Zusammenfassung des Pokémon Presents von 3. August 2022: Neue Pokémon und Mechaniken für Pokémon Karmesin und Purpur vorgestellt

Nach der Eröffnung wurden Informationen zu den Pokémon-Weltmeisterschaften geteilt. Konkret wurde die erstmalige Inkludierung von Pokémon GO und Pokémon Unite bei den Weltmeisterschaften angesprochen und eine neue Pikachu-Trophäe präsentiert.

Pokémon GO

Für Pokémon GO wurde an das Live-Event in Sapporo erinnert, das an diesem Wochenende stattfinden wird. Am 27. August 2022 findet zudem das Pokémon GO Fest Finale statt.

Pokémon Unite

In Pokémon Unite finden zurzeit die Feierlichkeiten zum ersten Jubiläum statt. Ab morgen, den 4. August 2022, findet der neue Schnelle Kampfmodus Pikachu-Party statt, bei dem sich auf dem Spielfeld ausschließlich Pikachu befinden. Ebenfalls ab morgen wird Masskito als neues Spieler-Pokémon verfügbar gemacht.

Pokémon Masters EX

In Pokémon Masters EX wird bald das dritte Jubiläum abgehalten. Ab August wird daher die Poké-Lounge verfügbar gemacht.

Pokémon Café ReMix

Während des Streams wurden die Neuigkeiten zu Pokémon Café ReMix erwähnt, die heute bereits geteilt wurden.

Pokémon Karmesin und Purpur

Zu Pokémon Karmesin und Purpur wurde ein neuer Trailer veröffentlicht, der die neue Paldea-Region vorstellt. Die Fortbewegung auf den Legendären Pokémon Koraidon und Miraidon wurde präsentiert und dabei enthüllt, dass sie sich auf dem Land, im Wasser und in der Luft bewegen können.

Während der Reise besteht die Aufgabe, auf Schatzsuche zu gehen und drei verschiedene Abenteuer zu bewältigen. Eine davon ist die Bewältigung der acht Arenen in Paldea, die in beliebiger Reihenfolge abgeschlossen werden können. Zudem wurden einige neue Charaktere vorgestellt, zu denen Señor Clavel, Señor Jim, Nemila, Pepper, Cosima und der Eis-Arenaleiter Grusha zählen.



paldea.jpg


Auch einige neue Pokémon wurden gezeigt. Hierzu zählen eine Regionalform für Felino sowie die neuen Pokémon Hefel und Kolowal.

Über die Terakristallisierung können Pokémon im Kampf leuchten und ihre Attacken verstärken. Zusätzlich können sich die Typen mancher Pokémon ändern. So kann etwa Evoli nach der Terakristallisierung neben Normal auch die Typen Pflanze oder Wasser annehmen.

Im Multiplayer können über Tera-Raids Pokémon bekämpft werden, die ähnlich zu den Raid-Kämpfen in Pokémon Schwert und Schild funktionieren. Hierbei können alle teilnehmenden Pokémon die Tera-Kristallisierung vollziehen.



Der Bonus für Frühkäufer ist ein Pikachu, das Fliegen beherrscht und dessen Tera-Typ Flug ist. Dieses ist sonst nicht im Spiel erhältlich und kann bis 28. Februar 2023 über die Geheimgeschenk-Funktion heruntergeladen werden. Über den Kauf der Download-Version von Pokémon Karmesin und Purpur kann bis 28. Februar 2023 ein Abenteuer-Set erhalten werden. Enthalten sind hierbei 10 Tränke, 5 Hyperheiler, 3 Beleber, 3 Äther, 1 Sonderbonbon und 1 Nugget, das bis 7. März 2023 eingelöst werden kann. In den physischen Doppelpacks befinden sich für beide Spiele jeweils Seriencodes für 100 Pokébälle.



Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Antworten 12

  • Die neue Regionalform hat mir wieder gut gefallen. Die neuen Legis..na ja. Sorry, aber geht gar nicht. Ist mir einfach zu albern.

    An der Grafik wird sich so oder so kaum was ändern. Da braucht man nicht mehr zu diskutieren.

    Das die Spiele schon wieder so schnell nach dem Erscheinen der vorherigen geschieht ist halt deren Marketing Strategie.

    Da können wir als Spieler einfach nichts dran ändern.

  • Pokemon ist eine der wertvollsten Franchisen auf der Welt, und sie bekommen es nicht hin eine vernünftige Grafik ins Spiel einzubauen. Entweder sie sind inkompetent oder sparen an den falschen Ecken.

    Wenn ihr 3D nicht unter Kontrolle habt, dann bleibt doch lieber bei 2D…

    Die sahen wenigstens noch gut aus.


    Traurig, dass jahrzente alte Spiele bessere Animationen haben als das neuste Werk von Gamefreak. ( Siehe Pokemon Colloseum, XD oder Battle Revolution)

  • Ich finde es toll, dass die legendären Pokémon immer mehr in die Story mit eingebunden werden. Die neuen Pokémon gefallen mir. Ich finde die Grafik schon besser als aus dem letzten Trailer, also Pokémon wie Tannza, Scherox und einige weitere haben schon eine detailierte Textur bekommen. Kwaks sieht schon süß aus, wie es einem hinterher watschelt.

    Scheinbar entwickeln sich Pokémon mit der Open-World im Hintergrund, was man bei Ef-Em sieht und das gefällt mir. Cool, das Trikephalo im Spiel enthalten ist.

    Die neuen Trainer finde ich auch sehr interessant. Mir gefällt auch das, was ich vom Kampf gegen die Eis-Arenaleiterin gesehen habe. Sieht besser aus als die Stadien in SwoSh mit den Sachen, die man sich da anziehen musste.

    Der Kopfschmuck bei der Kristallisierung ist wohl vom Typ abhängig - also zum Beispiel Luftballons bei Flug. Besser als Dynamax, aber brauche ich nicht wirklich, aber vielleicht bekommen da einige Pokémon noch kreative Sonderformen mit anderen Typen.

    Schade, dass der Voiceover nicht im Spiel drin ist. Die neue Form von Felino sieht erstmal nicht so krass anders aus. Mal gucken, wie die Weiterentwicklung aussehen wird.

  • AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH.

    Gefällt mir 6
  • Das legendäre Pokemon so eingebaut werden ist interessant, aber das Reisen auf ihnen ist vielleicht doch etwas zu viel. Mal schauen, wie es sich dann damit spielen lässt. Region wirkt wie eine Mischung aus Naturzone und die Gebiete aus Legenden Arceus.


    Der neue Hund ist okay, der Eisvieh sieht seltsam aus. Regionales Felino ist ganz putzig, aber nicht süßer als das original.


    Für mich das wichtigste: eF-eM UHaFnir entdeckt

    Gefällt mir 1
  • Pokémon Scarlet & Violet - sponsored by Swarowski :‘)

    Gefällt mir 2
  • Die News sind nun so weit fertig. Artworks und Bilder zu Karmesin und Purpur sind wie gehabt als Spoiler gekennzeichnet.

    Danke 1
  • Niedrige FPS und Matschtexturen … Da stellt sich einem doch glatt die Frage, was die mit ihren Milliarden von Einnahmen machen? Klopapier? Zigarettenfilter? Ich würde mich schämen. Hinzu kommt eine weitere Mechanik, die als Marketing-Gag genutzt und mit der nächsten Generation verschwinden wird. Wieder einmal tanzt Pokémon auf derselben Stelle, kommt nicht vorwärts und nicht rückwärts.

    Danke 1
  • Ich weiß echt nicht was ich sagen soll, aber diese beiden Editionen sprechen mich immer noch überhaupt nicht so an wie ich es mir vorstelle, alleine weil die Protagonisten immer noch wie Studenten aussehen und keine vielseit an Trainer-Individualisierung gibt. Das neue Spielelement "Terakristallisierung" verstehe ich überhaupt nicht so ganz bekommen die Pokémon mit Hilfe eines Items also mit einen Terakristall oder so ein weiteren Typen den nicht haben oder was ist da genau gemeint? Das Felino eine Regionalform bekommt ist irgendwie fragwürdig, aber immer hin ist es kein Kanto-Pokémon die anderen beiden neuen Pokémon sehen Designtechnisch einfach nur komisch aus. Es Schreck mich immer noch dieser blöde Dex-Cut davor ab mir eine von den Editionen zu kaufen, auch wenn einige tolle Pokémon die ich sehr mag vorhanden sind.

  • Ich nehme mal die positiven News für mich mit:

    • Das Gimmick klingt so, als würde es tatsächlich spannende taktische Optionen im Kampf bieten.
    • Pokémon bricht endlich mit der starren, linearen Story. Ein richtiges RPG wird es dadurch noch nicht, aber zumindest soll man es jetzt freier spielen können.
    • Die guten Teile von PLA (Bewegungsfreiheit, lebendige Welt) versucht man ins nächste Hauptspielen mitzunehmen.

    Was die Technik und den Einfallsreichtum angeht, kann man natürlich enttäuscht sein, aber wer da große Erwartungen gepflegt hatte, der macht sich am Ende nur absichtlich selbst unglücklich. Ich habe das aufgegeben, werde mich gemeinsam mit allen anderen über die Grafik amüsieren und das Spiel dann trotzdem genießen. Hoffentlich haben sie wenigstens das grauenhafte Clipping in Innenräumen aus PLA gefixt.

  • Diskutieren Sie mit! 2 weitere Antworten