Blog-Artikel mit dem Tag „Bienen“

    „Liebe ist die stärkste Macht der Welt,

    und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.“
    – Mahatma Ghandi



    Die Beständigkeit der Kaugummiblasen

    Einhundertzweiundzwanzig Layer auf Malgrund.

    Nach Salvador Dalí.


    »Hartmut Rosa spricht in einer sehr drastischen Art von der menschlichen Angst vor der Zerstörung der Natur. Doch haben die Menschen tatsächlich Angst vor einem möglichen Aussterben der Honigbienen? In Zeiten massenhaften Bienensterbens gewinnt die kulturwissenschaftliche Kompetenz auch als Möglichkeit, menschliche Faktoren der ökologischen Krise zu verstehen, neue Aktualität. Insbesondere Fächern wie der Europäischen Ethnologie und der Museologie, die sich aufgrund ihres Selbstverständnisses mit den Alltagen der Bevölkerung eng verbunden wissen, kommt dabei eine wichtige Aufgabe zu.

    Schon im Alten Testament wurden der Biene vorwiegend positive Eigenschaften wie etwa Fleiß oder Klugheit zugeordnet. Im Mittelalter galt der Bienenstock als Vorbild für die

    Weiterlesen

    Endlich, Ich bin fertig! Wer sich ob dieses Umstands die Augen reibt, unsicher, ob dies nicht ein Traum sein möge - der hat mit unserem Bienchen Trykke so einiges gemeinsam:




    Friedlich ist der liebe Trykke eingeschlafen - wer weiß, womöglich sogar mitten im Flug - und träumt nun inmitten einer seltsam geometrischen Landschaft vor sich hin. Doch was ist das? Auch seine geliebten Kaugummiblasen scheinen sich schlafen gelegt zu haben: Die Luft ist entwichen (man könnte sagen, die Puste sei ihnen ausgegangen) und sie liegen wie platte, müde Pfannkuchen am Boden.

    Eine Szene wie aus einem Traum? Wer weiß, denn wie ich es gerne tue, habe ich mich hier an einem Gemälde orientiert, genauer an der Beständigkeit der Erinnerung des surrealistischen Malers Salvador Dalí (auch bekannt als "das Bild mit den zerfließenden Uhren"). Und wie Slim uns bereits gelehrt hat: Die Surrealisten brachten gerne ihre Träume auf die Leinwand. Überhaupt hatten wir in diesen Kumagonwochen einige Bilder, die

    Weiterlesen

    … und trotzdem reicht es nicht, um pünktlich fertig zu werden D:

    Dabei habe ich sogar ausreichend früh angefangen! Wie ich soeben feststellte, hatte ich bereits Ende Oktober die Arbeit an meinem Kuma-Bild aufgenommen. Das tatsächliche Problem besteht natürlich darin, dass sie einem im Projektmanagement weder beibringen, wie man Photoshop bedient, noch wie man seine eigenen Ansprüche für die Kuma-Woche überwindet – und so ging leider viel Zeit für Dinge drauf, die am Ende gar nicht funktioniert haben #FAnoob :<

    Dass in Photoshop zu failen, aber auch durchaus lustige Seiten haben kann, beweist mein heutiges Teaser-Bild:




    Nein, keine Sorge, Trykke ist nicht in einem Dimensionsportal verzerrt worden und er ist auch nicht à la Smash zum Spirit degeneriert – hier fehlen nur so ungefähr 30 Layers und Effekte. Ich gelobe, dass er am Ende so anständig ausschauen wird wie immer. Das sollte hoffentlich spätestens am Wochenende sein. Bis dahin verbleibe ich blasend und vielleicht hat ja

    Weiterlesen

    Wie auch schon bei der letzte Kumagon Fanwoche wird mir die Ehre zuteil, den Anfang zu machen und auch dieses mal tue ich dies mit einer kleinen Animation. Captain Bronken fliegt seine Seegans durch einen turbulenten Kaugummi-Sturm und zieht Trykke hinter sich her, der es genießt einige Blasen zu zerpieksen.




    Captain Bronken
    Hahahahahaha - Bronken!
    Bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm!
    Und seine Crew!
    Bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm!
    Ohiye - Bronken! Ohiyo - Bronken!
    Freunde sein durch dick und dünn - Bronken und seine Crew!
    Ohiye - Bronken! Ohiyo - Bronken!
    Vogelfrei, ein Phänomen - Bronken und seine Crew!
    Bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm!
    Unser Käpt'n, Freunde!
    Ohiye, ohiye, ohiyo, ohiyo,
    Ohiye, ohiye, ohiyo, ohiyo!
    Sie fliegen, um zu siegen,
    Fliegen Fracht und fliegen Ziegen,
    Fliegen, bis die Fetzen fliegen,
    Sie sind Sieger, wenn sie fliegen!
    Unser Käpt'n Bronken!


    Damit wünsche ich

    Weiterlesen

    „Man sieht nur mit dem Herzen gut.“
    Antoine de Saint-Exupéry



    Does whatever a Spider can

    Im Dunkel der Nacht greift der gute Peter Parker zu unkonventionellen Angriffsmethoden im Kampf gegen Venom (Marvel) (zu stattlicher Größe angeschwollen dank Venom (DC)).


    Dieses Bild ist für die Kumagonwochen 2018 entstanden, einer Hommage an den großen Tierfreund Kumagon , bei der verschiedene Künstler die Welt seiner Werke neu interpretieren. Spiderman ist eigentlich nicht Teil davon und auch eher das Ergebnis eines künstlerischen reverse engineering-Prozesses: Ausgehend von der Frage "Was würde Kumagon malen?" entstand in meinem Kopf zunächst ein Bild mit Figuren aus seinem Universum, die anschließend dann durch die beiden hier oben ersetzt wurden. Und natürlich musste das Original ebenfalls zu (virtuellem) Papier gebracht werden:



    Von Spinnen, Bären und Bienen

    Hier ist Trykke und steckt in einer Blase fest! Unerhört, normalerweise platzen sie doch immer! (Vielleicht hatte Mikun es

    Weiterlesen

    Dies war nach einem lustigen Tag mit Trykke.

    Wir hatten spaß die Blasen zu zerplatzen, neue zu machen und vieles mehr..

    Als es dunkel wurde zog sich daas liebe Bienchen in sein Blasenhaus zurück und ich schwebte nachhause.

    Der kommende Regen wird die verstreuten Blasenfetzen davonspühlen.

    Weiterlesen

    zu dem mit trykke:

    Man sieht wie sehr er seine Blasen mag.

    er muss sie ja nicht immer platzen lassen.

    Er hat auch spaß selber welche zu machen

    und sich auf diese zu setzen.

    Dazu eine sammlung von weiteren tierischen Freundschaften, ebenso aus Videospielen und animès.

    Weiterlesen


    So meine Lieben!

    Dieses Bild ist wohl mein Lebenswerk und ich bin auch echt n bisschen stolz drauf, auch wenn es mir massiv Zeit geraubt hat. Shoutout übrigens an Vano und effizient , meine Photoshop-Senpais 🙇🏼‍♂️


    Aber die Frage, die sich natürlich aufdrängt lautet

    Weiterlesen

    Manchmal lässt er es auch langsam angehen.. erst setzt sich trykke auf die blase mit dem stachel

    und sticht laangsam rein bis sie platzt.. und bei denen die nicht platzen auf diese weise, hüpft trykke mit seinem stachel solang auf die Kaugummiblase bis sie platzt.

    Weiterlesen