Neue Nintendo Switch Lite bringt Pokémon Schwert und Schild-Version mit sich

In einer offiziellen Ankündigung von Nintendo wurde soeben bestätigt, dass die Nintendo Switch eine neue Version erhalten wird, die für den Handheld-Gebrauch ausgelegt ist. Die Konsole wird Nintendo Switch Lite heißen und am 20. September in drei verschiedenen Farbversionen erscheinen: Grau, Gelb und Türkis. Anders als die normale Nintendo Switch kann die Switch Lite nicht an den Fernseher angeschlossen werden und ist daher rein für den Gebrauch in der Hand und unterwegs ausgelegt. Auch die HD-Rumble-Funktion und die IR-Bewegungskamera wurden für die Vereinfachung der Konsole entfernt. Spiele, die mit Joy-Cons gespielt werden müssen (z.B. 1-2-Switch) benötigen aus diesem Grund separate Joy-Cons, um diese Spielen zu können.

Neben der Standard-Version der Nintendo Switch Lite wird es ab dem 8. November 2019 auch eine Pokémon-Version der Konsole geben, die die legendären Pokémon der kommenden Spiele Pokémon Schwert und Schild zeigt. Die beiden Pokémon Zacian und Zamazenta sind als Outlines auf der Rückseite der grauen Konsole abgebildet. Die Spiele Pokémon Schwert und Schild sind in dieser Konsolenversion nicht automatisch enthalten.

Sowohl die drei Basis-Versionen, als auch die Pokémon-Version der Switch Lite sind derzeit für 199,99$ (unverbindliche Preisempfehlung) gelistet und lässt daher auf einen ähnlichen Preis bei uns schließen. Sobald ein Euro-Preis bekannt ist, werden wir diesen bekanntgeben.

switch-lite-1.jpgswitch-lite-2.jpg

switch-lite-3.jpgswitch-lite-4.jpgswitch-lite-5.jpgswitch-lite-6.jpg