Nintendos Quartalsbericht für Juli 2020 veröffentlicht

Miteinberechnet sind in dem Bericht alle Verkaufszahlen bis 30. Juni 2020. Die Nintendo Switch hat sich nun anhand offizieller Zahlen insgesamt 61,44 Millionen mal verkauft und die Software-Einheiten belaufen sich auf insgesamt 406,67 Millionen Einheiten. Die Switch hat somit nun das Super Nintendo, den Game Boy Advance und den Nintendo 3DS bei den verkauften Software-Einheiten überholt.


Den größten Sprung konnte dabei Animal Crossing: New Horizons hinlegen, das sich von 11,77 Millionen Einheiten Ende März auf 22,4 Millionen Einheiten steigern konnte und somit nach Mario Kart 8 Deluxe nun das zweitmeistverkaufte Switch-Spiel ist. Zudem befinden sich unter Nintendos Titeln zwei neue Spiele, die eine Million Einheiten verkauft haben: Xenoblade Chronicles: Definitive Edition mit 1,32 Millionen Einheiten und 51 Worldwide Games mit 1,03 Millionen Einheiten.


Pokémon Schwert und Schild konnten 850.000 Einheiten zulegen und befinden sich mit 18,22 Millionen verkauften Einheiten auf dem fünften Rang der erfolgreichsten Switch-Spiele. Damit haben sie nun Pokémon Diamant und Perl bei den gesamten Verkaufszahlen überholt und befinden sich an dritter Stelle hinter Pokémon Rot und Blau sowie Pokémon Gold und Silber. Eine genaue Übersicht aller bisherigen Verkaufszahlen von Pokémon-Spielen findet ihr in der unten stehenden Grafik.


Antworten 5

  • Ich stelle mal die Behauptung auf, dass Nintendo mit dem 2. DLC für Schwert/Schild die Verkaufszahlen von Silber und Gold überholen wird.

    Aber Nintendo profitiert gerade davon, dass viele Mensch daheim waren und die sich eine Switch mit Spiel gekauft haben (die war ja teilweise sogar gar nicht lieferbar).

  • Ich stelle mal die Behauptung auf, dass Nintendo mit dem 2. DLC für Schwert/Schild die Verkaufszahlen von Silber und Gold überholen wird.

    Aber die DLCs (Rüstungsinsel und Schneelande der Krone) werden doch nur in einem Pack und nicht einzeln verkauft :unsure:

  • Ich stelle mal die Behauptung auf, dass Nintendo mit dem 2. DLC für Schwert/Schild die Verkaufszahlen von Silber und Gold überholen wird.

    Aber die DLCs (Rüstungsinsel und Schneelande der Krone) werden doch nur in einem Pack und nicht einzeln verkauft :unsure:

    Die Leute sehen die DLCs auf YouTube, habe das Spiel nicht und kaufen es dann. So meine Vermutung^^

  • Ich stimme Onel mit seiner Vermutung zu.


    Sobald der 2. Teil des DLCs draußen ist, wird bestimmt ein Bundle im Handel erhältlich sein, in dem das Spiel und der DLC zusammen verkauft werden. Ich denke, dass das die Verkäufe nochmal ankurbeln wird.


    Man kauft mit einem solchen Bundle dann ein m.M.n. wirklich komplettes Spiel. Dass man mit einem Spiel über 600 Pokemon fangen kann, gab es bisher noch nie.

  • Dass man mit einem Spiel über 600 Pokemon fangen kann, gab es bisher noch nie.

    Naja, bisher gab es auch noch nie ein Spiel, wo man nicht von Beginn an alle nicht-fangbaren Pokémon von früheren Editionen übertragen konnte

  • Diskutieren Sie mit!