Die Gewinner der Pokémon-Weltmeisterschaften und Austragungsort der nächsten Weltmeisterschaft stehen fest

Soeben fanden die letzten Finalrunden der Pokémon Weltmeisterschaften 2019 statt, welche in diesem Jahr in Washington DC in Amerika stattgefunden haben. Nur Spieler, die über die Saison hinweg genug Championship Points sammeln konnten, durften bei diesem Event antreten. Erstmals wurde bei den Weltmeisterschaften 2019 auch ein Pokémon GO Invitational on Stage gespielt, wo sich die Spieler in Trainerkämpfen gegeneinander behaupten konnten.

In den folgenden Disziplinen und Altersklassen konnten sich diese Spieler durchsetzen:

  • Trading Card Game Championships
    • TCG Junior Champion: Haruki Miyamoto
    • TCG Senior Champion: Kaya Lichtleitner
    • TCG Master Champion: Henry Brand
  • Video Game Championships
    • VGC Junior Champion: Pi Wu
    • VGC Senior Champion: Ko Tsukide
    • VGC Master Champion: Naoto Mizobuchi
  • Pokémon Tekken DX Championships
    • Tekken DX Senior Champion: Ashgreninja1
    • Tekken DX Masters Champion: Subutan
  • Pokémon GO Invitational
    • Pokémon GO Invitational Champion: PogoKieng

Wir gratulieren allen Gewinnern und danken allen Spielern für die spannenden Matches, die wir live im offiziellen Stream und vor Ort beobachten durften! Die Finalrunden, sowie die Übertragungen der letzten Tage, können auf den Twitch-Accounts Pokémon, PokémonTCG oder PokkenTournament angeschaut werden.

Neben den Gewinnern wurde traditionell bekanntgegeben wo die nächsten Pokémon Weltmeisterschaften 2020 stattfinden werden: Das Turnier im nächsten Jahr wird in London ausgetragen werden und damit zum ersten mal in Europa stattfinden.