Alle Infos zu den Team Rocket-Erscheinungen in Pokémon GO

Mit einem überraschenden Update wurde heute in Pokémon GO das Team GO Rocket freigeschaltet, welches euch erstmals auf das Schurkenteam in dem Spiel treffen lässt. Wir erklären euch in unserem Artikel was euch mit dieser neuen Funktion erwartet. Wie lange diese Funktion bleibt, oder ob sie nun fest implementiert ist, ist bisher nicht bekannt.


PokéStops von Team GO Rocket

Auf der ganzen Welt wurden bestimmte PokéStops von Team GO Rocket eingenommen. Erkennen kann man diese Stopps an der dunklen Färbung. Nähert man sich den Stops kann man zudem ein großes R über ihnen erkennen. Diese Stops tauchen für jeweils 30 Minuten an Orten auf, an denen auch andere PokéStops stehen und sind somit zufällig überall verteilt.

Wählt ihr den PokéStop aus, könnt ihr diesen nicht wie gewohnt drehen, sondern müsst euch gegen einen Team GO Rocket-Rüpel behaupten, der in den Bildschirm springt und euch zu einem Trainerkampf herausfordert. Der Trainerkampf wird in dem bekannten PvP-System ausgetragen und findet gegen verschiedene Pokémon des Gegnerteams statt - nur sind die Pokémon des Team GO Rocket-Rüpels besessen von einer dunklen Aura.

Habt ihr den Kampf gegen das Rocket-Mitglied erfolgreich bestanden, flieht der Trainer vor euch und vergisst dabei ein Pokémon, welches vor euch erscheint.


Crypto-Pokémon

Das Pokémon von dem Team Rocket-Rüpel könnt ihr im Anschluss an euren Kampf mit Premierbällen fangen. Auch dieses Pokémon ist von einer besonderen Aura besessen, welches die Augen des Pokémon rot färbt und eine lilane Aura erscheinen lässt. Nach einem erfolgreichen Fang kann dieses Pokémon in der Pokémon-Liste betrachtet werden. Der Teamleiter des jeweiligen Teams - also Candela, Spark oder Blanche - empfehlen euch im Anschluss das Pokémon von der Aura zu erlösen. Dies tut ihr, indem ihr im Sternenstaub und Bonbons des Pokémon einsetzt und ermöglicht es euch ein starkes Pokémon zu erhalten, da erlöste Pokémon besondere Boni mit sich bringen:

  • Weniger Bonbons für Power-Ups, Entwicklungen oder neue Attacken (jeweils 10% geringere Kosten)
  • Weniger Sternenstaub für Power-Ups, Entwicklungen oder neue Attacken (jeweils 20% geringere Kosten)
  • Die erlösten Pokémon besitzen die exklusive Lade-Attacke Rückkehr
  • Das Level des erlösten Pokémon erhöht sich auf 25
  • Die erlösten Pokémon erhalten +2 Statuspunkte auf jeden Statuswert, nachdem sie erlöst wurden (z.B. wird ein 13/13/13-Bisasam zu einem 15/15/15-Bisasam)

Nachdem das Pokémon erlöst wurde, ist es wie jedes andere normale Pokémon in der Pokémonliste aufzufinden. Crypto-Pokémon können nach einem aktuellen Update der App nicht mehr getauscht werden. Pokémon der selben Art können häufiger gefangen werden und bisher sind keine Sichtungen von schillernden Pokémon mit dieser Aura bekannt.


Mögliche Pokémon mit dunkler Aura

Die folgenden Pokémon können derzeit angetroffen werden. Die Pokémon in Klammern können nur durch Entwicklung der Vorstufen erhalten werden.

Medaillen und Statistiken

Wie viele Pokémon ihr erlöst habt könnt ihr direkt im Pokédex des Spieles sehen. Neben den bekannten Statistiken findet ihr dort nun auch eine Anzeige für die Anzahl an erlösten Pokémon. Erlöste Pokémon werden zudem in der Pokémonliste mit einem sonnenartigen Symbol gekennzeichnet.

Neben der Anzeige im Pokédex könnt ihr auch zwei neue Medaille in eurem Profil sammeln: Die Medaille Held zeigt an wie viele Team Rocket-Rüpel ihr bereits in die Flucht geschlagen habt. Die Medaille Erlöser zeigt an, wie viele Pokémon ihr erlösen konntet. Durch das Erreichen höherer Stufen bei diesen Medaillen erhaltet ihr mehr Premierbälle für das Fangen von Crypto-Pokémon. Für diese Medaillen zählen die folgenden Stufen:

  • Held:
    • Bronze: 10 besiegte Rüpel
    • Silber: 100 besiegte Rüpel
    • Gold: 1000 besiegte Rüpel
  • Erlöser:
    • Bronze: 5 erlöste Pokémon
    • Silber: 50 erlöste Pokémon
    • Gold: 500 erlöste Pokémon