Thrawns Moderations-Evaluations-Doppelspaß!!

Moderatoren emotional niederzumachen ist zwar anfangs lustig, aber letztlich leider langweilig. Entsprechend möchte ich das Ganze mal ein bisschen spaßiger gestalten und habe für euch daher zwei tolle Spiele vorbereitet, um über euch selbst, die Moderation oder auch beides zusammen zu reflektieren. Ich wünsche euch viel Vergnügen dabei und wenn es euch gefallen hat, dann prügelt doch bitte die Scheiße aus dem Bedankungsbutton heraus (stellt euch vor, es sei ein Moderator) und achtet dabei auf eine ungerade Anzahl an Schlägen!



Spiel 1 - Welche Moderatoren verbergen sich hier?


Das Spiel ist leicht zu verstehen: Im Folgenden findet ihr fünf kurze Beschreibungen, zu denen ihr aus der Menge an BB-Moderatoren die passenden Individuen zuordnen müsst. Die Auflösung erfolgt am Ende im Spoiler – gerne dürft ihr aber eure Ideen hier als Kommentare posten, bevor ihr diesen öffnet, sofern ihr das für eine gute Idee haltet.


#1

Hat sich leider vermehrt als kritikresistent erwiesen. Wenn man sich über ungerechtfertigterweise gelöschte Beiträge per PN oder auf der Pinnwand beschwert bzw. darüber diskutieren will, kommen nur sarkastische Bemerkungen, ohne dass auch nur im Entferntesten eine Reflexion erkennbar wird. Steckt möglicherweise einfach zu lange in dem Job fest und hat sich ein zu dickes Fell angefressen.


#2

Ohnehin unverständlich, wie diese Person Mod werden konnte. Ich vermute dahinter einfach nur persönliche Beziehungen mit dem bereits bestehenden Team, denn es liegt keine nennenswerte Aktivität im betreuten Bereich vor. Zudem zeigt sich diese Person bei Nachfragen nicht selten uninformiert und wenig hilfreich, sodass ich immer zu anderen Teammitgliedern rennen muss, wenn ich was wissen will.


#3

Zeigt sich bei Löschungen wenig objektiv. Die Beiträge von mutmaßlichen Freunden dieser Person werden gerne stehen gelassen, andere jedoch gelöscht, obwohl beide eigentlich das Gleiche beinhalten. Bei Nachfragen kommt dann nur, dass die gelöschten Beiträge „halt irgendwie unfreundlich klangen“, was für mich schon in vielen Fällen nicht nachvollziehbar war.


#4

Bei dieser Person liegt in puncto Objektivität ein anderes Problem vor: Während bei #3 Beträge gleichen Inhalts nicht gleich beurteilt werden, werden von dieser Person Beiträge unterschiedlichen Inhalts, aber gleicher Existenzberechtigung gelöscht, nur weil bei einigen dem Moderierenden die Meinung des fraglichen Users nicht passt. Das ist eine eindeutige Verzerrung des Meinungsbildes und hat mit seriöser Arbeit absolut nichts mehr zu tun.


#5

Eine ziemlich fragwürdige Moderationsperson, die auf Kritik immer sehr empfindlich und aggressiv reagiert, weil sie diese anscheinend sehr persönlich nimmt. Bei Anmerkungen zu ihrer Arbeit folgt stets eine patzige Antwort, die darauf schließen lässt, dass sie sich persönlich angegriffen fühlt, auch wenn das gar nicht Zweck der Kritik war. Wirft gerechtfertigte und ungerechtfertigte Kritik in einen Topf, nimmt außerdem andere Moderatoren prinzipiell in Schutz, indem sie sich für Beiträge bedankt, in denen die anderen Moderatoren sich für ihr eigenes fragwürdiges Verhalten rechtfertigen.


Spiel 2 - Selbsttest: Was für ein Moderator bist/wärst du?


Der Test ist einfach: Beantworte die Fragen nach bestem Unwissen und Gewissen, wobei du bei jeder Frage nur eine Antwort geben darfst. Jede Antwort gibt dir dabei einen von drei verschiedenen Pokébällen mit. Zähle am Ende zusammen, welche Ballsorte du am öftesten hattest und lese dir anschließend die Beschreibung des Moderatorentyps durch, zu dem du gehörst. Viel Spaß!


1. User sind für mich …

a) … nervig und anstrengend.Pokéball

b) … Dummbeutel, denen man mal zeigen muss, wer hier der Boss ist.Luxusball

c) … Leute, denen ich gerne bei Problemen helfen möchte.Meisterball


2. Dir wird ein möglicherweise fragwürdiger Beitrag gemeldet. Was tust du?

a) Den Beitrag kommentarlos löschen.Luxusball

b) Mir den Beitrag ansehen, mich gegebenenfalls mit meinen Mitmoderierenden beraten und dann entsprechend agieren.Meisterball

c) Nix. Kann mein Kollege sich doch drum kümmern.Pokéball


3. Du musst aus einer Anzahl von Bewerbungen einen neuen Moderator für deinen Bereich auswählen. Nach welchen Kriterien entscheidest du?

a) Ich sehe mir alle Bewerbungen fair und objektiv an und treffe dann eine Wahl.Meisterball

b) Ich nehme meine beste Freundin. Gemeinsam machen wir Mus aus diesen Usermaden.Luxusball

c) Keine Ahnung, ich würfle irgendwen aus, passt schon.Pokéball


4. Dein Kollege, mit dem du den Bereich führst, wird plötzlich massiv kritisiert. Wie verhältst du dich?

a) Wer ein Problem mit meinem Kollegen hat, hat demnächst ein noch viel größeres Problem mit mir … (Fingerknacken)Luxusball

b) Ich muss mich irgendwie verhalten?Pokéball

c) Ich schaue mir die Kritik vorurteilsfrei an und bespreche sie mit meinem Kollegen.Meisterball


5. Ein User, dessen Beitrag du gelöscht hast, meldet sich auf deiner Pinnwand und verlangt genauere Aufklärung. Sein Ton ist ziemlich harsch und provokativ. Wie reagierst du?

a) Wat? Ich kann mich nicht erinnern, in den letzten drei Jahren meiner Amtszeit irgendetwas gelöscht zu haben.Pokéball

b) Das war der letzte Kommentar, den dieser Drecksack jemals hier geschrieben hat.Luxusball

c) Ich bleibe ruhig und erkläre noch einmal ausführlicher den Löschgrund.Meisterball


6. Zwei User fallen dadurch auf, einen dritten User so stark zu belästigen, dass dieser das Forum verlassen möchte, wenn dagegen nicht etwas unternommen wird. Die beiden anderen User drohen hingegen, dem BisaBoard den Rücken zu kehren, wenn gegen sie agiert wird. Was ist deine Vorgehensweise?

a) Wenn der eine geht, löst sich doch alles von selbst, oder? Besser nur einer weg als zwei.Pokéball

b) Ich versuche erst einmal noch zu vermitteln. Wenn es sich aber wirklich nicht ändern lässt, müssen die beiden eben gehen.Meisterball

c) Diese Arschgeigen können was erleben. Die sperre und lösche ich mit meinen Modkumpels unangespitzt in den Boden.Luxusball


7. Das BisaBoard empfinde ich …

a) … als einen Ort von freundlichem Austausch und kreativer Offenheit.Meisterball

b) … als ein Forum.Pokéball

c) … als mein persönliches Hoheitsgebiet, in dem ich ficken kann, wen ich will.Luxusball


8. Eine Userin stellt dir eine Frage zu deinem Bereich. Wie antwortest du?

a) Ich copypaste aus den Regeln meines Bereiches die Antwort. Was war nochmal mein Bereich?Pokéball

b) Ich lache die dumme Pute für Ihre Unwissenheit aus und schmeiße dann vielleicht die Antwort hinterher, sofern mir gerade danach ist.Luxusball

c) Ich beantworte die Frage in einem höflichen und freundlichen Umgangston.Meisterball


9. Du wirst ausnahmsweise mal von den Usern gelobt. Was denkst du dabei?

a) Wie üblich nichts.Pokéball

b) Ich möchte mich für diese netten Menschen noch mehr anstrengen.Meisterball

c) Die Meinung von diesen sonst undankbaren Weicheiern interessiert mich einen Scheiß.Luxusball


10. Du wirst plötzlich einfach so entlassen. Was machst du?

a) Ich zeige es diesen Wichsern, indem ich mich mit ein paar frustrierten Usern zusammentue und einen Shitstorm starte, den diese Plattform noch nicht erlebt hat.Luxusball

b) Ich frage ruhig nach, ob es dafür Gründe gibt, reflektiere über eventuelle Kritik und beschwere mich je nach Situation in angemessener Form.Meisterball

c) Keine Ahnung, mir egal.Pokéball


Kommentare 8

  • Wieso machst du nicht das gesamte BB-Magazin. Meine Liebe zu dir wächst mi jedem Buchstaben, den du tippst.

    • Oh, danke. Ich hatte mir ja während der Bewerbungsphase damals überlegt, ob ich mich nicht vielleicht bewerben sollte, aber ich weiß halt nicht, ob ich dafür immer die Zeit aufbringen könnte - insbesondere jetzt, wo ich damit rechne, dass das nächste Semester stressiger wird.

    • Verständlich; mit so einer Bewerbung kommt dann auch das Pflichtgefühl. Aber falls das Magazin wieder startet, kannst du dich ja auch einfach für nen Gastbeitrag mal melden, wenn du Zeit und Muse hast. Dann ist da kein Druck :D

    • Okay, das mache ich dann.

  • Ich meine ich hätte Kritiken die ähnlich bzw identisch zu #4 sind gelesen, die an Yoshi gingen. Und ich glaube die Kritiken in #3 gingen an Gucky. Bei beidem stelle ich mir jedoch die Frage in wieweit die Kritiken berechtigt sind da ich selbst in deren Bereichen nicht aktiv bin. Zwar ist es immer irgendwie Lustig, wenn Moderatoren kritisiert werden bzw eins auf den Deckel bekommen, dennoch muss dabei immer beachtet werden in wieweit das auch berechtigt ist.

    Beim Test habe ich viele Meisterbälle erhalten, aber sollte ich mal je Mod werden kann immer noch alles möglich sein.

  • Ich habe beim Selbsttest 10 Luxusbälle erhalten. Hab ich jetzt was gewonnen?

    • Erfahrungen. Erfahrungen sind unbezahlbar.


      Falls das aber zu wenig ist, hätte ich noch irgendwo eine Kopie von Im Bett mit Hinako rumliegen, die ich loswerden muss.

  • True