PGL-Online-Turnier „Internationale Herausforderung Februar 2019“ angekündigt

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

Die Regeln in diesem Turnier entsprechen der Mond-Serie, die in der Meisterschaftsserie 2019 als zweites Format ausgetragen wird. Das bedeutet, dass alle Pokémon aus dem Nationalen Pokédex mit Ausnahme Mysteriöser Pokémon zugelassen sind und Mega-Steine, der Rote Edelstein, der Blaue Edelstein und die Attacke Zenitstürmer nicht zugelassen sind. Z-Kristalle dürfen bis auf den Ultranecrozium Z eingesetzt werden. Kämpfe werden in Doppelkämpfen ausgetragen, was bedeutet, dass von den sechs registrierten Pokémon vier für den Kampf ausgewählt werden können. Alle Spieler, die mindestens drei Kämpfe abschließen und einen Platz in der Rangliste erzielen, werden mit Championship Points und einem schillernden Kapu-Toro belohnt.


Die Anmeldung beginnt am Donnerstag, den 14. Februar 2019 um 01:00 Uhr (MEZ) und ist bis Freitag, den 22. Februar 2019 um 00:59 Uhr (MEZ) offen. Anschließend dauert die Turnierphase von Freitag, den 22. Februar 2019 um 01:00 Uhr (MEZ) bis Montag, den 25. Februar 2019 um 00:59 Uhr (MEZ) an. Im Folgenden findet ihr alle wichtigen Regeln zusammengefasst:


Allgemeines:

  • Preise: Championship Points, Schillerndes Kapu-Toro wenn drei Kämpfe abgeschlossen wurden.
  • Teilnehmerzahl: Derzeit ist eine Beschränkung der Teilnehmerzahl nicht bekannt.
  • Sobald das Turnier begonnen hat, ist ein Wettkampfeinstieg ausgeschlossen. Die Anmeldung muss innerhalb des Anmeldezeitraums getätigt werden.
  • Ergebnisbekanntgabe: März 2019

Wettkampfregeln:

  • Kampfformat: Doppelkampf.
  • Zulässige Pokémon: Alle Pokémon aus dem Nationalen Pokédex mit den Nummern 001 bis 807 außer den Folgenden sind zugelassen: Mew, Celebi, Jirachi, Deoxys, Phione, Manaphy, Darkrai, Shaymin, Arceus, Victini, Keldeo, Meloetta, Genesect, Diancie, Hoopa, Volcanion, Magearna, Marshadow, Zeraora und Ash-Quajutsu. Pokémon, die mit dem PokéMover übertragen wurden, sind ebenfalls nicht zugelassen.
  • Von den folgenden Pokémon dürfen bis zu zwei in Teams verwendet werden: Mewtu, Lugia, Ho-Oh, Kyogre, Groudon, Rayquaza, Dialga, Palkia, Giratina, Reshiram, Zekrom, Kyurem, Xerneas, Yveltal, Zygarde, Cosmog, Cosmovum, Solgaleo, Lunala und Necrozma.
  • Items sind zugelassen, doppelte Items oder doppelte Pokémon im Team sind jedoch nicht erlaubt. Z-Kristalle sind bis auf den Ultranecrozium Z erlaubt. Mega-Steine, der Rote Edelstein und der Blaue Edelstein sind nicht erlaubt. Rayquaza mit Zenitstürmer ist ebenfalls nicht erlaubt.
  • Kampfbox: Es müssen sich vier bis sechs Pokémon mit einem Level von 1 bis 100 in der Kampfbox befinden. Die an einem Kampf teilnehmenden Pokémon werden automatisch auf Level 50 gestuft.
  • Zeitbegrenzung: 7 Minuten
  • Zeit für die Pokémon-Auswahl vor einem Kampf: 90 Sekunden
  • Zeit für die Auswahl einer Attacke pro Zug: 45 Sekunden
  • Maximale Anzahl der Kämpfe pro Tag: 15 Kämpfe. Sofern man an weniger Kämpfen teilnimmt, lassen sich diese am folgenden Tag nachholen.
  • Vorausgesetzt wird eine Mitgliedschaft im Pokémon Trainer Club, eine drahtlose Internetverbindung und die Registrierung einer Spielsynchro ID für Pokémon Ultrasonne oder Pokémon Ultramond auf dem Pokémon Global Link.

Zur offiziellen Meldung mit den Regeln auf der deutschen Pokémon Global Link-Website