Das Essen im Hüpfendem Wisor

"Und wie war es bei den Koordinatoren" fing Ines ihren Satz an, doch dann wurde sie sofort von Hop unterbrochen der sagte "Keine Zeit zu plaudern, wir sollten uns wie empfohlen unsere Route anschauen, dort wo wir lang müssen.Für jeden wurde ein Platz im Café hüpfendes Wiesor reserviert". Hop schaute sich gelangweilt um während er Ines vor sich her schob, aber er bemerkte nicht wie Brix einfach neben her lief und probierte mit Ines zu reden. "Sag Ines kann ich mich beim Café dazu setzten, ich sollte meine Route auch noch checken" " JA klar zu dritt ist es lustiger" antwortete Ines. Doch das zu dritt wird es lustiger schien Brix kann nicht zu bekommen denn er schaute skeptisch auf Hop der ihn schon die ganze Zeit missbilligend ansah."Da ist es das Café hüpfendes Wiesor" reif Ines die voraus gelaufen war.Das Hüpfende Wisor war ein altes Fachwerkhaus, mit vielen Großen Fenstern die sehr viel Licht in die Räume durchdringen lässt.

Als Logo hat es ein Springendes Wisor das gleichzeitig mit einem fluffeluf spielt."Wow" staunte Ines die bereits eingetreten war und den Tisch suchte der Reserviert wurde. "Warte mal Hop! ich habe da eine Frage, wirst du mit Ines zusammen Reisen?" fragte Brix als Hop durch die schöne Holztür wollte."Wieso fragst du?" stellte Hop skeptisch fest der einen eiskalten Blick auf Brix feuerte, der ihn aber gekonnt mit einem das wirkt nicht Blick ansah. "Na ich dachte Jeder von uns dreien Reist alleine, so können wir auch unsere Wette besser ausführen meinst du nicht?" fragte Brix grinsend.`Als ob ich alleine Reisen werde` dachte sich Brix während er auf Hops Antwort wartete."Tss weiß ich doch nicht was Ines geplant hat " Hop wollte gerade fortfahren als er von Tortina unterbrochen wurde, die sich wie nicht anders zu erwarten um Hops Hals warf und rief "Hoppi da bist du ja, mein Rivale" fügte sie hinzu nachdem sie sich um Hops Arm klammerte. Die Wörter °Mein Rivale° ließen Brix schmunzeln fast laut los lachen da er wusste das Ines kein Fan von Ihr ist. "Ich geh jetzt mal zu Ines, kommt ruhig wenn ihr fertig seit rein" meinte Brix grinsend auf Tortina deutend. Was Hop innerlich zum Kochen brachte, er es sich aber nicht anmerken ließ. Als Brix Hop und Tortina stehen gelassen hatte, suchte er Ines in dem gefüllten Kaffee."Hier" rief Ines lachend und dabei zu ihm winkend. Brix wurde kaum scheinbar rot um die Wangen Unding an zu Grinsen was Hop wohl dazu sagt wenn er sieht das er alleine mit Ines etwas aß und neben ihr sitzt. Brix machte sich mit leicht rosa Wangen auf den Weg zu Ines, die sich bereits wieder der Speisekarte gewidmet hatte. "Hei Brix, wo ist denn Hop?" fragte sie ohne von der Karte aufzusehen. Bevor Brix etwas sagen konnte hörten die zwei schon Tortina mit Hop am Arm hereinstürmen und laut stark lachen. Als die zwei am Tisch ankamen stoppte Tortina in ihren Aktionen und rümpfte die Nase und sagte genervt " Was willst du Versager denn bei einer Challenge?". Ines antwortete immer noch in die Karte vertieft " Ganz ehrlich, genau das gleiche wollte ich dich auch gerade fragen !!". Tortina war von der Antwort so verblüfft das sie sich wortlos setzte und sich auch eine Karte schnappte und darin laß. Brix setzte sich an Ines rechte Seite und Hop musste sich ob er wollte oder nicht neben Tortina setzten sahs aber so gegenüber von Ines, also immer noch ein Gewinn.Nach ein paar Minuten kam ein Kellner herbei und fragte mit einem Illumina Akzent " Halo gann isch ihnen Helfen" und lächelte freundlich in die vierer Runde. Er erwartete wohl eine Antwort was sie zum essen wollten. " Ich würde denke ich das Steak nehmen mit Süßkartoffel Pommes" sagte Ines den Kellner angrinsend, der dies sofort lächelnd aufschrieb. Tortina schaute skeptisch zu Ines und dann auf ihren Körper machte ein Geräusch wie " Ztzt" und sagte dann so niedlich wie sie konnte das sie nur einen Salat möchte und bitte Fettarm. "Ines etwas weniger Fett würde dir auch gut tun" meinte Tortina nach dem sie ihr essen bestellt hatte. Ines reagierte garnicht sonder schaute zu Brix der etwas schockiert von Tortinas Aussage aus sah. Auch Hop war davon wohl etwas verwirrt ließ sich das aber nicht anmerken. Ines erwiderte nur " Sag was du willst ich esse das was mir schmeckt, außerdem habe ich nicht Lust den wer ist am meisten Salat Wettbewerb zu gewinnen" der Kellner musste schmunzeln nach dem Ines das sagte.Auch Hop und Brix mussten leicht lächeln die einzige die nicht lächelte war Tortina die einfach beleidigt da saß. "Und die Herren" sagte der Kellner der immer noch probierte das schmunzeln unter Kontrolle zu halten. "Ich nehme den Cheeseburger mit Pommes und einem extra Großen Milchshake" sagten Hop und Brix wie aus einem Mund, nach dem dies geschah blickten sie sich finster an was Ines und Tortina nicht bemerkten, denn beide hatten sich in die Getränkekarte vertieft. "Warten sie könnte ich bitte einen Alkoholfreien Lillet bekommen" grinste Ines den Kellner freundlich an der im Begriff war zu gehen. "Sischer doch das masch ick gerne" sagte er mit seinem Akzent. "Ich nehme die Cola Zero" trällerte Tortina, dass den Kellner die Augen verdrehen ließ. "Das Össen kummt bald" rief der Kellner ihnen noch zu als er los ging. Eine kurze Zeit war eine Peinlich Stille, Ines hatte Evoli und Pachirisu auf dem Schoß, Lucario hatte sich auf ein Sofa gelegt und Fiffien schlief zu Ines Füßen. Hop und Brix hatten immer noch einen Augenfight am laufen und Tortian betrachtete ihre Haare in einem Handspiegel. " Sag mal...." begann Ines doch wurde dann barsch wie immer von Cortina unterbrochen, die gleichzeitig näher an Hop anrückte. " Hoppi was für eine Trainernummer hast du eigentlich?" fragte Tortona mit einem Augenaufschlag, was Hop jedoch ignorierte da er nur auf Brix schaute, der zu Ines rüberschielte und sie anlächelte. Was das schlimmste für Hop war, das Ines das lächeln erwiderte und zwar mit einem Ines Lachen einem Lachen das nicht jeder bekommt. "Bevor ich unterbrochen wurde" fing Ines an und schaute Tortina grimmig an " wollte ich fragen, wo musst du zu erst hin Brix?". Brix war erstaunt auf ihre anspräche zu ihm doch antwortete mit dem blick immer noch zu ihr gerichtet " Monogolia-city die Blütenstadt". "Sag mal Brix bist du etwa ein Koordinator?" stellte Tortina fragend fest." Korrekt " sagte Brix etwas verwirrt das sie wusste wie er heißt. " Meoine lieben Leute hier ist ihr essen" trällerte der super nette Kellner. "Hier das Steak, blutig wie gewünscht und die Süßkartoffelpommes" Ines strahlte über beide Ohren was in Brix und Hop ein kribbeln auslöste, doch als sie das beim jeweils anderem bemerkten verschwand das Gefühl so schnell es wieder gekommen war. "Der Salat und die Cola Zero" er stellte das Essen vor Tortina ab die es abschätzig Musterte. "Und das Burger Menü für Brix et Hop" sagte er während er gleichzeitig die Dampfenden Burger, Pommes und die frisch geshakten Milchshakes jeweils vo Hop und Brix. "Guten Hunger" rief Ines laut, dadurch schaute auch Andere Leute zu ihnen, doch das war Ines egal sie hatte ihr essen und alles war Perfekt bis Tortina sagte " Hoffentlich isst du schnell das muss ich dich nicht mehr so lange sehen". Ines hatte sie bereits ausgeblendet und aß genießerisch ihr Steak, und ihren Cocktail. Nach einer halben Stunde waren alle satt und zufrieden. "Boah war das lecker" seufze Ines leise. Brix hörte es und murmelte " Und ob aber sollten wir nicht mal die Routen anschauen". Hop unterhielt sich komischer weiße gut mit Tortina obwohl sie mit ihrem Stuhl jedes mal näher an ihn heran rutschte." Ines, wollten wir zusammen Reisen sagte Hop" Kalt. Ines schauderte es so redete Hop nie mit ihr also nicht ganz so kalt. " Genau das gleiche wollte ich auch fragen " meinte Brix an seinem Milchshake trinkend. " Ähh wir könnten auch zu dritt reisen, wir alle müssen zur gleichen Stadt" sagte Ines Verlegen die eindeutig überfordert war. " ich reise nicht mit euch, ich reise alleine" stellte Tortina fest, " ich möchte nämlich noch besser im Tanzen werden und da ist es besser wenn ihr mich nur bei Wetbewerben begutachtet". " Hallo hat es geschmeckt?" lachte der Kellner der alles abräumte und sie dann zur Tür geleitete. "Ja es war echt super lecker, sagen sie dem Koch das ich es liebe !!!" lachte Ines und winkte zum abschied, denn sie stand alleine da Brix und Hop sind voraus gegangen und Tortina bereits weg. " Das werde isch tuen " rief er ihr lachend hinter her.

Kommentare 2

  • Interessantes Zwischenkapitel welches aufzeigt, wie schlagfertig Ines doch sein kann. Auch den Kellner hast du gut in Szene gesetzt, wer kennt das nicht? Da bekommt man während der Arbeit ein Gespräch von einer Gruppe mit und muss das Lachen unterdrücken um niemanden zu beleidigen^^