Bisasam fragt nach! – Willi und Edward

Heute sind Willi und Edward bei mir zu Gast, herzlich willkommen ihr beiden! Ihr moderiert und leitet einen Bereich, der ein bedeutender Bestandteil des Forums ist, obwohl er vielleicht nicht als erstes in den Sinn kommt: den Checking-Bereich. Würdet ihr mit dieser Einschätzung mitgehen? Als wie wichtig empfindet ihr eure Arbeit?


Moin Bisa! Ich würde dir grundsätzlich zustimmen, vor allem da der Checking-Bereich dem Tauschbasar, dem wohl mit wichtigsten Bereich im BisaBoard, so ein bisschen den Ton angibt.


Hallo auch von mir :haha: Die Aufgabe des Checking-Komitees würde ich als sehr wichtig für den Tauschbasar erachten. Immerhin verfügen wir über viel tiefgreifendes Wissen über die Spiele. Gerade bei älteren Spielen ist dieses Wissen sehr wertvoll. Aber wenn man sich das ganze Forum anschaut, ist es dann wohl eher nicht so "wichtig".


Dennoch ist der Tauschbasar für viele der Grund, sich anzumelden. Seid ihr auch über ihn ins BisaBoard gekommen?


Ich weiß tatsächlich gar nicht mehr, wie ich das erste Mal ins Forum gekommen bin. Zumindest war ich aber vor meinem Account schon einmal im BisaBoard angemeldet, um auf einen Vote der Woche zu antworten. Ich nutzte Bisafans als Wissensquelle primär durch meinen Bruder, da wir bei Perl nicht ganz dahinter kamen, wie das Shiny Chaining funktionierte, und Bisafans eine Anleitung zu hatte. Seitdem hab ich dort immer mal wieder Informationen gelesen oder das coole Bisa-RPG gespielt. Ein Puzzle gab's früher auch, das hab ich auch gespielt. Mit dem Account aktuell bin ich aber damals zum Tauschen ins Forum gestoßen.


Ich hatte schon mal einen Account vor etwa 11 Jahren, ich hatte mich damals angemeldet, weil ich CP in Generation 4 spielen wollte. Nachdem die Spiele Schwarz und Weiß raus gekommen sind, hatte ich aber das Interesse an Pokémon völlig verloren. Kurz bevor ORAS auf dem 3DS raus gekommen ist, hatte ich einen 3DS von einem Freund ausgeliehen, mir Pokémon X auf Ebay gekauft und wollte eigentlich wieder CP spielen. Ich hatte mir an diesem Punkt die Frage gestellt, ob ich das mit nicht so schönen "Mitteln" mache oder ob ich es legal mache. Ich hatte mich dazu entschieden, es legal zu versuchen und hatte mich deswegen erneut im Bisaboard angemeldet und meine ersten Schritte im Tauschbasar gemacht.


Und jetzt bist du Daddy des legalsten Bereiches im BisaBoard :sarcastic:


Interessanter Werdegang. Woher kommt euer Interesse für legale, illegale und illegitime Pokémon und wie habt ihr es geschafft, euch so viel Wissen darüber anzueignen?


Mein Interesse daran kommt gar nicht so durch die Thematik, sondern eher im Zuge des Tauschbasares. Ich wusste, dass ich dem Bereich helfe, wenn ich mir auch Wissen fernab des Tauschens hole. Grade für die Themenkontrollen kann jede extra Info schon ein guter Filter sein. Zusätzlich kannte ich ja auch darüber hinaus alle aus dem Checking-Team, da beide Bereiche sehr eng miteinander arbeiten. Ich würde auch jetzt sagen, dass mein Wissen grundsätzlich gut ist, aber nicht an die Datenbank von Edward heranreicht und ich immer noch zur Genüge Infos nachschlagen muss, während mein Kollege sich schon drei Mal am Bart kratzt, weil er es weiß.

Sonst kommt das Wissen natürlich mit jedem Check, der erledigt wird. Wenn man irgendwann ein Event-Pokémon zum zehnten Mal checkt, ist das Wissen einfach da und dadurch schaut man halt eher auf Fehler, die fast immer auftreten, und erlernt halt dadurch auch einfach das Wissen.


Also ich hab mich dann relativ schnell für RNG-Abuse interessiert, weil ich eine Möglichkeit gesucht habe, ein 6DV-Ditto zu bekommen. Hab mir am Anfang vor dem Bisaboard sogar leider eins auf Ebay für 1€ oder so gekauft und gedacht, das wäre okay. Im Bisaboard hab ich dann ein legales Ditto gesucht, aber das war nicht wirklich von Erfolg gekrönt und deswegen hab ich mir mit Youtube RNG-Abuse in Pokémon Schwarz beigebracht, witzigerweise genau in den Spielen, in denen ich das Interesse verloren hatte. Das waren meine ersten Schritte in diese Richtung. Das meiste Wissen habe ich mir aber dann eigentlich nach und nach über die Jahre aneignet, gerade halt durch das Komitee war es notwendig. Sachen wie Events haben mich vor dem Komitee überhaupt nicht interessiert, weil ich eher der Sammler von Ballpokemon und Legis mit guten DVs bin.


Habt ihr denn ein paar Anekdoten in eurer Tauschbasar- und Checking-Zeit erlebt?


Raupy auf Route 1. Mehr muss man dazu nicht sagen, manche Checks sind halt echt zum Kopfschütteln, haha. Aber solche sind dann eher sehr, sehr selten.


Seitdem ich das Checking-Quiz übernommen hab, gab es, glaube ich, keine Runde, in der ich nicht ein fehlerhaftes Quiz veröffentlicht hab, haha. Meistens ist es mir aber erst aufgefallen, als die ersten Ergebnisse reinkamen, und dann waren die Begründungen komplett anders als das, worauf ich hinaus wollte.


Welches Pokémon musstet ihr am häufigsten checken?


Am häufigsten könnte es Shiny-Mew sein, aber sicher bin ich mir da jetzt nicht. Funfact: Es dürfte keine Shiny-Mew in einem Check geben, die vor GO legal waren.


Ich denk mal, Ditto dürfte auch ziemlich weit oben mit dabei sein.


Ihr beide seid auch mit den neusten Generationen drangeblieben und habt euch nicht von Dex-Cut und Plattformwechseln beeindrucken lassen. Hat sich denn seit eurer Anfangszeit im Tauschbasar viel geändert? Pokémon Go hast du schon angesprochen.


Auf jeden Fall hat sich die Tauschlandschaft über die Zeiten geändert. Ich kann mich noch an die Anfangszeit gut entsinnen, da waren vor allem Events und kampfbereite (schillernde) Pokémon sehr beliebt. Durch die Möglichkeiten der Ballzucht und der nicht mehr möglichen (im BB tolerierten) Vervielfältigung hat es sich aber eher zu dem Sammeln und Tauschen von besonderen Fangbällen, also z.B. den Aprikoko-Bällen wie Sympaball oder Köderball oder Pokémon in eben diesen Bällen, geändert. Event-Pokémon sind dadurch einfach wertvoller im BisaBoard geworden bzw. ist darauf nicht mehr so viel Priorität gesetzt.

Andererseits haben sich natürlich auch über die Generationen neue Möglichkeiten angeboten, gesammelt und vertauscht zu werden. Zum Beispiel die Herzschuppen, die ich vor allem in Generation 6 und 7 gesammelt habe, um meinen Pokémon verlernte Attacken wieder zu erlernen, gibt es gar nicht mehr in Generation 8, da dort die Funktion von einem NPC gratis angeboten wird. Zusätzlich sind einige Sachen auch weggefallen, die die Wertigkeit etwas erleichtert haben. Die Attacke Kraftreserve beispielsweise, die besondere DV-Splits benötigt hat, um einen anderen Typen anzunehmen. Das waren Zeiten, da hat man an einem Pokémon bis zu 200+ Eier gezüchtet, um diesen einen besonderen Split zu erhalten. Wenn dann noch das Glück mitgespielt hat, war die Fähigkeit auch die richtige. Das gibt es jetzt alles nicht mehr und wenn die Fähigkeit falsch ist, gibt es die Fähigkeitenkapsel und das Fähigkeitenpflaster. Gleichermaßen auch fürs Wesen, was durch die Minze von z.B. 2 verschiedenen Versionen an Pokémon zu einem geführt hat, da das ja einfach veränderbar ist.


Lustig, weil du GO ansprichst. Mich hat damals Klaus ( Elephant In The Room, ein ehemaliges Mitglied) beim Pokémon GO-Spielen angeschrieben, ob ich nicht einen Test machen möchte für das Komitee. Aber ja, ich bin dran geblieben, allerdings hat mir der Dex-Cut nicht gefallen. Ich finde, GF hätte damals mit offenen Karten spielen sollen. Wenn ich mich richtig erinnere, hat das Masuda mal so nebenbei erwähnt. In Generation 8 habe ich viel weniger Spielzeit als in XY, aber ob das jetzt am Dex-Cut liegt, glaube ich eher nicht. Dürfte eher daran liegen dass ich die letzten 4 Jahre weniger Zeit hatte.

Zum Tauschbasar: Also ich finde schon, dass sich der TB sehr geändert hat. Gerade weil es keine Möglichkeit zum Klonen mehr gibt, ist die Aktivität zurückgegangen. Aber das hat man bereits mit Generation 7 gemerkt.


Auch wenn eure Aufgaben im Tauschbasar liegen, habt ihr sicher noch andere Teile des Forums im Blick. Wo findet man euch denn sonst? Willi, du warst zeitweise auch in ungefähr 50 Komitees und dafür bekannt, in jedem zweiten Monatsupdate aufzutauchen. Inzwischen ist es fast schon ruhig um dich geworden.


Ich glaub, mich findet man aktuell nur ab und an mal bei Pokémon-Anime und Manga, weil ich den Anime ab und zu schaue und dann dazu meinen Senf abgebe, und sonst bin ich gar nicht mehr groß innerhalb der anderen Bereiche aktiv, einfach weil mir die Zeit fehlt, überall mitzumischen.


Ich bin eher selten außerhalb des Tauschbasares zu sehen. Ich hatte mal zwei Mafiarunden gespielt, schaue manchmal nach einem Schnäppchen in der allgemeinen Tauschbörse und ab und zu schau ich in die Pokémon-Editionen, ob jemand eine Frage hat. Aber meistens bin ich dafür zu langsam, haha.


Bisafans feiert dieses Jahr zwanzigjähriges Jubiläum. Denkt ihr, das Forum, die Hauptseite und das Pokémon-Franchise werden auch noch in fünf oder zehn Jahren wichtig sein?


Pokémon ist das wertvollste Franchise der Welt. Also eher Ja. Man könnte natürlich darüber nachdenken, ob das Medium "Forum" ausgedient hat, das wird die Zeit zeigen. Aber die Hauptseite wird sicher noch lange laufen.


Ich denke mal auch, dass das Forum noch einige Jahre aufm Buckel haben wird. Ob es in der Größe bleibt wie aktuell, ist aber einfach abzuwarten.


Dann bedanke ich mich für eure interessanten Antworten. Wollt ihr zum Abschluss noch etwas loswerden?


Der Tauschbasar ist der beste Bereich im Forum :glasses:


Bewerbt euch fürs Checking-Komitee!


Nun habt ihr die Gelegenheit, eure Fragen an Willi und Edward loszuwerden.

Kommentare 5

  • Was war das absurdeste Versuch euch zu täuschen?

    • Bei einem Check ist es einmal vorgekommen, dass jemand sein Shiny Mew checken lassen wollte, aber im Vorfeld schon falsche Angaben gemacht hat. Bei Shiny Mew wird standardmäßig einen Hardware Check gemacht und beim HW Check ist das natürlich aufgefallen. Das ganze war dann ärgerlich, weil wenn der User die Daten richtig angegeben hätte, wäre es schon im Vorfeld durchgefallen. Aber ob das wirklich ein versuchte Täuschung war oder ein Versehen ist schwer zu beurteilen. Sonst kommt es eher selten bis gar nicht zur einer gezielten Täuschung.

  • Wie kam es zu euren Nicknamen?

    • Mein lieblingsanime ist FMA:B und Edward ist einer der main character.


      Ergänzung: Davor hatte ich einen anderen Name, aber hatte schon immer ein Profilbild von Edward drin. Deswegen hatten mich viele davor schon mit Edward angesprochen und ich hab ihn dann geändert.

      Danke 2 Gefällt mir 1
    • Mein richtiger Name ist Willi und ich hatte bisher fast immer einen Usernamen, der meinen Namen beinhaltet. Bin da zu einfallslos und ich finds auch einfach persönlicher, wenn man mich mit meinem Namen anspricht. :D Man kennt mich aber wahrscheinlich auch unter Abspeckmaus, dessen Namen ich vom Liebenswerten @KEKWesi als Kosenamen erhalten habe.

      Gefällt mir 2