Raid-Event zu Ostern in Pokémon Schwert und Schild gestartet

Bis Donnerstag, den 16. April 2020 um 01:59 Uhr (MESZ) werden verschiedene Baby-Pokémon in Raids häufiger anzutreffen sein. Mit dabei sind Pichu, Togepi, Riolu, Pii, Mampfaxo, Knospi, Pantimimi, Mobai, Mantirps, Toxel, Rabauz und Ditto. Zusätzlich ist bei diesen Raids die Chance auf die Zucht-Items Ewigstein und Fatumknoten sowie die EV-steigernden Items Machtband, Machtgewicht, Machtgurt, Machtkette, Machtlinse oder Machtreif und das Item Glücks-Ei als Raid-Belohnung erhöht.

Ditto aus den 5-Sterne-Raids besitzen zudem immer mindestens 5 DV-Werte auf 31, was bedeutet, dass eine Chance von 1 zu 32 besteht ein perfektes Ditto mit 6*31 DVs aus einem Raid zu erhalten.


Um dieses Raid-Event auszulösen, müsst ihr zunächst eine bestehende Internetverbindung über euer Spiel aufbauen. Geht hierfür auf „Geheimgeschenk“ im Menü von Pokémon Schwert oder Schild und wählt anschließend den Punkt „Neuigkeiten aus der Naturzone erhalten“ aus, um eine Verbindung herzustellen. Im Anschluss wird die Möglichkeit, auf die neuen Dyna-Raids zu treffen, heruntergeladen. Hierfür benötigt ihr keine Nintendo Switch Online-Mitgliedschaft, sondern lediglich eine funktionierende Internetverbindung für die Zeit des Empfangs der neuen Daten. Die Event-Raids können anschließend an jedem Raid-Nest zufällig angetroffen werden und besitzen daher kein festes Nest, an dem sie auftauchen.

Bis 28. April um 01:59 Uhr (MESZ) werden auch weiterhin die Pokémon aus dem noch laufenden Gigadynamax-Raid-Event häufiger auftauchen.

Alle Informationen zu den aktuellen Event-Raids in Schwert und Schild findet ihr auf unserer stets aktuellen Übersichtsseite dazu: