich etwas enttäuscht wurde. Während beispielsweise das Pokémon KlikkKlikk noch zwei voll funktionsfähige Zahnräder darstellte, ist bei Meltan die Funktion kaum bis gar nicht gegeben. Auf den zweiten Blick offenbart sich nämlich, dass die Mutter, die seinen Kopf ausmacht, nicht nur extrem dünn ist, sondern darüber hinaus auch noch nur zwei Gewindegänge aufweist, die kaum Tiefe besitzen.



Problematisches Design: Eine Mutter ohne Funktion


Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass es eine Schraube auf dieser Welt gibt, die sich nicht nur in diese Mutter hineindrehen lässt, sondern dort auch noch hält. Nun erwarte ich selbstverständlich kein Feingewinde, aber bei einer Gewindetiefe, die ein genau solches vermuten ließe, hätte ich schon sehr gern mehr als nur zwei Gewindegänge gesehen. Um zu verdeutlichen, wie das Design besser gelungen wäre, habe ich mich selbst daran versucht, Meltan etwas realistischer mit einem normalen metrischen ISO-Gewinde darzustellen.


Eine etwas realistischere Darstellung von Meltans Mutter


Ich hoffe, die Verantwortlichen hinter den Designs dieses Pokémon überlegen sich noch einmal, ob sie ein so falsches Design wirklich ins finale Spiel übernehmen wollen. Ich wünsche dem armen Mutterköpfchen alles Gute für eine funktionale Zukunft.


Euer Messerköpfchen

Kommentare 1