Gang des Jahres

Kurz nach meiner Rückkehr wurde ich von einer ebenso ambitionierten wie schwer fassbaren Untergrundbewegung kontaktiert, die mir Macht und Einfluss im Austausch gegen meine zweifelhaften Talente in ihren Diensten anbot. Besorgt über die rapide ansteigenden Gangaktivitäten innerhalb des Forums und der daraus resultierenden Bedrohung für die allgemeine Sicherheit sah ich mich gezwungen, ihr Angebot anzunehmen.
Bestärkt durch die Unfähigkeit der Moderation, den zahllosen, sich stetig vermehrenden gangbangenden Wasservögeln die Stirn bieten zu können verschrieb ich mich schließlich mit Leib und Seele der - wie es mir schien - einzigen Gewalt, die in der Lage schien, diesen drastischen Sittenzerfall aufhalten zu können. Nach tagelanger unermüdlicher Arbeit und Planung in den Schatten darf ich nun endlich die dritte Macht im Forum willkommen heißen, zusammengeschmiedet in heißen Wüstensanden und kampfgestählt durch anhaltende Konflikte mit Friseuren:
Die Gang des Jahres erklärt der PinguingÄng den Bandenkrieg und wird erst aufgeben, wenn auch der letzte Pony abgetrennt wurde. Um die Rechtschaffenen zu inspirieren und den kriminellen Vogelschwarm gleichermaßen mit Angst und Schrecken zu erfüllen folgt jetzt eine (wirklich) kurze Präsentation unserer Helden.


Wer könnte ein besseres Zugpony für eine derartige Unternehmung abgeben als der offiziell beliebteste User des gesamten Forums? Offensichtlich niemand. Der Wenloсk Holmes schaut nicht einfach zu wie sein Forum von Gangs überschwemmt wird, sondern bekämpft Feuer lieber mit Feuer. Und gekauften Votes.


Lasst ein "Danke Wenlok" in den Kommentaren da oder die Ponygang steht morgen bei euch in der Einfahrt.


Es folgt die nächste große Persönlichkeit der Avengers Ponygang, jedermanns Senpai, der hübscheste alles Ex-Moderatoren, der echte Man of Hentai - Jimboom ! Unser geliebter Weeblord und Poesiegott onepuncht sämtliche Unruhestifter und Wasservögel zurück in die Antarktis und sieht dabei auch noch verdammt gut aus.


Versteckt eure Waifus, sonst entscheiden sie sich für Jim.


Für die Erhaltung der noblen Leitmotive der Ponygang ist der belesene und bedachte Jedimeister Obscuritas , manch einem vielleicht bekannt als Pony-Wan, zuständig. Mit dem Lichschwert und seinem unerschütterlichen Glauben an die Lehren des Wenloks ist er der leibhaftige Schrecken jedes Anhängers der dunklen Seite, zu denen alle anderen Gangs offensichtlich dazugehören.


"If you ban me, I shall become more powerful than you can possibly imagine."


What's this? Aus den verdorbenen Nicht-Ebenen des Furryversums wurde ein bizarres Scheusal beschworen - keine Scham, kein Anstand und kein Funken Menschlichkeit: Kukkisa ! Dieser unheilige Hybrid ist die Geißel der Unschuld und ein wahrhaftiger good boy, nicht wahr?


OwO


Es folgt der Spukbuster++, der Einzige, der E g o i s t - die Rede ist von niemand anderem als der pseudosurrealen Wurzel dieses ganzen Übels, Slimsala . Nachdem er dem Krieg erfolgreich entfliehen konnte unterwarf er sich gleich der nächsten fixen Idee, natürlich nur, weil das Ich es so wollte.


"Ich hab' mein Ross auf nichts gestellt."


Dank dem unübertroffenen Charisma des großen Anführers darf die Ponygang nun sogar auf Unterstützung aus dem Reich des Vergessens zählen: Einmal eine Runde Käse für Sheogorath , dem daedrischen Pony des Wahnsinns auf der Flucht vor der Vernunft.


Die PinguingÄng fängt besser gleich an, zu Stendarr zu beten.


Viel besser für diese Arbeit geeignet wäre eigentlich Stine , die Substitstute gewesen. Sie ist nicht nur Meme- und Designexpertin, sondern gehört definitiv auch zu den oberen zehntausend Besitzern von 6IV-Shinies und anderen Raritäten dank fanatischer Hingabe zur unsichtbaren Hand. Alle anderen Gangs sind broke.


Alle Geschäfte der Ponygang sind legal, wer etwas anderes behauptet ist ein Hater.


Zuletzt dürfen sich Gauner und Gesocks auf Trouble vorbereiten und diesen bei Gelegenheit gleich verdoppeln, denn Yasuna und Amaranthine tagteamen auf jedem flugunfähigen Emporkömmling und wischen das Eis mit Pinguinen und Klasse.


Angeblich ist nichts stärker als die Liebe, aber diese Rechnung wurde ohne die Ponygang gemacht.



Und jetzt entschuldigt mich, ich gehe mir die Hände waschen.

Kommentare 13