Zusammenfassung der Pokémon Pressekonferenz im Mai 2019

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

Nach der Vorstellung durch Tsunekazu Ishihara und dem geäußerten Wunsch, mehr Pokémon-Services in China veröffentlichen zu wollen, betrat Hiro Matsuoka von Toho, der japanischen Distributionsfirma der Pokémon- und Godzilla-Filme, die Bühne. Dieser berichtete kurz über den ersten Hollywood-Film Pokémon Meisterdetektiv Pikachu und dass auch in Zukunft mehr Filme durch die Firma veröffentlicht werden.

Weiters wurde für die Nintendo Switch Meisterdetektiv Pikachu 2 angekündigt, das die Geschichte des ersten Teils fortsetzen und ein anderes Ende als das des Films bieten soll.


In Singapur wird das erste permanente Pokémon Center außerhalb von Japan eröffnet. Weiters wird im Herbst 2019 ein neues Pokémon Center in Shibuya in Japan eröffnet.

Durch den Publisher NetEase wird Pokémon Quest zum ersten Mal in China veröffentlicht, das unter anderem zusätzliche PvP- und Social-Elemente bieten wird.

Pokémon HOME (2020)

spiele/spin-offs/home/001.jpg spiele/spin-offs/home/002.jpg

Junichi Masuda kündigte danach Pokémon Home an. Das Konzept dahinter sieht vor, dass sich hier Pokémon und Spieler auf der Nintendo Switch und dem Smartphone versammeln können. Es handelt sich dabei um einen Cloud-Service, der sowohl Pokémon Bank vom Nintendo 3DS als auch die aktuellen und zukünftigen Switch-Spiele und Pokémon GO umfasst. Pokémon Home soll im frühen 2020 veröffentlicht werden.

Pokémon Sleep & Pokémon GO Plus+ (2020)

spiele/spin-offs/sleep/001.jpg

Durch ein Video wurde das neue Spiel Pokémon Sleep angekündigt, das von den Karpador Jump-Entwicklern Select Button kommt und 2020 erscheinen soll. Das Ziel ist es hierbei, Schlaf in Entertainment umzuwandeln, wobei nichts Genaueres zu der Umsetzung vorgestellt wurde.

Kazuhiro Maruyama von Nintendos Hardware-Abteilung stellte Pokémon GO Plus+ vor, das besagtes Ziel, Schlaf in Entertainment umzuwandeln, unterstützen soll. Es kann als herkömmliches Pokémon GO Plus verwendet werden und in der Nacht wird es aufs Bett gelegt, um den Schlaf aufzunehmen.

Neues GO-Event gestartet

143.png

John Hanke von Niantic stellte neben dem Wunsch, ebendiese Schlaffunktionen in Pokémon GO zu unterstützen, schlafende Relaxo für Pokémon GO vor, die nun bis 03. Juni 2019 um 22:00 Uhr im Spiel verfügbar sind. Das Relaxo wird im Fangbildschirm von Pokémon GO liegend dargestellt und besitzt die exklusive Event-Attacke Gähner.

Pokémon Masters (2019)

spiele/spin-offs/masters/artwork.jpg

Das Projekt zwischen The Pokémon Company und DeNA lautet Pokémon Masters und soll noch 2019 auf Android und iOS veröffentlicht werden. Das Spiel soll verschiedene bekannte Meister im Spiel vereinen und erlaubt es mit Pokémon gegen andere Trainer zu kämpfen. Im Juni sollen mehr Informationen veröffentlicht werden.

Pokémon Shirts (2019)

aktionen/shirts/artwork.jpg

Zuletzt wurden Pokémon-Shirts vorgestellt, die bisher nur in Japan und asiatischen Regionen verfügbar waren. Diese sollen nun auch in Amerika und Europa veröffentlicht werden. Ein genaues Datum ist bisher nicht bekannt.

Das vollständige Video könnt ihr euch hier ansehen.

Externer Inhalt youtu.be
Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Antworten 51

  • Kann mir bitte einer dieses Pokémon Sleep-Gedöhns erklären? Man scheint davon ja sehr überzeugt zu sein seitens der Pokémon Company, aber ich sehe irgendwie noch nicht wirklich nen Sinn dahinter...


    Ansonsten wars ganz nett, aber nix wirklich bahnbrechendes. Aber gut, hab jetzt auch nich viel erwartet, aber irgendwie war es dann doch zu uninteressant für mich.

  • Macks Frage mich auch was das soll, wird wahrscheinlich in Japan super ankommen und bei uns eher nicht. Ich lass mich da mal überraschen. Könnte mir auch denken das sie ein bisschen was gegen Karōshi machen wollen und die Leute dazu motivieren mehr zu schlafen? Es gab ja schon durch den Pokeball und anderes Gedöhns was für die "Gesundheit" was zu mehr Bewegung auffordern soll? :unsure:


    Ich mag Pokemon Home, das klingt sehr sinnvoll :)

    Alte Bedankung 1
  • Kann mir bitte einer dieses Pokémon Sleep-Gedöhns erklären? Man scheint davon ja sehr überzeugt zu sein seitens der Pokémon Company, aber ich sehe irgendwie noch nicht wirklich nen Sinn dahinter...


    Ansonsten wars ganz nett, aber nix wirklich bahnbrechendes. Aber gut, hab jetzt auch nich viel erwartet, aber irgendwie war es dann doch zu uninteressant für mich.

    hahaha ... ja voll die Spionage App. Nicht nur mit Go erfahren was der Nutzer am Tag macht, jetzt auch noch erfahren was der Nutzer bei Nacht macht.^^ ...Ziemlich heftig.


    Gerade das Master Game und die Home App werden ordentlich Kohle in die Kassen spülen. Wenn man sich die Zielgruppe dieser Strategie vorstellt, muss ich da irgendwie an die eierlegende Wollmilchsau denken.^^

    Alte Bedankung 1
  • Zu Home als erstes: Soviel zur Bank, das man die an seine Enkel noch vererben werden könne. :wacko: Wow haben wir alle aber schnell Enkel bekommen. :biggrin:


    Home sehe ich eher Problematisch an, da Let's GO schon zeigte, das man leider nur mit den neuesten Handy Modellen (bzw. neuesten Bluetooth Modellen) mit der Switch Pokémon austauschen kann. Ob da die "Bank" über ne Handy App so sinnvoll war ?... Nicht jeder hat ein Handy (wie einige Einträge im Bisaboard zeigen) und die aller wenigstens das neueste Model.


    Hinzu kommt das man nun für Home somit sicher getrennt vom Switch Online Abo zahlen werden muss. Was ja einige BBler hier bei der Bank schon befürchteten.


    Insgesamt finde ich Home da sehr unelegant gelöst. Wird sicher einige hier geben die damit zufrieden sind per Handy ne Tragbare Bank zu haben, da bin ich mir sicher ^^ aber mir sagt das echt nciht zu so. Aber das Tat die Bank auch schon nicht (aus gutem Grund). :D


    Das mit der Bank ist im übrigen auch ziemlich sch***. Wusste ja, das die Bank irgendwann sicher abgeschaltet werden wird und somit das übertragen der Pokémon aus Generation 3-6 nicht mehr möglich sein wird. aber Home scheint das ganze ja nochmals zu beschleunigen. :verwirrt: Aber naja, wie gesagt war eh klar, weswegen ich die Bank von Anfang an nicht mochte (unter anderem). ^^




    Zu Pokémon Sleep: DA musste ich ja lachen :biggrin: Hatte damals noch gewitzelt, das die Zusatzedition zu Let's GO "Let's Laze Snorlax" sein könnte, und nun kommt Nintendo mit eben sowas in der art an. :biggrin::biggrin::biggrin: Bin mal gespannt was es wird, aber echt witzig, das man nun gerade GO im Schlaf quasi spielen soll. XD




    Detective Pikachu2: Finde dadurch den Cliffhänger in Teil 1 irgendwie dreist, da man so quasi fast gezwungen ist ne Switch zu holen. Aber naja dafür gibts Youtube. :woot: (sofern Artikel 13 nicht durchkommt :crying:)




    Pokémon Masters: Sieht echt cool aus muss ich sagen. Nur fehlt mir da ne Over World.

    Muss aber sagen, das ich die Lust an Handy Pokémon Games verloren habe, da in den letzten Jahren einfach zu viele kamen. Wird wohl mal ausprobiert, aber bin alles andere als drauf gehypt. ^^"

    Aber cool schon mal ein einblick bekommen zu haben. :)



    Quest PVP: Nette sache, aber gerade bei dem Game doch nutzlos ? ich meine die Pokémon agieren doch da von alleine mit Ausnahme von 1-2 einsetzbaren Attacken. Also naja ob da PVP soviel sinn macht ? :wacko: Oder sieht ihr das anders ?

    Gescheiter wers gewesen weitere Generationen dafür zu bringen, die Laut Dateminer sogar bis Meltan bereits im Spiel enthalten sind. Aber gut muss selbst Nintendo wissen. ^^"



    Kleidung: Muss sagen das das was ich da sehen konnte mir jetzt nicht so zusagte. Mag einfach keine Kleidung mit solchen durchgehenden Mustern nicht. Wirkt auf mich immer wie ein Pyjama. ^^"

    Finds aber cool das sie solche Designer Kleidung im Pokémon Stil raushauen. Die sonstige Kleidung wirkte auf mich immer sehr kindlich, aber das wirkt mehr für Erwachsene, das finde ich cool. :smile:

    Mal gucken ob da ein Design zu finden ist, das mir gefallen könnte. :) (und es hoffentlich nicht ZU Teuer ist ^^")

    Alte Bedankung 4
  • ...ich dachte ja bei den Master Game, verdammt, dieses mobile game sieht ja fast besser aus als SwoSh auf der Switch.^^

    Also das Design und der Hintergrund waren viel spannender und glatter als was man im Gen 8 Trailer sehen durfte. Was sagt das über ein kommendes Switch Spiel von GF aus.^^:unsure:


    ... Die Klamotten sollen wohl individual anpassbar sein, man kann sich selbst sein Design erstellen, wer es braucht?.:biggrin:

  • ...ich dachte ja bei den Master Game, verdammt, dieses mobile game sieht ja fast besser aus als SwoSh auf der Switch.^^

    Also das Design und der Hintergrund waren viel spannender und glatter als was man im Gen 8 Trailer sehen durfte.


    Stimmt jetzt wo du es sagst. :unsure: Und selbst ohne die Grafik war die Kleidung einfach viel schöner und brachte das alte Feeling der früheren Generationen wieder. Besonders die eigenen Charaktere. XY, SoMo und Swosh sind da ja eher langweilig designet weil man Kleidung anpassen kann. Aber den Charakter gleich in cooler kleidung zu sehen hat was nostalgisches. :)



    Was sagt das über ein kommendes Switch Spiel von GF aus.^^ :unsure:


    Aber echt. 0.o


    ... Die Klamotten sollen wohl individual anpassbar sein, man kann sich selbst sein Design erstellen, wer es braucht?. :biggrin:


    Du meist die Hemden ? (frage weils ja auch in Master Game gemeint sein kann). Also wenn ja, muss ich sagen gefallen sie mir schon weniger, weil das wirkt wieder so nach Shirtinator. :thumbdown::hechel:

    Alte Bedankung 1
  • Zu Home als erstes: Soviel zur Bank, das man die an seine Enkel noch vererben werden könne. :wacko: Wow haben wir alle aber schnell Enkel bekommen. :biggrin:

    Das mit der Bank ist im übrigen auch ziemlich sch***. Wusste ja, das die Bank irgendwann sicher abgeschaltet werden wird und somit das übertragen der Pokémon aus Generation 3-6 nicht mehr möglich sein wird. aber Home scheint das ganze ja nochmals zu beschleunigen. :verwirrt: Aber naja, wie gesagt war eh klar, weswegen ich die Bank von Anfang an nicht mochte (unter anderem). ^^

    Ich verstehe grade nicht, wieso du darüber so aufgebracht bist?


    Die Bank besteht weiterhin, um Pokémon vom 3DS auf die Switch zu übertragen, lediglich wird das Angebot nun erweitert und lässt dich per Handy Pokémon aus Go und per Switch dann Pokémon aus Let´s Go übertragten. Bank existiert also weiterhin.


    Für mich ist eher die Frage, ob wenn ich für die Bank bereits gezahlt habe, Home mitbezahlt ist, oder ob ich für beides separat zahlen muss.

    Home sehe ich eher Problematisch an, da Let's GO schon zeigte, das man leider nur mit den neuesten Handy Modellen (bzw. neuesten Bluetooth Modellen) mit der Switch Pokémon austauschen kann. Ob da die "Bank" über ne Handy App so sinnvoll war ?... Nicht jeder hat ein Handy (wie einige Einträge im Bisaboard zeigen) und die aller wenigstens das neueste Model.

    Sehe ich da jetzt nicht als Problem.

    Auf der einen Seite bekommen die Jugendliche heut zu Tage durch Verträge teils jährlich ein neues Handy, sodass man einfach sagen muss, dass wir da nicht zeitgemäß denken.


    Hinzu kommt, dass ich einfach vermute, Home auf dem Smartphone wird nur genutzt werden, um die Pokémon auf die Switch zu übertragen, wer also kein Go nutzt, bzw keine Pokémon davon übertragen möchte, muss das auch nicht, da man durch Home ebenso die Möglichkeit hat, sie aus Let´s Go oder allen anderen 3DS-Spielen zu übertragen.

    Alte Bedankung 2
  • Ich verstehe grade nicht, wieso du darüber so aufgebracht bist?


    Die Bank besteht weiterhin, um Pokémon vom 3DS auf die Switch zu übertragen, lediglich wird das Angebot nun erweitert und lässt dich per Handy Pokémon aus Go und per Switch dann Pokémon aus Let´s Go übertragten. Bank existiert also weiterhin.


    Ich bin nicht aufgebracht, ich sag nur das ich Home Problematisch sehe.


    Du hast mich da nciht richtig verstanden, ich meine, wen die 3DS Ära zu ende geht, werden sie doch bank nicht mehr betreiben, womit dann auch Übertragungen von Gen. 3-6 vielleicht sogar mit 7 nicht mehr möglich sein werden. Das war zwar klar, wird aber durch Home nun beschleunigt werden. (sah man ja am DS wie schnell das bei Nintendo geht).


    Das war aber nicht mein eigentliches Problem mit Home, wollte dieses Problem nur zusätzlich noch erwähnen.


    Für mich ist eher die Frage, ob wenn ich für die Bank bereits gezahlt habe, Home mitbezahlt ist, oder ob ich für beides separat zahlen muss.


    Da ne andere App, musste dafür bestimmt neu zahlen. Zumal Bank über e Shop bezahlt wird und die APP mit Google Play Store Konto.


    Sehe ich da jetzt nicht als Problem.

    Auf der einen Seite bekommen die Jugendliche heut zu Tage durch Verträge teils jährlich ein neues Handy, sodass man einfach sagen muss, dass wir da nicht zeitgemäß denken.


    Das empfinde ich eher als Voruteil als als Fakt, das kiddys nun alle jährlich mit dicken handys rumlaufen würden. Sehe das nicht mal bei den GO spielern.


    Hinzu kommt noch ein Zitat von mir aus dem Swosh bereich:


    Hier gehts aber eben nicht um die Typischen Handy nutzer sondern um die Typischen Konsolenspieler.


    Die Typischen Handy Spieler und die Konsolen Spieler sind bekanntlich 2 paar schuhe.


    Oder haben hier welche teure Handyverträge wos jährlich dige Handys gibt ? ^^ Also ich nicht und will ich auch nciht. ^^"


    Hinzu kommt, dass ich einfach vermute, Home auf dem Smartphone wird nur genutzt werden, um die Pokémon auf die Switch zu übertragen, wer also kein Go nutzt, bzw keine Pokémon davon übertragen möchte, muss das auch nicht, da man durch Home ebenso die Möglichkeit hat, sie aus Let´s Go oder allen anderen 3DS-Spielen zu übertragen.


    Wenn dem so wäre würdest du gar keine Handy App brauchen, denn Let's GO brauchst ja für GO auch keine. ^^" Nene wird sicher komplett über die App laufen, sonnst bräuchte man sie eigentlich null wenn auch auf der Switch ginge.

  • Sehe da ebenfalls keine Probleme. Da kommt mehr der versteifte und unflexible Charakter in einem durch.


    Das Prinzip des "Vererbens" ist weiterhin gegeben und es geht nichts verloren bzw. bleibt auf der Strecke, weil es erst ab Nintendo Switch möglich wäre. Nein, der Nintendo 3DS bzw. die Pokémon Bank ist da auch einbezogen und man kann weiterhin auf weitere Generationen übertragen und sich einen lebendigen Pokédex anlegen.

    Ich freue mich sehr auf die App und werde diese definitiv auch nutzen.

    Ebenso denke ich auch, dass das gut möglich separat bezahlt werden wird, was mich aber auch nicht wundern würde. Es hat soweit erstmal nichts mit Nintendo Switch Online zu tun. Kann natürlich noch anders kommen, aber im Moment gehe ich nicht davon aus.


    Floppen wird das Ganze nicht. Weshalb auch? Weil ein paar weiterhin Komplexe haben, dass das Tauschen nicht mehr wie früher ist? Man kann nicht immer alles, wie früher halten.

    Und Pokémon Home hat ein sehr gelungenes Konzept, was so ziemlich alles abgreift und auch die Spiele vom letzten Jahr direkt einbindet, was mich wirklich sehr freut. Damit können dann endlich die ganzen Pokémon vom Nintendo 3DS und Nintendo Switch vereint werden und eine gemeinsame Zukunft mit der achten Generation beschreiten.


    Und das mit dem Aspekt, dass nicht jeder ein Smartphone hat: Man kann nicht immer alle berücksichtigen. Irgendwo gilt es dann auch einfach die Masse zu bedienen und sich nicht durch eine Minderheit ausbremsen zu lassen.

    Klingt hart, aber in der Geschäftswelt ist das ganz einfach so. Würde ich auch so machen.

    Irgendwann hat man einfach Pech gehabt.


    Und ebenso ist es zu 0% dreist oder sonstwie fies, dass Meisterdetektiv Pikachu 2 für Nintendo Switch erscheinen wird. Wo ist das verwunderlich und wieso sollte es negativ sein, dass man dafür Nintendo Switch braucht? War doch mehr als klar und außerdem ist soetwas ganz normal, was es auch mit anderen Spielereihen, auch außerhalb von Nintendo, schon immer gegeben hat, dass Nachfolger und Fortsetzungen von Geschichten auf Nachfolgerkonsolen herausgebracht worden sind. Da hat man dann auch die jeweilige neue Konsole gebraucht. Nichts, was nun irgendwie neu wäre und auch nichts, was nun in diesem Fall irgendwie eine Überraschung darstellt.

    Ziemlich lächerlich und naiv da irgendetwas anderes zu erwarten.

    Alte Bedankung 2
  • Wer sagt denn bitte dass Pokemon Home nur für das Handy escheint?


    Laut der Pokemon Webseite "Pokémon HOME wird voraussichtlich Anfang 2020 für iOS- und Android-Geräte sowie für Nintendo Switch erscheinen."


    Wird die App sowohl für´s Handy als auch für die Switch selber erscheinen.

  • Diskutieren Sie mit! 41 weitere Antworten