1. Mapping-Wettbewerb 2017: Der freie Fall!

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

Neues Jahr - neues Glück! Nachdem viele User im vergangenen Jahr an den Wettbewerben des Mapping-Bereichs teilgenommen haben und einige neue User ihren Weg zu uns fanden, starten wir nun mit dem 1. Mapping-Wettbewerb 2017 in die neue Saison und bringen euch direkt einige kleine Änderungen nahe.
Hier geht es ohne Umwege zum Wettbewerb


Über den Wettbewerb
Der 1. Mapping-Wettbewerb beschäftigt sich mit dem Thema „Freier Fall“. Soll heißen: Ihr könnt eure Map frei nach euren Vorstellungen gestalten! Ihr seid außerdem nicht daran gebunden, einen Bezug zu Pokémon herzustellen. Wenn ihr also vollkommen andere Map gestalten wollt, dürft ihr das tun. Die einzige Vorgabe lautet, dass die Map nicht größer als 800x800px oder, falls ihr Tiled benutzt, maximal 50 Kacheln hoch und 50 Kacheln breit sein darf.


Relevante Neuerung
Eine wichtige Änderungen in diesem Jahr betrifft Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen: Zum einen findet ihr nun in jedem Wettbewerbs-Topic alle wichtigen Informationen dazu, wie ihr Maps erstellen könnt und wo ihr Ressourcen für ebenjene herbekommt. Es wird ebenfalls auf Tutorials verwiesen.
Noch wichtiger ist allerdings eine strukturelle Änderung: Wenn ihr zukünftig eine Map abgebt, müsst ihr mit angeben, ob ihr sie als Anfänger oder als Fortgeschrittener abgeben wollt. Ihr selbst müsst abschätzen können, wo eure Fähigkeiten liegen, wobei ihr natürlich bei Unsicherheit den Wettbewerbsleiter oder die Mitglieder des Mapping-Komitees um Rat bitten könnt.
In der Votingphase wird dann zwischen den Anfänger-Maps zum jeweiligen Thema und den Fortgeschrittenen-Maps getrennt. Dies soll einerseits die Vergleichbarkeit erhöhen und andererseits gewährleisten, dass sich Anfänger nicht immer direkt mit den alten Hasen des Bereichs messen müssen.
Natürlich heißt das aber auch für die Fortgeschrittenen, dass sie mehr Punkte in der Saisontabelle erhalten. So bekommen sie automatisch einen Aufschlag von 1/3 ihrer Gesamtpunktzahl. Hat man also beispielsweise 6 Punkte im Wettbewerb erreicht, bekommt man in der Saisontabelle 8 Punkte.


Das Mapping-Team wünscht euch viel Spaß! Wendet euch bei Fragen an uns.