Arrior talks about things

Wenn mir etwas auf der Seele zum Thema Pokémon brennt, ich aber dafür keinen Platz in bestehenden Threads finde, landet es hier Achtung: Alles was hier geschrieben wird ist meine eigene Meinung. Das heißt nicht, dass ich eure Meinung/Standpunkte ausschließe oder "attackiere"

    Warnung, diese Review ist lang


    Ich habe noch nie zuvor so sehr über ein Spiel diskutiert, was noch nicht erschienen war, wie zu Pokémon Schwert und Schild.

    Nicht einmal in dem Zeitraum, als Omega Rubin und Alpha Saphir hab ich das. Und das, obwohl ich zu dem Zeitpunkt noch im Forum aktiv war.

    Aber es gab auch viel zu diskutieren.

    Wie bei vielen anderen Spielern, sowohl im Forum als auch international, war auch bei mir die Vorfreude auf Schwert und Schild zunächst groß. Endlich das erste Pokémon-Hauptspiel, welches kein Re-Re-Re-Remake ist, auf der großen Konsole! Pokémon-Kämpfe in Full-HD auf dem großen Fernseher! Doch dann kam die verhängnisvolle Treehouse-Präsentation auf der E3. Zuerst wurde ja die Naturzone gezeigt. Da dachte ich mir Ja, sieht nicht schön aus, aber mal abwarten.

    Doch dann wurde die Info gedroppt, dass das erste Mal in der Pokémon-Reihe nicht alle Pokémon im Spiel sein werden. Zuerst dachten alle nur, dass es die Fundorte betrifft, was bis dahin ja Standard

    Weiterlesen

    Wir schreiben das Jahr 2016.

    Die ersten Ankündigungen und Trailer zu Pokémon GO geistern durchs Netz und die Community ist begeistert. Endlich Pokémon in der realen Welt treffen. Endlich Pokémon in der realen Welt sehen. Endlich Fotos von Pokémon in der realen Welt machen, wo man nicht irgendwelche "billigen" Modelle oder Artworks per Nachbearbeitung einfügen muss.

    Viele, einschließlich mir, haben sich auf das Spiel gefreut. Nur wenige haben waren von dem Spiel aufgrund mangelnden Smartphone nicht begeistert.
    Auch ich hatte meine Bedenken, da ich zu dem Zeitpunkt keinen Tarif bzgl Datenvolumen hatte. Trotzdem freute ich mich darauf.


    Dann kam der Release näher. Beziehungsweise: Der Release wurde plötzlich ziemlich weit vorgezogen, als eine "gecrackte" Version Tage, sogar Wochen vor eigentlichem Release durch das Netz geisterte und auch die deutschen Spieler in den "Genuss" kamen, das Spiel zu spielen. Nun ja, ich nicht, ich wollte auf den offiziellen Release warten.
    Doch schon damals

    Weiterlesen

    Einige werden es wahrscheinlich schon mitbekommen haben, für alle anderen werde ich die "Umstände" kurz erläutern:

    Masayuki Onoue, ein Mitarbeiter von Game Freak, hat sich von videogameschronicle.com interviewen lassen und dabei etwas bestätigt, was einige Fans schon befürchtet hatten:
    Game Freak hat innerhalb der "Pokémon-Company" kaum noch Einfluss.


    Aber was genau bedeutet das?

    Bis 2016 war es noch so, dass GF ein großes Mitbestimmungsrecht innerhalb der Company innehatte, was einfach daran lag, dass sie bis dato die erfolgreichen Spieletitel des Franchises entwickelten. Es gab zwar Ableger (Ranger, Mystery Dungeon) aber die waren nie so erfolgreich wie die Hauptreihe. Teilweise sogar so unerfolgreich, dass Ranger nach dem 3. Teil Ende 2010 eingestellt wurde, Mystery Dungeon erst 2015, nachdem Teil 3 und 4 nicht mehr an die großartigen beiden ersten Teile heranreichten.

    Game-Freak bestimmte quasi, "wo es lang geht".

    Aber wann bzw wieso hat sich das geändert? Dies lässt sich ganz

    Weiterlesen