Mysteriöse Teile ab sofort an PokéStops erhältlich

Nachdem bereits in den letzten Tagen eine durch Professor Willows vorangetriebene Hintergrundgeschichte zu Team GO Rocket bekannt geworden ist, ist es nun die Aufgabe von Spielern, die Bekämpfung von den Bösewichten voranzutreiben. Hierfür können Spieler mit etwas Glück nach einem Kampf gegen ein Team GO Rocket-Rüpel Mysteriöse Teile erhalten, die zusammengesetzt werden können - einige internationale Spieler haben hierbei bereits das Glück gehabt, die Teile finden zu können.
Update 22:43 Uhr:
Eine offizielle Meldung spricht davon, dass die Teile nur in wenigen Teilen der Welt auffindbar sind - dies lässt vermuten, dass dieses Event nach und nach in anderen Regionen starten wird.

Update 7.11. 15 Uhr: Mit der Einführung einer neuen Spezialforschung sind die Teile ab sofort weltweit auffindbar.

Mit den Mysteriösen Teilen könnt ihr folgendes machen:

  1. Sucht insgesamt 6 Mysteriöse Teile, um diese zu einem Rocket-Radar zusammenzusetzen.
  2. Habt ihr dies getan, kann das Radar aktiviert werden und eine neue Karte aufgerufen werden, welche grau ist und Rocket-Stops anzeigt.
  3. An diesen Stops können Team GO Rocket-Leiter bekämpft werden. Die Leiter lassen seltene Items wie die derzeit noch sehr seltenen Einall-Steine, Sinnoh-Steine, Beleber, Top-Tränke oder Sternenstaub fallen, wenn sie besiegt wurden und setzen während dem Kampf Schutzschilde ein. Die folgenden Leiter sind bisher Spielerberichten zufolge mit ihren Teams bekannt:

Man muss mindestens Level 8 sein um den Rocket Radar nutzen zu können. Nachdem man den ersten Rocket Radar gebaut hat, kann man welche im Shop nachkaufen. Ein Rocket Radar wird erst verbraucht, wenn ein Rocket Boss besiegt wurde. Für eine Begegnung mit Giovanni muss man die (monatliche) Spezialforschung abschließen. Wie dies genau funktioniert erfahrt ihr in unserer News dazu: